Impressum   Datenschutz  
Logo der Stadt Weiden Logo - Maria-Seltmann-Haus
   
Veranstaltungen Kurse Wöchentliche Kurse
Fahrten / Wanderungen / Besichtigungen
Gesamtübersicht nach Datum (außer wöchentliche Kurse) Datenschutzhinweise
Montag
14.06.2021

09.15 Uhr
bis
10.45 Uhr
Meditativer Kreistanz - Folklore
Bewegen Sie sich gerne zu schöner Musik? Meditative Kreistänze fördern Beweglichkeit und Koordination und führen uns dabei zu unserer eigenen Mitte. Sie schenken Ausgeglichenheit, Ruhe, Vitalität und Lebensfreude. Wir üben leicht erlernbare Schrittfolgen, die gemeinsam im Kreis um eine gestaltete Mitte zu klassischer und Folklore-Musik getanzt werden. In diesem Kurs sind auch Neueinsteiger mit Grundkenntnissen im Tanzen willkommen (z.B. Beherrschen des Walzerschrittes).
Achtung: Der Kurs wird ohne Handfassungen und mit Einhalten der Abstandregelung durchgeführt!
14.06. - 26.07., 7 Termine
Kursleitung: Rosemarie Hys, Tanzleiterin für meditativen Tanz
Kursgebühr: 42 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
14.06.2021

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Rund ums Smartphone (Android) - Einsteiger
Smartphones sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Mit diesem Computer für die Handtasche können Sie nicht nur telefonieren, sondern man hat jederzeit Internet-Zugang. Auch E-Mails können gesendet und empfangen werden. Der Umgang mit diesen kleinen Alleskönnern will aber gelernt sein. Sie bekommen einen Einblick in die Bedienung der vielseitigen Geräte vom Telefonieren bis zum Installieren von Apps.
Achtung: Nur für Smartphones mit Android-Betriebssystem geeignet (z.B. Huawei, Samsung, Sony, Nokia, Motorola)!
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihr Smartphone (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Telefonie, SMS, Kontakte; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; Internet
14./16.06., 2 Termine
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 36 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Dienstag
15.06.2021

08.45 Uhr
bis
10.15 Uhr
Englisch 7 - leicht Fortgeschrittene
Wenn Sie gute Vorkenntnisse haben und diese wieder auffrischen und ausbauen möchten, probieren Sie diesen Kurs aus! Eine unverbindliche Schnupperstunde ist möglich!
Lehrwerk: Lehrwerk: At your leisure A 2 (Hueber Verlag), ab Lektion 1
KURSINHALT: Party, Freunde; Über Vergangenes sprechen
15.06. - 27.07., 6 Termine
Kursleitung: Carina Adam, Fremdsprachenkorrespondentin
Kursgebühr: 36 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Dienstag
15.06.2021

10.30 Uhr
bis
12.00 Uhr
Italienisch 9 - Fortgeschrittene mit guten Vorkenntnissen
Nach der Corona-Pause geht es lang ersehnt weiter mit unserem Italienischkurs für die „alten Hasen“. Die Kursleiterin freut sich sehr, wieder alle an Bord begrüßen zu dürfen. Sollten Sie bereits Italienischkurse besucht haben und nun nach einem Kurs zum Ausbau Ihrer Grundkenntnisse suchen, so gesellen Sie sich gerne zu uns. Quereinsteiger/innen können gerne an einer Schnupperstunde teilnehmen.
Lehrwerk: Con piacere A 2, Ende Lektion 3 (Klett Verlag; alte Ausgabe)
15.06. - 27.07., 7 Termine
Kursleitung: Sabine Heyder-Bock
Kursgebühr: 42 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Dienstag
15.06.2021

15.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Englisch 11 - Fortgeschrittene
Dieser Fortgeschrittenenkurs wird nach der mehrmonatigen Pause fortgesetzt. Wir betrachten die zunehmende „Verenglischung“ in Deutschland und sprechen über aktuelle Geschehnisse in England und Amerika. Der Fokus liegt darauf, dass die Teilnehmer/innen möglichst viel Englisch sprechen. Deshalb übersetzen wir u.a. auch Witze und erzählen Grimm`s Märchen. Der Kurs ist geeignet bei guten Vorkenntnissen oder lange zurückliegenden Kenntnissen. Eine unverbindliche Schnupperstunde ist für Neueinsteiger möglich!
Lehrwerk: At your leisure (Hueber Verlag), A 2, ab Unit 1; Unterlagen der Kursleiterin
KURSINHALT: Welcome back; gegenseitige Begrüßung; Familie; „small talk“; Personen- und Charakterbeschreibung(Adjektive)
15.06. - 27.07., 7 Termine
Kursleitung: Marie-Luise Krämer
Kursgebühr: 42 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
16.06.2021

09.00 Uhr
bis
11.30 Uhr
Rund ums iPhone (iOS) - Einsteiger
iPhones sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Mit diesem Computer für die Handtasche kann man nicht nur telefonieren, sondern hat jederzeit Internet-Zugang. Der Umgang mit diesen kleinen Alleskönnern will aber gelernt sein. Sie bekommen einen Einblick in die Bedienung der vielseitigen Geräte vom Telefonieren bis zum Installieren von Apps.
Achtung: Nur für iPhones (Apple) geeignet!
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihr iPhone und Ihre Apple-ID (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Telefonie, SMS, Kontakte; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; iTunes-Grundlagen
16./18./21.06., 3 Termine
Kursleitung: Peter Klein
Kursgebühr: 45 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
16.06.2021

10.30 Uhr
bis
11.30 Uhr
Asiatische Bewegungskunst - sanfter Weg zu mehr Harmonie und Gelassenheit
Der Kurs besteht aus einer Kombination der aus der chinesischen Heilgymnastik stammenden Disziplinen Qi Gong und T`ai Chi. Die sanften und fließenden, die Wirbelsäule schonenden Übungen sind für ältere Menschen ganz besonders geeignet. Sie sind leicht zu erlernen, fördern die Gesundheit und die körperliche sowie geistige Beweglichkeit. Die langsamen Bewegungen in aufrechter Haltung werden mit Atemübungen und Meditation verbunden. Der Körper wird geschmeidiger, die Konzentration gestärkt und innere Ruhe erlangt. Sie lernen in diesem Kurs sowohl Qi-Gong-Übungen (einzelne Bewegungsabläufe, leicht zu erlernen) als auch T`ai-Chi-Übungen (höherer Schwierigkeitsgrad). Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
16.06. - 28.07., 7 Termine
Kursleitung: Eve Witte
Kursgebühr: 21 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
16.06.2021

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Vortrag: Hinter Gittern - gefangen zwischen Wut und Hilflosigkeit
Wenn sich die schweren Türen hinter ihr schließen, ist sie wieder in Freiheit und geht zurück in ihr gemütliches Zuhause. Das kann manchmal schon Luxus sein. Die Menschen, mit denen sie die vergangenen Stunden verbracht hat, haben es nicht ganz so gut. Sie hausen in kargen Zellen ohne jeglichen Komfort, jedoch inmitten von Drogen und Gewalt. Daniela Thoma hat für eine Woche die Seiten gewechselt. Statt Bürojob blickt sie hinter die Mauern der Justizvollzugsanstalt Würzburg. Rund 650 Häftlinge, größtenteils Männer, sind hier untergebracht. Daniela Thoma ist von früh bis spät in den Gefängnisalltag integriert. Ihre Erlebnisse und Erfahrungen möchte sie im Rahmen dieses Vortrages gerne an Sie weitergeben.
Referentin: Daniela Thoma
Eintritt: 3 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
17.06.2021

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Epidemien gab es zu allen Zeiten – auch in der Antike. Und vor der angekündigten Sallust-Lektüre greifen die Teilnehmer/innen noch einmal zurück zum Atom-Lehrgedicht „De rerum natura“ von Lukrez (ca. 97 – 54 v. Chr.). In seinen Hexametern bespricht er nämlich sehr anschaulich die Pest in Athen vom 5. Jh. v. Chr.. Der ehemalige Lateinlehrer Lindner greift in der sehr plastischen Darstellung von Lukrez nach den markanten Stellen, welche Unterschiede zwischen Corona und Pestilentia sich finden und was eine Pandemie aus den Menschen machen kann. Möchten Sie zugleich Ihre Latein-Kenntnisse wieder abrufen? Denn nicht nur für Mediziner ist die Beschreibung des Seuchen-Verlaufs und der körperlichen Ausfälle von Menschen in einer antiken Großstadt hochinteressant. So können die Teilnehmer/innen bei der Wortschatz-, Grammatik- und Übersetzungsarbeit auch immer eigene Beiträge und Gedanken mit einbringen. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache und Welt fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem lockeren und ungezwungenen Kreis dazu stoßen.
Leitung: Werner Lindner (OStR a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
17.06.2021

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Epidemien gab es zu allen Zeiten – auch in der Antike. Und vor der angekündigten Sallust-Lektüre greifen die Teilnehmer/innen noch einmal zurück zum Atom-Lehrgedicht „De rerum natura“ von Lukrez (ca. 97 – 54 v. Chr.). In seinen Hexametern bespricht er nämlich sehr anschaulich die Pest in Athen vom 5. Jh. v. Chr.. Der ehemalige Lateinlehrer Lindner greift in der sehr plastischen Darstellung von Lukrez nach den markanten Stellen, welche Unterschiede zwischen Corona und Pestilentia sich finden und was eine Pandemie aus den Menschen machen kann. Möchten Sie zugleich Ihre Latein-Kenntnisse wieder abrufen? Denn nicht nur für Mediziner ist die Beschreibung des Seuchen-Verlaufs und der körperlichen Ausfälle von Menschen in einer antiken Großstadt hochinteressant. So können die Teilnehmer/innen bei der Wortschatz-, Grammatik- und Übersetzungsarbeit auch immer eigene Beiträge und Gedanken mit einbringen. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache und Welt fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem lockeren und ungezwungenen Kreis dazu stoßen.
14-tägig
Leitung: Werner Lindner (OStR a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
17.06.2021

15.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Line Dance - Anfänger
Line Dance macht Spaß, man braucht keine/n Tanzpartner/in und trifft neue Leute. Die Tänzerinnen und Tänzer stehen als Einzelpersonen in gemischten Reihen vor- und nebeneinander und bilden eine Formation, die dieselben Tanzschritte tanzt. Getanzt wird größtenteils zu Country-Musik. Line Dance ist ein ausgezeichnetes Training für Körper und Koordination, aber auch für den Geist. In diesem Kurs lernen Sie in vorgeschriebenem Abstand die Grundschritte und einfache Choreographien. Auch für frühere Teilnehmer/innen sind neue Tänze dabei!
17.06. - 29.07., 4 Termine, 14-tägig
Kursleitung: Iva Harrer
Kursgebühr: 22 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
17.06.2021

15.00 Uhr
bis
15.30 Uhr
Kunst & Kaffee: Museumsführung im Internationalen Keramik-Museum
Ntekbe, Afrikanische Mutterschaftsfigur der Igbo Kultur (19./20. Jh.)
Ein Kunstwerk aus der Ausstellung „Keramik aus Afrika - Highlights aus der Sammlung Herzog Franz von Bayern“.
Führung: Stefanie Dietz M.A., Leiterin
Eintritt: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro) - Führung kostenfrei
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 81-5210 oder (0961) 81-4242

Donnerstag
17.06.2021

16.15 Uhr
bis
17.15 Uhr
Line Dance - Fortgeschrittene
Weiter geht der Spaß am Tanzen gemeinsam mit anderen! In diesem Kurs werden neue Choreographien und schwierigere Schrittkombinationen eingeübt, aber auch bereits erlernte Tänze aufgefrischt. Er ist geeignet, wenn man bereits fundierte Grundkenntnisse (Teilnahme an ca. drei Kursen) hat.
17.06. - 29.07., 4 Termine, 14-tägig
Kursleitung: Iva Harrer
Kursgebühr: 22 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Freitag
18.06.2021

10.30 Uhr
bis
11.30 Uhr
T`ai Chi Ch`uan - Übungsgruppe
Nur für langjährige Teilnehmer/innen geeignet. Wir vertiefen und – wenn nötig – verbessern die einzelnen Formen des T´ai Chi Ch´uans und wiederholen die Partnerübungen Pushing hands.
18.06. - 30.07., 7 Termine
Kursleitung: Eve Witte
Kursgebühr: 11 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
21.06.2021

09.00 Uhr
bis
10.00 Uhr
Nordic Walking
Nordic Walking ist eine sanfte Ausdauersportart. Nicht nur die Beine werden trainiert, sondern durch den Einsatz der Stöcke auch der Oberkörper. Der Bewegungsapparat wird entlastet, was besonders bei Knie- und Rückenproblemen wichtig ist. Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich werden gelöst und die gesamte Oberkörpermuskulatur gestrafft. Das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt und die allgemeine Fitness und Ausdauer – auch schon bei niedrigem Tempo – verbessert. Auch zur Gewichtsabnahme ist Nordic Walking hervorragend geeignet. Hier sind Sie gleichermaßen willkommen, ob Sie Einsteiger/in sind oder bereits Vorkenntnisse haben.
21.06. - 26.07., 5 Termine
Kursleitung: Alfred Weiß, Fachübungsleiter
Kursgebühr: 23 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
21.06.2021

09.30 Uhr
bis
11.45 Uhr
Aquarelle malen
Das Malen mit wasserlöslichen Farben gehört zu den ältesten Maltechniken überhaupt. Besondere Effekte ergeben sich, da der Malgrund durch die Farben hindurch schimmert und Farbmischungen durch das Übereinandermalen verschiedener transparenter Farbschichten entstehen. Sie erhalten Einblick in die verschiedenen Techniken, Untergründe und Farben der Aquarellmalerei. Schlummerndes kreatives Potenzial wird über Farbe und Wasser hervorgerufen.Bitte bringen Sie mit: Aquarellblock oder -blätter (mittleres Korn), Wassergefäß, Pinsel und Aquarellfarben (falls vorhanden)
21.06. - 19.07., 5 Termine
Kursleitung: Ernst Umann, Künstler
Kursgebühr: 50 Euro (+ Materialkosten)
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
21.06.2021

10.00 Uhr
bis
11.30 Uhr
Hatha-Yoga in verschiedenen Stilrichtungen – Erfahrung von Weite und Raum
Als jahrtausendealte indische Gesundheitslehre dient Yoga der Erhaltung und Wiederherstellung der körperlichen, seelischen und geistigen Gesundheit. Die Körperhaltungen, Atemschulung, Konzentrations-, Entspannungs- und Stilleübungen - gestaltet nach den eigenen Voraussetzungen und Bedürfnissen - ermöglichen Stress, Hektik und Überforderung bei sich selbst wirksam zu begegnen. Yoga lehrt uns, Stabilität, Ruhe und Gelassenheit zuzulassen. Atemräume weiten sich und begleiten die achtsamen Bewegungen der Yoga-Haltungen in die Ausdehnung. Im Nachspüren entstehen Körper- und Gedankenerfahrungen von Weite, Ausdehnung, Raum und Leichtigkeit. Gefühle, die ein Gegengewicht zum Alltagsbewusstsein schaffen und uns hilfreich begleiten können.
21.06. - 19.07., 5 Termine
Kursleitung: Gaby Kampe, Yogalehrerin SKA
Kursgebühr: 42 Euro (förderfähiger Kurs - bitte erkundigen Sie sich vor Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse über eine mögliche Förderung!)
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
21.06.2021

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
WhatsApp für Smartphone (Android)
Mit WhatsApp können Sie Textnachrichten, Fotos, Videos oder Sprachnachrichten blitzschnell austauschen. Auch kostenfreies Telefonieren und Videoanrufe, bei denen Sie Ihren Gesprächspartner auf Ihrem Display sehen, sind möglich. Wir zeigen Ihnen, wie Sie WhatsApp auf Ihrem Smartphone installieren und komfortabel und sicher nutzen können.
Bitte bringen Sie mit: eigenes Smartphone (Android) (geladen); eingerichtetes Google-Konto
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Android
KURSINHALT: WhatsApp aus dem Playstore laden; WhatsApp auf Ihrem Smartphone einrichten, bedienen und sinnvoll einsetzen (inkl. Bild anlegen); Nachrichten und Bilder versenden; Telefonieren und Videoanrufe mit WhatsApp
Kursleitung: Daniela Thoma, Informatikerin
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
21.06.2021

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Autobiografisches Schreiben: Lebens-Geschichten
„Wer schreibt, der bleibt!“ Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis hervorholt und aufschreibt.
Termine: 14-tägig
Leitung: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 5 Euro je Termin
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
21.06.2021

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson (PMR) ist eine wissenschaftlich fundierte und leicht zu lernende Entspannungsmethode, die durch bewusstes An- und Entspannen verschiedener Muskelgruppen zu körperlicher Ruhe und seelischer Gelassenheit führt, die Durchblutung fördert, den Puls besänftigt, Schlafstörungen lindert, den Rücken lockert, sich hilfreich bei Kopfschmerz und Migräne erweist und die allgemeine Stressverträglichkeit verbessert. Darüber hinaus lernen Sie im Kurs auch weitere Entspannungsmöglichkeiten kennen, die Sie vielleicht gerne in Ihr Repertoire übernehmen und im Alltag anwenden möchten.
21.06. - 26.07., 6 Termine
Kursleitung: Elisabeth Steiner, Physiotherapeutin/Entspannungspädagogin
Kursgebühr: 54 Euro (förderfähiger Kurs, bitte erkundigen Sie sich vor Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse)
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
21.06.2021

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Jin Shin Jyutsu: Schutz vor Viren
Die Corona-Pandemie hat uns gezeigt, wie wichtig ein starkes Immunsystem ist, damit Viren uns nichts anhaben und sich nicht verbreiten können. Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir diesen Kurs nochmals an. Sie erfahren, wie Sie sich mit einfachen Handgriffen der traditionellen japanischen Heilkunst vor Viren und Bakterien schützen können.
Kursleitung: Rita Kohl, Jin-Shin-Jyutsu-Praktikerin
Kursgebühr: 9 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Dienstag
22.06.2021

10.00 Uhr
bis
11.00 Uhr
Zumba® - let`s dance!
Zumba® ist eine Kombination aus Tanz und Fitness zu latein-amerikanischen Rhythmen wie Salsa, Merengue, Cumbia und Bachata. Die Musik und die leichten Schrittfolgen machen Zumba® zu einem einzigartigen, dynamischen Fitnessprogramm, das auf Konditionsverbesserung und Muskelaufbau abzielt. Dieses effektive Ganzkörpertraining hat einen extrem hohen Spaßfaktor und lässt sich auf alle Altersgruppen individuell abstimmen. Bringen Sie mit Zumba® Partylaune in Ihren Alltag und steigern gleichzeitig Ihre Fitness. Let`s dance!
22.06. - 27.07., 6 Termine
Kursleitung: Annette Huber, Zumba® Instructor
Kursgebühr: 33 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Dienstag
22.06.2021

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Wandern und Radfahren mit Smartphone & Tablet (Android)
Sind Sie gerne im Grünen unterwegs? Planen Sie Ihre Wander- und Fahrradtouren mit der kostenlosen App „Komoot“. Sie können sich auf Ihr Smartphone oder Tablet Touren laden und sich einfach und bequem navigieren lassen. Erlernt werden das richtige Einrichten und die Nutzung der App. Wenn es das Wetter zulässt, testen wir die App im Rahmen des Kurses gleich auf einer kurzen Strecke durch den Park.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Android
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung erforderlich unter (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
23.06.2021

09.00 Uhr
bis
10.00 Uhr
Standfest im Alter - Sturzprophylaxe
Fühlen Sie sich manchmal unsicher auf den Beinen und kämpfen gegen Schwindelanfälle an? Haben Sie Angst davor, zu stürzen? Im Alter nimmt das Sturzrisiko zu und nicht selten sind schwere Knochenbrüche die Folge. Stürze sind aber kein unabwendbares Schicksal. Durch ein gezieltes Kraft- und Balancetraining lässt sich die Sturzgefahr deutlich verringern. Ihr Gleichgewichtsgefühl und Ihre Mobilität werden verbessert. Der Gewinn an Sicherheit bedeutet auch mehr Selbstvertrauen und Lebensfreude.
23.06. - 28.07., 5 Termine
Kursleitung: Alfred Weiß, Fachübungsleiter
Kursgebühr: 23 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
23.06.2021

10.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Infovortrag: Die neue digitale Kommunikation – Zoom, Webinar & Co.
Die digitale Kommunikation ist aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Für die Zukunft zweifelt kaum jemand daran, dass sie in allen Bereichen unseres täglichen Lebens noch wichtiger werden wird. Gerade in der gegenwärtigen Situation, in der persönliche Kontakte aufgrund der Corona-Krise stark eingeschränkt sind, können Computer und Smartphone große Hilfen sein. Kurznachrichten, Videotelefonie oder Videobotschaften über Messengerdienste wie WhatsApp kennen Sie vielleicht schon. Einen Schritt weiter geht es noch mit z.B. der Videosprechstunde Ihres Hausarztes, Online-Konzerten oder interaktiven Webinaren wie Online-Yogakursen. Und haben Sie auch schon von „Zoom“ gehört? Es ist wohl ohne Frage das Programm der Stunde, mit dem verschiedene Personen an unterschiedlichsten Standorten per Video in Echtzeit miteinander kommunizieren können. Aber was ist „Zoom“ eigentlich, warum reden so viele Menschen darüber, und warum gerade jetzt? Viele interessante Informationen und Antworten hält dieser Infovortrag für Sie bereit.
Kursleitung: Daniela Thoma, Informatikerin
Kursgebühr: 8 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
23.06.2021

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann.
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 4 Euro je Termin
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
23.06.2021

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Diavortrag: Diavortrag: Mythos Bayern - Berge, Glaube und Visionen
Der oberbayerische Landkreis Garmisch-Partenkirchen beherbergt wie keine andere Region Besonderheiten, die auf kleinstem Raum den Mythos Bayern in einmaliger Großartigkeit und Schönheit zur Schau tragen. Nur wenige Kilometer von Garmisch entfernt wacht auf dem Oberlandsattel das berühmte „Ettaler Manndl“, ein 1633 Meter hoher Kalkzacken, über die kleine schmucke Ortschaft Ettal mit dem großen weithin sichtbaren Kirchenkuppelbau der Benediktiner-Abtei. Vom Kloster aus taucht man nach einer wunderschönen Wanderung im naturbelassenen Graswangtal in die glanzvolle mystische Traumwelt des bayerischen Königs Ludwig II. ein. Dessen kleinstes Schloss Linderhof liegt, nach seinen Visionen erbaut, in einem schmalen Rahmen des Ammergebirges. Als Gegensatz findet man einen Katzensprung entfernt in Oberammergau eine bodenständige Glaubens- und Lebenshaltung dargestellt in lüftlbemalten Holzschnitzhäusern und dem modernen Passionstheater, erbaut mitten im Ort aufgrund eines lang zurückliegenden Pest-Gelübdes. Laiendarsteller führen das ganze Jahr über mit solch einer Intensität durch die Anlage, dass der Mythos Bayern in all seinen Facetten lebt und weiter leben wird.
Referentin: Erna Häupl
Eintritt: 3 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
23.06.2021

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Meditation & Tiefenentspannung mit Klangschalen
Der Einsatz von Klangschalen bei der Meditation hat die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele zum Ziel. Jede Klangschale ist in ihrer Beschaffenheit einzigartig. Durch ihren lang anhaltenden Klang, der die Menschen oftmals tief berührt, eignen sich die Klangschalen hervorragend, um Klangmeditationen zu begleiten. Die Schwingungen bringen dem Körper Ruhe und Entspannung, was sowohl eine positive vorbeugende Wirkung als auch eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte zur Folge haben kann. Durch die wohltuenden Klänge können sich Verspannungen und Blockaden lösen, der Körper wird energetisiert und kommt in seine ursprüngliche innere Balance.
Kursleitung: Annette Huber, Klangtherapeutin
Kursgebühr: 12 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
23.06.2021

15.15 Uhr
bis
16.00 Uhr
Zauberhaftes Konzentrationstraining
Zauberei als Therapie? Zaubern trainiert das Gedächtnis, aber auch die motorischen Fähigkeiten. Zaubern fördert ein positives Selbstwertgefühl, Sprechfreude und Kommunikationsfähigkeit. Zaubern entspannt. Und das Wichtigste: Zaubern macht ganz viel Spaß! Sie werden zwar nicht lernen, so toll zu zaubern wie Harry Potter – aber mit ein wenig Übung verblüffen auch Sie Ihre Familie und Freunde. In dem Kurs erlernen die Teilnehmer Tricks, die zwar Konzentration erfordern, dafür aber auch erstaunliche Ergebnisse aufweisen. Sind Sie neugierig geworden? Na dann kommen Sie zu uns, lernen Sie Tricks und haben viel Spaß!
23.06. - 21.07., 3 Termine, 14-tägig
Kursleitung: Daniela Thoma, Lizenzierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 13 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
23.06.2021

16.00 Uhr
bis
17.30 Uhr
Literaturkreis
In dieser Gruppe beschäftigen sich die Teilnehmenden mit der deutschen Literatur aller Jahrhunderte. Dazu sind keine Vorkenntnisse nötig. Frau Brouwers wählt die Gedichte, Kurzgeschichten und Romanausschnitte so aus, dass man sich zu Hause nicht vorzubereiten braucht. Kleine und große Städte. Haben Sie Lust, sich von ihrem Spiegelbild in der deutschen Dichtung überraschen zu lassen – bei Th. Storm, G. Trakl, H. Hesse, A. Döblin und R. Menasse?
Termine: monatlich
Leitung: Edda Brouwers
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
24.06.2021

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Ordnung schaffen und Daten sichern auf Smartphone & Tablet (Android)
Wenn der Smartphone-Speicher mal wieder randvoll ist und die unsortierte Menge an Bildern, Videos und Apps den Überblick schwer macht, dann ist es allerhöchste Zeit, das Smartphone bzw. Tablet aufzuräumen. Finden und verbannen Sie die großen Speicherfresser oder verschieben diese auf die Speicherkarte. Ordnen Sie Bilder und Videos, ob selbst aufgenommen oder per WhatsApp erhalten, in Ordnern. Und dann werden Sie diese auch schnell wiederfinden!
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Android
KURSINHALT:
Startseite aufräumen; Löschen nicht benötigter Dateien; Übertragen von Dateien auf Rechner oder externe Festplatte; Sichern der Kontakte bei Google
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
24.06.2021

10.00 Uhr
bis
11.00 Uhr
Smovey - fit mit Schwungkraft
Kennen Sie smovey? Das sind Ringe, die man in der Hand hält und schwingt, wodurch sich Stahlkugeln in Bewegung setzen, die eine spürbare Vibration in der Handfläche bewirken. Der Effekt der smovey-Fitnessübungen ist erstaunlich: Es werden 97 % der gesamten Muskulatur aktiviert, die Fettverbrennung unterstützt, das Bindegewebe gestrafft, das Verdauungssystem mobilisiert, der Stoffwechsel gefördert, das Lymphsystem massiert, Immun- und Herz-Kreislauf-System gestärkt. Und das Wichtigste: Es macht Riesenspaß, mit den grünen Ringen zu trainieren. Und noch mehr Spaß macht es, dabei im Freien zu sein. Deswegen bieten wir diesen Kurs mit Ausgangspunkt Max-Reger-Park an, von wo aus wunderschöne Wege unter schattenspendenden alten Bäumen entlang des Flutkanals führen.
24.06. - 29.07., 6 Termine
Kursleitung: Annette Huber, smoveyCoach
Kursgebühr: 33 Euro (+ 2 € je Termin Leihgebühr smovey-Ringe)
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
24.06.2021

10.30 Uhr
bis
12.00 Uhr
Weißwurstfrühstück mit Volksmusik
Wir sind in Bayern und mögen Weißwürste und mögen Volksmusik. Also verbinden wir doch beides miteinander und laden zum Weißwurstfrühstück im Café Grenzenlos ein. Damit es richtig zünftig wird, spielt unsere neue Kursleiterin Lilia Gette an der Steirischen!
Musik: Lilia Gette mit der Steirischen Harmonika
Eintritt frei
Achtung: Anmeldung erforderlich aufgrund begrenzter Platzzahl (Tel. 4 01 87 83 22)

Donnerstag
24.06.2021

12.45 Uhr
bis
17.45 Uhr
Halbtagesfahrt: Neustadt am Kulm - Stadt zwischen zwei Vulkanen
Neustadt am Kulm (Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab) liegt am Südrand des Fichtelgebirges eingebettet zwischen den zwei Vulkanbergen Rauher Kulm und Kleiner Kulm. Mit seinen 1.200 Einwohnern ist Neustadt die kleinste Stadt der Oberpfalz und viertkleinste Bayerns. Bereits im Jahr 1370 wurde ihr durch Karl IV. das Stadtrecht verliehen. Sehenswert ist die Stadtkirche, eine der schönsten evangelischen Barockkirchen Bayerns. Als Klosterkirche der Karmeliter 1413-15 erbaut wurde sie im Dreißigjährigen Krieg 1633 mit der ganzen Stadt in Schutt und Asche gelegt. Erst ab 1708 fand ein großer Restaurationsbau statt, dem die Kirche heute sein Aussehen verdankt. Chor- und Langhausgewölbe sind reich stuckiert und mit Deckengemälden geschmückt. Rund einen Kilometer entfernt liegt der Ort Mockersdorf. Für Kunstfreunde lohnenswert ist der Besuch der dortigen Pfarrkirche St. Michael. Das Kircheninnere wurde 1750 von Jakob Frey aus Pinkofen zu einem Kleinod dörflicher sakraler Baukunst im Stil des Rokokos mit beachtlichen Stuckdekorationen mit Schweifwerk, Gittern und Vasen ausgestattet. Frau Käthe Pühl wird uns durch die Kirchen führen und uns die kunstgeschichtlichen Besonderheiten, die man als Laie oft übersieht, zeigen.
PROGRAMM:
- Führung markgräfliche Stadtkirche
- Führung Pfarrkirche St. Michael Mockersdorf
- Einkehr „Kulmterrasse“ (unter Vorbehalt je nach aktueller Situation)
Reiseleitung: Rainer Christoph, Interregionaler Gästeführer
Kosten: 20 Euro (Busfahrt, Führungen)
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210
Achtung: Während der Fahrt bitte Mund-Nasen-Schutz tragen!

Donnerstag
24.06.2021

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Auf Schnäppchensuche - Vergleichsportale im Internet
Buchungs- und Vergleichsportale sind beliebt. Man kann sich schnell einen Überblick darüber verschaffen, wo man welches Produkt oder welche Dienstleistung zum niedrigsten Preis erhält. Die größten Vergleichsportale haben sich auf den Vergleich von Versicherungen, Urlaub, Energiekosten, Telekommunikation und Internet spezialisiert. Neben aktuellen Angebotspreisen erhält man auch Produktdetails, Testnoten sowie Versandinformationen. Finden Sie blitzschnell das günstigste Angebot und freuen Sie sich über Schnäppchen!
Teilnahmevoraussetzung: Internet-Grundkenntnisse
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
24.06.2021

14.30 Uhr
bis
16.30 Uhr
Schafkopfen für Anfänger
Wie die zahlreichen Preisschafkopfturniere in allen Regionen der Oberpfalz belegen, ist die Lust am Schafkopfspiel ungebrochen. Möchten auch Sie das urbayerische Familien- und Wirtshausspiel erlernen? Seit nunmehr drei Jahren führt Heiner Kohl bei seinen Kursen im Maria-Seltmann-Haus in verständlichen Schritten in das variationsreiche Spiel ein. Info- und Übungsblätter sichern die Kenntnisse. Bisher haben in der nördlichen und mittleren Oberpfalz in 86 Kursen über 1050 Personen das Spiel erlernt. Wollen Sie auch dazu gehören? Humorvolle Kommentare begleiten das kurzweilige Kursprogramm.
24.06. - 22.07., 5 Termine
Kursleitung: Heiner Kohl
Kursgebühr: 25 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
24.06.2021

15.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Line Dance - Treff (Anfänger)
Wenn Sie an unserem Anfängerkurs teilnehmen, haben Sie die Möglichkeit, alle 14 Tage in diesem Treff die gelernten Schrittkombinationen gemeinsam zu fetziger Country-Musik zu üben. Das macht viel Spaß, probieren Sie es aus!
Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme an Line Dance Kurs (Anfänger)
24.06. - 22.07., 3 Termine, 14-tägig
Kursleitung: Iva Harrer
Kursgebühr: keine
Anmeldung bitte unter Tel. 0961 81-5210

Donnerstag
24.06.2021

16.15 Uhr
bis
17.15 Uhr
Line Dance - Treff (Fortgeschrittene)
Wenn Sie bereits gute Kenntnisse haben und schon seit längerer Zeit zu den begeisterten Line Dance Tänzern zählen, dann kommen Sie doch in diesen Treff zum gemeinsamen Tanzen.
Teilnahmevoraussetzung: Line Dance Kurs (Fortgeschrittene)
24.06. - 22.07., 6 Termine, 14-tägig
Kursleitung: Iva Harrer
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Freitag
25.06.2021

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Eigene Homepage mit Jimdo
Ein eigener Internet-Auftritt mit kostenfreier Software! Mit dem kostenlosen Baukastensystem Jimdo erstellen Sie im Handumdrehen Ihre eigene Homepage. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie sich bei Jimdo anmelden und einloggen, ein geeignetes Design wählen, beliebig viele Seiten anlegen, diese mit Bildern, Texten und Videos ausstatten und unter einer Web-Adresse veröffentlichen.
Teilnahmevoraussetzung: PC-Grundkenntnisse, Grundkenntnisse Textverarbeitung
25./28.06., 2 Termine
Kursleitung: Peter Klein
Kursgebühr: 36 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
28.06.2021

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Digitale Fotografie & Bildbearbeitung am PC
In diesem Kurs werden Sie mit den Möglichkeiten der digitalen Fotografie und der Bildbearbeitung am Computer vertraut gemacht. Was sind Pixel und welche Bild-Dateiformate gibt es? Wie überträgt man die Bilder von der Kamera auf den Computer? Wie kann man Belichtung und Farbe der Fotos verbessern, sie drehen, zuschneiden oder mit besonderen Effekten aufpeppen? Sie lernen das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm Google Picasa kennen. Zum Abschluss des Kurses erfahren Sie, wie ein perfekter Ausdruck der Fotos gelingt und wie Sie die Bilder in einer effektvollen Diashow präsentieren können.
Teilnahmevoraussetzung: PC-Grundkenntnisse
KURSINHALT: Wie entstehen digitale Bilder und was sind Pixel?; Verschiedene Bild-Dateiformate; Übertragen, Speichern, Organisieren der Bilder auf dem Computer; Bilder bearbeiten und optimieren; Fotos präsentieren (Ausdruck, Diashow, E-Mail)
28. - 29.06., 2 Termine
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 36 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
28.06.2021

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Besichtigung: Straußenfarm Kotzenbach
Wer hätte gedacht, dass bei uns in der Oberpfalz Strauße gehalten werden? Die Familie Franz betreibt in Kotzenbach im Landkreis Neustadt eine Straußenfarm. Mit einer ganzjährigen Weidehaltung mit geringer Zufütterung ist das möglich, und das unter Bedingungen, die selbst anspruchsvolle Tierschützer zufrieden stellen. Mageres, schmackhaftes Fleisch, edles Leder und sogar verwertbare Federn sind die Produkte dieses genügsamen und anpassungsfähigen Nutztieres. Wir sind gespannt, wenn wir durch den Betrieb geführt werden und Küken, Jungtiere und stattliche Zuchttiere zu sehen bekommen. Im umgebauten Schweinestall haben wir anschließend die Möglichkeit, uns in gemütlicher Atmosphäre Kaffee und Kuchen schmecken zu lassen und danach noch ein mit uns „live“ zubereitetes Straußenei zu genießen. Im Hofladen finden Sie ein umfangreiches Angebot vom Straußenfleisch bis zu Eierlampen und Staubwedeln.
Leitung: Sabine Birner
Kosten: 14 € (Busfahrt, Führung)
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
30.06.2021

08.00 Uhr
bis
18.00 Uhr
Tagesfahrt: Furth im Wald - Drachenstadt
Das malerische Furth im Wald im Oberpfälzer Landkreis Cham ist durch Deutschlands ältestes Volksschauspiel, den Further Drachenstich, weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt. Alljährlich im August zieht diese Attraktion tausende Besucher aus aller Herren Länder an. Die Mystik des Further Drachenstichs besitzt hier eine über 500jährige Tradition und wird in einer aufwändigen Inszenierung und packenden Bildern des mittelalterlichen Lebens aufgeführt. Seit 2010 gibt es den neuen Further Drachen, der größte vierbeinige Schreitroboter der Welt mit modernster Elektronik und verblüffenden Spezialeffekten. Wir besuchen den Drachen in seiner Drachenhöhle. Nein, er schläft nicht, sondern wird auf uns zuschreiten, uns anlächeln, aber auch grimmig anfletschen. Und wenn uns das Ungeheuer meterlange Feuerstöße entgegenschleudert, heißt es Abstand halten! Nach dem Mittagsaufenthalt am Steinbruchsee besuchen wir noch das Waldmuseum mit über 800 präparierten einheimischen Tieren, das Uhrenmuseum mit einer Sammlung von 700 Exponaten und ein Wildgehege. Ein erlebnisreicher Tag!
PROGRAMM:
- Besichtigung Further Drache & Drachenhöhle
- Mittagessen am Steinbruchsee
- Besichtigung Wald- und Uhrenmuseum
- Besichtigung Wildgehege
Reiseleitung: Sabine Birner
Kosten: 36 Euro (Busfahrt, Eintritte, Vorführung)
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210
Achtung: Während der Fahrt bitte Mund-Nasen-Schutz tragen!

Mittwoch
30.06.2021

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
World Wide Web - Internet für Einsteiger
Das Internet boomt. Jeder spricht von der faszinierenden Welt des Internets. www, http, surfen, chatten und vieles mehr – diese Begriffe müssen auch Ihnen bald nicht mehr fremd sein. In diesem Kurs erhalten Sie einen grundlegenden Einstieg in leicht verständlicher Weise, um die interessante und vielfältige Welt des Internets zu entdecken. Lernen Sie, wie Sie im Internet surfen, sich zurechtfinden und gezielt Informationen finden können. Sie werden per Mausklick durch die digitale Welt surfen und „online schnuppern“.
KURSINHALT: Was ist ein „Browser“?; Unterschied der einzelnen Browsertypen (z.B. Internet Explorer, Firefox);Surfen im World Wide Web (Handzettel mit nützlichen Internet-Adressen); Suchmaschinen; Internet-Adressen speichern (Favoriten)
30.06./02.07., 2 Termine
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 36 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
30.06.2021

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
WhatsApp für iPhone (iOS) - Einsteiger
Mit WhatsApp können Sie Textnachrichten, Fotos, Videos oder Sprachnachrichten blitzschnell austauschen. Auch kostenfreies Telefonieren und Videoanrufe, bei denen Sie Ihren Gesprächspartner auf Ihrem Display sehen, sind möglich. Wir zeigen Ihnen, wie Sie WhatsApp auf Ihrem iPhone installieren und komfortabel und sicher nutzen können.
KURSINHALT: WhatsApp aus dem Playstore laden; WhatsApp auf Ihrem iPhone einrichten, bedienen und sinnvoll einsetzen (inkl. Bild anlegen); Nachrichten und Bilder versenden; Telefonieren und Videoanrufe mit WhatsApp
Kursleitung: Peter Klein
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
30.06.2021

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Vortrag: Fit durch die Krise
Die Corona Pandemie hält die Welt weiter in Atem. Auch in Deutschland sind wir noch weit von der uns bekannten Normalität entfernt. Viele Familienbesuche fallen aus, sportliche Betätigung und öffentliche Veranstaltungen sind nur unter Auflagen möglich. Die gegenwärtige Corona-Virus-Krise stellt eine erhebliche Herausforderung für die psychische Gesundheit der Bevölkerung dar. Ängste, Sorgen und Unruhe belasten vor allem ältere Menschen. In diesem Vortrag möchte Sonja Dobmeier von der Beratungsstelle für psychische Gesundheit daher über folgende Fragen sprechen: Welche Maßnahmen können helfen, die psychische Gesundheit zu erhalten? Wie kann soziale Isolation und Vereinsamung verhindert werden? Wie kann man mit der krisenbedingten Anspannung umgehen? An wen können sich hilfsbedürftige Menschen wenden?
Referentin: Sonja Dobmeier, Dipl. Sozialpädagogin / Leiterin Caritas-Beratungsstelle für seelische Gesundheit
Eintritt frei
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
01.07.2021

09.00 Uhr
bis
10.30 Uhr
Verkehrswissen - auf den neuesten Stand gebracht
Viele Menschen fahren seit Jahrzehnten Auto. Allerdings ändert sich das Verkehrssystem und man muss auf dem Laufenden bleiben, um verantwortungsbewusst und sicher auf der Straße unterwegs zu sein. Im Jahr 2020 hat es umfassende Änderungen in der Straßenverkehrsordnung gegeben. So hat das Verkehrsministerium neue Verkehrszeichen für den Radverkehr erdacht, beim Parken an Kreuzungen gelten geänderte Abstandsregeln und auf dem Schutzstreifen für Radfahrer herrscht nun ein absolutes Haltverbot (ohne Zeichen!). In diesem Kurs können Sie Ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen. Es wird nicht nur trockene Theorie vermittelt, sondern anhand Beispielen aus der Praxis und konkreten Verkehrssituationen in Weiden und Umgebung erläutert, wie Sie Verkehrsregeln richtig anwenden.
Kursleitung: Josef Greiner, Fahrlehrer
Kursgebühr: 7 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
01.07.2021

10.30 Uhr
bis
12.00 Uhr
Sanftes Yoga für Senioren
Yoga kennt kein Alter. Durch sanfte Körper-, Atem- und Entspannungsübungen bringen wir Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht und schaffen so die Voraussetzung für ein gesundes Leben. Yoga hilft, den alltäglichen Stress abzubauen. Regelmäßig ausgeübtes Yoga macht sich innerlich wie auch äußerlich bemerkbar. Der ganze Körper wird beweglicher. Alle Gelenke, Muskeln und Sehnen werden gelockert und gedehnt. Die Organe werden angeregt und harmonisiert. Atemübungen vermehren den Fluss der Lebensenergie. Yoga wird nachgesagt, eine verjüngende Wirkung zu haben. Schritt für Schritt entwickeln Sie ein besseres Körperbewusstsein, stärken Ihre Vitalität und Konzentrationsfähigkeit. Probieren Sie aus, wie gut Ihnen Yoga tut.
01.07. - 29.07., 5 Termine
Kursleitung: Christine Mark, Yoga Instructor (BTV)
Kursgebühr: 42 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
01.07.2021

10.30 Uhr
bis
12.00 Uhr
Sanftes Yoga für Senioren
Yoga kennt kein Alter. Durch sanfte Körper-, Atem- und Entspannungsübungen bringen wir Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht und schaffen so die Voraussetzung für ein gesundes Leben. Yoga hilft, den alltäglichen Stress abzubauen. Regelmäßig ausgeübtes Yoga macht sich innerlich wie auch äußerlich bemerkbar. Der ganze Körper wird beweglicher. Alle Gelenke, Muskeln und Sehnen werden gelockert und gedehnt. Die Organe werden angeregt und harmonisiert. Atemübungen vermehren den Fluss der Lebensenergie. Yoga wird nachgesagt, eine verjüngende Wirkung zu haben. Schritt für Schritt entwickeln Sie ein besseres Körperbewusstsein, stärken Ihre Vitalität und Konzentrationsfähigkeit. Probieren Sie aus, wie gut Ihnen Yoga tut.
28.01. - 25.03., 8 Termine
Kursleitung: Christine Mark, Yoga Instructor (BTV)
Kursgebühr: 55 Euro
Anmeldung erforderlich unter (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
01.07.2021

14.00 Uhr
bis
14.45 Uhr
Stadtführung: Weiden auf den zweiten Blick
Durchzogen von reizvollem Grün und der überall sichtbaren Geschichte ist Weiden außerordentlich abwechslungsreich und gilt als Kultur-Perle im Oberpfälzer Wald. Bei unserem gemütlichen Spaziergang nehmen wir uns Zeit, die kleinen und besonderen Dinge, an denen wir sonst achtlos vorbeigehen, genauer zu betrachten. „Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht“ (Christian Morgenstern). Nach der Führung treffen sich die Teilnehmer/innen noch zu einem Haferl Kaffee und einem Stück Kuchen im Café „Grenzenlos“ (Sonderpreis 4,- €), um sich über das Gesehene, Gehörte und Erlebte in gemütlicher Runde auszutauschen.
Treffpunkt: Haupteingang Maria-Seltmann-Haus
Leitung: Eva Ehmann, Gästeführerin
Kosten: 2,50 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
01.07.2021

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Epidemien gab es zu allen Zeiten – auch in der Antike. Und vor der angekündigten Sallust-Lektüre greifen die Teilnehmer/innen noch einmal zurück zum Atom-Lehrgedicht „De rerum natura“ von Lukrez (ca. 97 – 54 v. Chr.). In seinen Hexametern bespricht er nämlich sehr anschaulich die Pest in Athen vom 5. Jh. v. Chr.. Der ehemalige Lateinlehrer Lindner greift in der sehr plastischen Darstellung von Lukrez nach den markanten Stellen, welche Unterschiede zwischen Corona und Pestilentia sich finden und was eine Pandemie aus den Menschen machen kann. Möchten Sie zugleich Ihre Latein-Kenntnisse wieder abrufen? Denn nicht nur für Mediziner ist die Beschreibung des Seuchen-Verlaufs und der körperlichen Ausfälle von Menschen in einer antiken Großstadt hochinteressant. So können die Teilnehmer/innen bei der Wortschatz-, Grammatik- und Übersetzungsarbeit auch immer eigene Beiträge und Gedanken mit einbringen. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache und Welt fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem lockeren und ungezwungenen Kreis dazu stoßen.
Leitung: Werner Lindner (OStR a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Sonntag
04.07.2021

14.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Themenwanderung: Der heilige Berg der Oberpfalz und das geheime Leben der Bäume - Fahrenberg
(In Kooperation mit Geopark Bayern-Böhmen)
Bereits vor 1200 existierte eine Burganlage auf dem Fahrenberg, die um 1200 an den Templerorden überging. Ein Angehöriger dieses Ordens brachte nach der Überlieferung 1204 aus dem Heiligen Land eine Muttergottesstatue mit. Man baute an die Burg eine Kapelle, wandelte später die Burg in ein kleines Kloster um, und stellte dort das Marienbild zur Verehrung auf. Dies war der Beginn der Marienwallfahrt auf den Fahrenberg. Seit 800 Jahren pilgern nun Gläubige zur Muttergottes zu diesem Ort. Um die Kirche „Maria Heimsuchung“ findet sich ein wunderbarer spiritueller Mischwald. Hier lernen wir das faszinierende Leben der Bäume kennen, was sie fühlen, wie sie kommunizieren – wir entdecken eine verborgene Welt.
Treffpunkt: Fahrenberg, Wallfahrtskirche
Leitung: Eva Ehmann, Geoparkrangerin
Kosten: 6 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
05.07.2021

09.00 Uhr
bis
10.30 Uhr
Sicher Autofahren - Strategien zur Gefahrenvermeidung
Niemand macht einen Fehler absichtlich und dennoch passieren Unfälle. Häufig erleben wir Überraschungen beim Fahren: „Wo kommt der denn jetzt her?“ Immer wieder verhalten sich Fußgänger, Radler und Autofahrer anders, als von uns erwartet. Für das sichere Fahren brauchen wir deswegen eindeutige Situationen, die zweifelsfrei und ohne Risiko funktionieren. Wie Sie Blickfallen vermeiden und Verkehrslagen so betrachten, dass sie ohne Gefahr ablaufen, lernen Sie in diesem Workshop. Wichtige Grundregeln für sicheres Fahren werden aufgefrischt, z.B. Spiegeleinstellung, Schulterblick, Abstand, voraus-schauendes Fahren, sicheres Bremsen.
Kursleitung: Josef Greiner, Fahrlehrer
Kursgebühr: 7 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
05.07.2021

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Smartphone & Tablet (Android) als Reisebegleiter
Das Smartphone oder Tablet darf im Reisegepäck nicht fehlen. Bei der Recherche nach lohnenswerten Ausflügen, Museumsbesuchen, Sehenswürdigkeiten oder Restaurants bekommen Sie mithilfe Ihres mobilen Gerätes tolle Tipps. Wann und wo fährt der Bus, wann hat das Museum geöffnet, wie finde ich zu einer Sehenswürdigkeit, was kostet der Eintritt, wo kann ich gut essen, wie wird das Wetter? Fragen Sie Ihr Smartphone oder Tablet, es weiß auf (fast) alles eine Antwort! Auch die Buchung von Ausflügen, Eintrittskarten oder Zug- und Busverbindungen ist möglich. Selbst als Dolmetscher oder Währungsrechner können Sie Ihr Smartphone nutzen!
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Android
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Dienstag
06.07.2021

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Vortrag: Angst vor der Narkose?!
Fast jeder hat schon einmal während seines Lebens eine Narkose erhalten. Dennoch haben viele Menschen Angst davor. Vor allem ältere Patientinnen und Patienten sind oft unsicher: Was geschieht mit mir während einer Narkose? Welche Risiken gibt es? Steigt durch eine Narkose das Risiko, dement zu werden und das Leben nicht mehr selbstständig weiterführen zu können? Gibt es auch andere Möglichkeiten, operiert zu werden, als eine Vollnarkose zu erhalten? Oftmals trauen sich ältere Leute bei dem Aufklärungsgespräch vor einer Narkose nicht, alle Fragen zu stellen oder fühlen sich überrumpelt, weil sie zügig operiert werden müssen. Dieser Vortrag gibt Ihnen einen Überblick über Möglichkeiten, Risiken und Alternativen der Narkoseverfahren. Fragen sollen gestellt und beantwortet werden, um Ihnen Ängste zu nehmen, damit Sie auch vor einer Vollnarkose, sofern Sie eine benötigen, ruhig schlafen können.
Referent: Christopher Birner, Arzt im Klinikum Weiden
Eintritt: 3 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
07.07.2021

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Erste Schritte am Computer
Haben Sie noch keine Erfahrung am Computer? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie, um die ersten Schritte kennen zu lernen. Wie wird ein Computer gestartet? Welches Programm ist das richtige? Wie und wo werden Texte und Bilder gespeichert? Hier erhalten Sie ohne Zeitdruck, übersichtlich und unkompliziert einen Einstieg in die Grundlagen. Sie werden Texte schreiben, speichern und ausdrucken und einen ersten Ausflug ins Internet unternehmen.
KURSINHALT: Kennenlernen des Computers und der wichtigsten Zusatzgeräte; Maus und Tastatur bedienen; Programme starten und schließen; Texte mit Word erstellen und speichern; Dateien und Ordner verwalten; Internetseite starten und navigieren; kleinere Probleme und Fehler beheben
07. - 09.07., 3 Termine
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 54 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
07.07.2021

11.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Wanderung: Sauerbachtal
mit Einkehr in Sauerbachhütte
Leitung: Sabine Birner
Treffpunkt: Pendlerparkplatz Altenstadt (nach Kreisverkehr)
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
07.07.2021

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann.
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 4 Euro je Termin
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
08.07.2021

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Mit dem E-Bike sicher unterwegs in Theorie & Praxis
(In Kooperation mit Ortsverkehrswacht Weiden e.V.)
Immer mehr Radfahrende steigen auf elektromotorisierte Fahrräder, kurz genannt E-Bike oder Pedelec, um. Nicht nur die ältere Generation nutzt immer häufiger diese Räder, die mit einem Elektromotor angetrieben werden und den/die Fahrer/in beim Treten unterstützen. Bequem werden Geschwindigkeiten bis zu 25 km/h erreicht. Der Handel boomt geradezu, aber die Unfallstatistiken zeigen auch, dass diese Fahrzeuge zunehmend immer mehr in Unfälle verwickelt sind. Wie steht es dazu mit den Verkehrsvorschriften? Gibt es eine Helmpflicht? Welche Gefahren können sich im Straßenverkehr ergeben, wenn man mit dem E-Bike unterwegs ist? Diese Fragen klärt Herr Argauer von der Ortsverkehrswacht Weiden in dem theoretischen Teil, der im Maria-Seltmann-Haus stattfindet. Am nächsten Tag treffen sich die Teilnehmer/innen auf dem Übungsgelände der MSA (Industriegebiet am Forst) und bekommen zunächst eine Einführung in die Technik und Bedienung. Anschließend steigen sie selbst aufs E-Bike und machen praktische Übungen, um ein sicheres Fahrgefühl zu bekommen. Dieses Sicherheitstraining ist absolut empfehlenswert!
Bitte bringen Sie zum Sicherheitstraining mit: eigenes E-Bike, wenn vorhanden; ansonsten stehen Testräder der Fa. MSA zur Verfügung; Fahrradhelm
08./09.07., 2 Termine
Kursleitung: Josef Argauer, Polizeifachlehrer a.D. und Moderator Ortsverkehrswacht Weiden
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
12.07.2021

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Viren, Trojaner & Co. - Virenschutz am PC
Schützen Sie Ihren Computer vor Angriffen, die im Internet lauern und von Datenklau bis zum Ausspähen von Passwörtern gehen können! Worauf sollte man beim E-Mail-Verkehr achten? Wie erkennt man gefährliche Inhalte auf Webseiten? Wie kann man Viren abwehren? Wie schützt man seine eigenen Daten?
Teilnahmevoraussetzung: PC- und Internet-Grundkenntnisse - Achtung: Sie können eigenen Laptop mitbringen. Bitte bringen Sie mit: USB-Stick.
KURSINHALT: Richtige Browsereinstellungen; Was ist beim E-Mail-Verkehr zu beachten (Spam, Phishing etc.)?; Erkennen gefährlicher Inhalte auf Webseiten; Abwehr von Viren, Schutz der Privatsphäre und der eigenen Daten.
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
12.07.2021

10.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Zoigl-Brotzeit
(Veranstaltung des Cafés Grenzenlos)
Starten Sie gut gelaunt in die neue Woche mit verschiedenen Brotzeitspezialitäten und leckerem Zoigl-Bier!
Achtung: Anmeldung erforderlich aufgrund begrenzter Platzzahl (Tel. 4 01 87 83 22)

Montag
12.07.2021

14.00 Uhr
bis
15.30 Uhr
Besichtigung: Klosterkirche St. Felix
In Neustadt erhebt sich über der Waldnaab an einem Westhang die Wallfahrts- und Klosterkirche sowie das Kloster St. Felix. Die Kirche ist dem Heiligen Felix von Cantalice geweiht, einem italienischen Bettelbruder. Der Außenbau wurde 1746 und die Inneneinrichtung 1765 vollendet. Seit dem Jahr 2000 kümmern sich Franziskaner-Minoriten aus der Krakauer Ordensprovinz um die Seelsorge und den Betrieb der Wallfahrtstätte. Nach einer umfangreichen, acht Jahre währenden Außen- und Innenrenovierung erstrahlt die in üppigem Barock ausgestattete Kirche wieder in vollem Glanz. Pater Stanislaus führt uns durch seine Kirche, zeigt uns die wertvolle Ausstattung wie Hochaltar, Kanzel und Fresken und erzählt uns Interessantes zur Kirchengeschichte.
Treffpunkt: Haupteingang Klosterkirche (Neustadt, Felixallee 32)
Führung: Pater Stanislaus
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
12.07.2021

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Jin Shin Jyutsu: Starkes Kreislaufsystem
Die heißen Sommer machen uns zu schaffen. Schwindel, Schwäche, hoher Blutdruck, Herzrasen, Schweißausbrüche – der Körper steckt die Hitze nicht so einfach weg. Lernen Sie Handgriffe aus der japanischen Heilkunst, die den Kreislauf stabilisieren und Hitzetage erträglich machen.
Kursleitung: Rita Kohl, Jin-Shin-Jyutsu-Praktikerin
Kursgebühr: 9 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Dienstag
13.07.2021

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Google Maps - Routenplanung und Navigation mit Smartphone & Tablet (Android)
Wussten Sie, dass Sie Ihr Smartphone oder Tablet auch als Routenplaner und Navigationsgerät einsetzen können? Lernen Sie in diesem Kurs Lösungen für die Navigation mit Ihrem Auto („Google Maps“) kennen, damit Sie Ihre Fahrt planen können und ohne Umwege und sicher an Ihrem Ziel an-kommen!
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Android
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
14.07.2021

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Rund ums Smartphone (Android) - Einsteiger
Smartphones sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Mit diesem Computer für die Handtasche können Sie nicht nur telefonieren, sondern man hat jederzeit Internet-Zugang. Auch E-Mails können gesendet und empfangen werden. Der Umgang mit diesen kleinen Alleskönnern will aber gelernt sein. Sie bekommen einen Einblick in die Bedienung der vielseitigen Geräte vom Telefonieren bis zum Installieren von Apps.
Achtung: Nur für Smartphones mit Android-Betriebssystem geeignet (z.B. Huawei, Samsung, Sony, Nokia, Motorola)!
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihr Smartphone (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Telefonie, SMS, Kontakte; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; Internet
14./15.07., 2 Termine
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 36 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
14.07.2021

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Diavortrag: Diavortrag: Insel Sylt - Königin der Nordsee
Sobald der Zug das Festland verlässt und auf dem Hindenburgdamm durch das Wattenmeer zur größten der nordfriesischen Inseln dahinzuckelt, beginnt eine andere Welt. Wer Stadtflair möchte, kann vom Bahnhof in Westerland sogleich in der Fußgängerzone sowie auf den Strandflaniermeilen bummeln. Wie sehr die „Königin der Nordsee“ mit landschaftlichen Schönheiten gesegnet ist, erleben wir bei Spaziergängen durch die urwüchsige Heide zur Steilkante „Rotes Kliff“ und durch menschenleere Wanderdünengebirge hinauf zum nördlichsten Punkt Sylts und damit Deutschlands, dem „Lister Ellenbogen“. Im schönen Cafégarten „Kupferkanne“ in Kampen kann man bei selbstgebackenen Riesenkuchenstücken den wunderschönen Blick auf das Wattenmeer genießen, im Naturschutzgebiet „Rantumbecken“ Seevögel beobachten und auf dem Rückweg durch die Orte Keitum und Braderup schlendern. Kein Syltbesucher sollte Hörnum ganz im Süden vergessen und zum Schluss eine Runde um die Inselspitze und den Leuchtturm drehen.
Referentin: Erna Häupl
Eintritt: 3 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
15.07.2021

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Epidemien gab es zu allen Zeiten – auch in der Antike. Und vor der angekündigten Sallust-Lektüre greifen die Teilnehmer/innen noch einmal zurück zum Atom-Lehrgedicht „De rerum natura“ von Lukrez (ca. 97 – 54 v. Chr.). In seinen Hexametern bespricht er nämlich sehr anschaulich die Pest in Athen vom 5. Jh. v. Chr.. Der ehemalige Lateinlehrer Lindner greift in der sehr plastischen Darstellung von Lukrez nach den markanten Stellen, welche Unterschiede zwischen Corona und Pestilentia sich finden und was eine Pandemie aus den Menschen machen kann. Möchten Sie zugleich Ihre Latein-Kenntnisse wieder abrufen? Denn nicht nur für Mediziner ist die Beschreibung des Seuchen-Verlaufs und der körperlichen Ausfälle von Menschen in einer antiken Großstadt hochinteressant. So können die Teilnehmer/innen bei der Wortschatz-, Grammatik- und Übersetzungsarbeit auch immer eigene Beiträge und Gedanken mit einbringen. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache und Welt fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem lockeren und ungezwungenen Kreis dazu stoßen.
Leitung: Werner Lindner (OStR a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
15.07.2021

15.00 Uhr
bis
15.30 Uhr
Kunst & Kaffee: Museumsführung im Internationalen Keramik-Museum
Ernst Barlach, Russisches Liebespaar (1908)
2020 jährte sich zum 150. Mal der Geburtstag des Künstlers Ernst Barlach. Die Plastiken nach Motiven seiner Russland-Reise für die Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst in Unterweißbach/Thüringen gehören bis heute zu den Publikumslieblingen des Museums.
Führung: Stefanie Dietz M.A., Leiterin
Eintritt: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro) - Führung kostenfrei
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 81-5210 oder (0961) 81-4242

Freitag
16.07.2021

10.00 Uhr
bis
11.30 Uhr
Erste-Hilfe-Kurs für Senioren
Ein nicht unerheblicher Teil an Notfällen und Unfällen ereignet sich zu Hause oder in der Freizeit. Sind Sie unsicher, wie man in solchen Fällen richtig handelt? Da sind Sie nicht allein, denn was man in seinem Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein gelernt hat ist oft Jahrzehnte her. Die Kenntnisse aufzufrischen gibt uns die Sicherheit, dass wir in der Lage sind, seinen akut erkrankten oder verletzten Angehörigen oder Freunden helfen zu können. In diesem Kurs geht es um Hilfe bei Stürzen, Herzinfarkt, Schlaganfall und Atemnot. Natürlich können die Teilnehmenden auch selbst Wünsche äußern.
16./23.07., 2 Termine
Kursleitung: Anke Bösl, Malteser Hilfsdienst
Kursgebühr: 20 €
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Samstag
17.07.2021

14.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Themenwanderung: Der Findling II - Ruhe finden auf Flosser Wegen
(In Kooperation mit Geopark Bayern-Böhmen)
Eintauchen in die Natur und Entschleunigung sind Themen dieser neuen Führung (Teil 2) auf einem Teilstück des „Findlings-Weges“. Berühmt ist der Granit der Gegend und begegnet einem auf Schritt und Tritt auch in Form von Wegweisern. Wir schweifen in die Ferne und bleiben doch fest auf dem Boden – durch Sichtrohre werfen wir fokussierte Blicke auf nahe oder auch weiter entfernte Sehenswürdigkeiten des Böhmerwaldes oder Steinwaldes. Am Rückweg treten wir bei der Station „Heimfinden – mit neuer Kraft des Weges“ durch das Granittor und spüren nochmals die Eindrücke und die neu gewonnene Energie.
Treffpunkt: Floß, Raststation am Bocklradweg (Vohenstraußer Straße, Floß) - Strecke ca. 3 km.
Leitung: Eva Ehmann, Geoparkrangerin
Kosten: 6 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
19.07.2021

08.00 Uhr
bis
18.00 Uhr
Tagesfahrt: Tiergarten Nürnberg
Erkunden Sie eine faszinierende Wildnis – mitten in Nürnberg! Mit 65 ha gehört der Tiergarten der Stadt Nürnberg zu den größten zoologischen Gärten Europas, er ist der zweitgrößte Deutschlands. Es werden gut 300 Tierarten gehalten, darunter zahlreiche gefährdete Arten. Die weitläufigen Gehege sind naturnah gestaltet aus großzügigen Wald- und Wiesenlandschaften mit Weihern und zerklüfteten Felsformationen. Steinböcke, Löwen, Tiger und Eisbären leben in beeindruckenden Felskulissen. Der Spezialisierung auf Tiere der tropischen Regenwälder verdanken wir, dass Tapire, Nashörner, Totenkopfaffen und Gorillas zu bestaunen sind. Kaum ein anderer Zoo hat so viele und auserlesene Tierarten aus den Trockengebieten der Welt wie Zebras, Gazellen, Löwen und Gepard. Einige früher kritisierte Anlagen wurden umgebaut wie die Gorillaanlage mit großem Freigelände oder der Aquapark für Eisbären, Pinguine und Seelöwen. In den letzten Jahren kamen neue Anlagen dazu wie das Großgehege der Schneeleoparden, die Außenanlage für die Großen Tümmler und eine neue Tropenanlage. Freuen Sie sich auf einen Tag, der uns in andere Welten versetzt!
PROGRAMM:
- Führung Tiergarten
- Mittagessen in Eigenregie
- Selbständiger Spaziergang im Tiergarten
Reiseleitung: Sabine Birner
Kosten: 40 Euro (Busfahrt, Eintritt, Führung)
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210
Achtung: Während der Fahrt bitte Mund-Nasen-Schutz tragen!

Montag
19.07.2021

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Ordnung schaffen und Daten sichern am PC
Finden Sie sich noch zurecht in der Datenflut auf Ihrem Computer? Mit der Zeit sammeln sich unzählige Dateien an, die in der Hektik des Alltags oft planlos irgendwo abgespeichert werden. Da geht die Übersicht schnell verloren. Sie erfahren, wie man eine sinnvolle Ordnerstruktur mit Text- und Bilddateien anlegt und welche Möglichkeiten es gibt, möglichst schnell Dateien zu finden. Ein weiteres Thema ist die Sicherung von Daten auf USB-Stick oder Speicherkarte.
Teilnahmevoraussetzung: PC-Grundkenntnisse
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
>Anmeldung erforderlich unter (0961) 38 10 91-1

Montag
19.07.2021

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Rund ums iPad (iOS) - Einsteiger
Sie sind stolze/r Besitzer/in eines iPads und möchten in Ruhe Ihr Gerät und seine Möglichkeiten kennenlernen? iPads sind nicht nur modern und beliebt, sondern aufgrund ihrer Handlichkeit in vielen Situationen im Alltag einsetzbar. Sie sind ausgestattet mit einer Fülle an Anwendungen und Funktionen und zeichnen sich durch Leistungsfähigkeit und eine einfache Handhabung aus. Sie werden anhand Ihres eigenen Gerätes geschult.
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihr iPad und Ihre Apple-ID (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; Internet; iTunes-Grundlagen
19. - 20.07., 2 Termine
Kursleitung: Peter Klein
Kursgebühr: 36 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Dienstag
20.07.2021

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Literaturcafé: Sagen & Balladen - „Uns ist in alten maeren wunders vil geseit …“ (Nibelungenlied)
Die Theatergruppe MimOldies stellt im Rahmen des Literaturcafés das Genre Balladen vor und rezitiert bekannte und unbekannte Balladentexte deutschsprachiger Dichter. Fühlen Sie sich zurückversetzt in Ihre Schüler- und Jugendjahre und erinnern Sie sich, ganz entspannt bei Kaffee und Kuchen, an manche, mitunter mühsam memorierte Gedichte aus Ihrer Schulzeit. Zwischen den einzelnen Textbeiträgen sorgen „Zwischentöne“ für musikalische Abwechslung.
Rezitation: Mitglieder Theatergruppe „MimOldies“
Eintritt: frei
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
21.07.2021

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Fotobuch - digitale Bilder als Buch gestalten
Vergessen Sie das mühselige Einkleben von Fotos in Fotoalben! Gestalten Sie stattdessen mit einer kostenfreien Software aus Ihren digitalen Bildern ein individuelles Fotobuch, das Ihnen dann per Post zugeschickt wird. Sie erhalten ein Fotobuch in hervorragender Qualität, in dem Sie in Ihren Urlaubserinnerungen blättern können oder mit dem Sie lieben Menschen ein ganz besonderes Geschenk machen.
Teilnahmevoraussetzung: PC-Grundkenntnisse; Grundkenntnisse Bildbearbeitung (z.B. Kurs Digitale Fotografie & Bildbearbeitung)
21. - 22.07., 2 Termine
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 36 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
21.07.2021

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann.
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 4 Euro je Termin
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
21.07.2021

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Arbeitskreis Mundart
Der Arbeitskreis Mundart wurde im Jahr 1990 gegründet und hätte gerne im letzten Jahr das 30jährige Bestehen gefeiert, was aber coronabedingt leider nicht möglich war. Zweijährig erscheint der „Zungaschlooch“ mit jeweils einer Auswahl an selbstverfassten Geschichten und Gedichten. Das vorrangige Anliegen der Mitglieder des Arbeitskreises ist die Erhaltung unseres Dialektes, unserer Sprache und letztendlich auch unseres Lebensgefühls. Wir freuen uns sehr, dass die Autoren bei ihrer Lesung im Maria-Seltmann-Haus ihre Werke vorstellen - von lustig bis nachdenklich, von Erinnerungen an früher bis zu fast wahren Geschichten. Die Lesung wird musikalisch umrahmt mit Volksmusik.
Autoren: Wolfgang Leo Bäumler, Christa Haubner, Markus Keßler, Gertraud Mois, Christine Schreiber, Günter Weber
Eintritt: frei
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
21.07.2021

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Meditation & Tiefenentspannung mit Klangschalen
Der Einsatz von Klangschalen bei der Meditation hat die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele zum Ziel. Jede Klangschale ist in ihrer Beschaffenheit einzigartig. Durch ihren lang anhaltenden Klang, der die Menschen oftmals tief berührt, eignen sich die Klangschalen hervorragend, um Klangmeditationen zu begleiten. Die Schwingungen bringen dem Körper Ruhe und Entspannung, was sowohl eine positive vorbeugende Wirkung als auch eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte zur Folge haben kann. Durch die wohltuenden Klänge können sich Verspannungen und Blockaden lösen, der Körper wird energetisiert und kommt in seine ursprüngliche innere Balance.
Kursleitung: Annette Huber, Klangtherapeutin
Kursgebühr: 12 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
21.07.2021

16.00 Uhr
bis
17.30 Uhr
Literaturkreis
In dieser Gruppe beschäftigen sich die Teilnehmenden mit der deutschen Literatur aller Jahrhunderte. Dazu sind keine Vorkenntnisse nötig. Frau Brouwers wählt die Gedichte, Kurzgeschichten und Romanausschnitte so aus, dass man sich zu Hause nicht vorzubereiten braucht. Kleine und große Städte. Haben Sie Lust, sich von ihrem Spiegelbild in der deutschen Dichtung überraschen zu lassen – bei Th. Storm, G. Trakl, H. Hesse, A. Döblin und R. Menasse?
Termine: monatlich
Leitung: Edda Brouwers
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
22.07.2021

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Epidemien gab es zu allen Zeiten – auch in der Antike. Und vor der angekündigten Sallust-Lektüre greifen die Teilnehmer/innen noch einmal zurück zum Atom-Lehrgedicht „De rerum natura“ von Lukrez (ca. 97 – 54 v. Chr.). In seinen Hexametern bespricht er nämlich sehr anschaulich die Pest in Athen vom 5. Jh. v. Chr.. Der ehemalige Lateinlehrer Lindner greift in der sehr plastischen Darstellung von Lukrez nach den markanten Stellen, welche Unterschiede zwischen Corona und Pestilentia sich finden und was eine Pandemie aus den Menschen machen kann. Möchten Sie zugleich Ihre Latein-Kenntnisse wieder abrufen? Denn nicht nur für Mediziner ist die Beschreibung des Seuchen-Verlaufs und der körperlichen Ausfälle von Menschen in einer antiken Großstadt hochinteressant. So können die Teilnehmer/innen bei der Wortschatz-, Grammatik- und Übersetzungsarbeit auch immer eigene Beiträge und Gedanken mit einbringen. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache und Welt fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem lockeren und ungezwungenen Kreis dazu stoßen.
Leitung: Werner Lindner (OStR a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Freitag
23.07.2021

15.00 Uhr
bis
17.30 Uhr
So schmeckt der Sommer - neue Rezepte mit dem Thermomix
Kochen mit dem Thermomix liegt im Trend. Für alle, die Inspiration für den Umgang mit dem Gerät suchen oder sich überlegen, ein solches anzuschaffen, finden im Maria-Seltmann-Haus ganz neu Thermomix-Kochkurse statt. Möchten Sie den Umgang und die Kochpraxis mit dem Thermomix kennenlernen? Haben Sie Spaß am gemeinsamen Kochen und Ausprobieren neuer Rezepte? Das Beste mit frischem Obst, knackigem Gemüse und feinen Kräutern! Daraus bereiten wir gesunde leichte Speisen und Getränke für die heißen Tage zu und verkosten sie anschließend in gemütlicher Runde.
Folgende Gerichte werden zubereitet: Fitness-Salat, Zucchini-Tomaten-Auflauf, Mango-Lassi, Bananen-Eis
Kursleitung: Daniela Thoma
8,- € (+ 8 € Verzehrkosten - bitte direkt bei Kursleitung bezahlen)
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
26.07.2021

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
iPhone & iPad (iOS) - Fortgeschrittene
Sie haben an einem iPhone- bzw. iPad-Kurs für Einsteiger teilgenommen und möchten Ihre erworbenen Kenntnisse weiter vertiefen? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie.
Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme Einsteigerkurs
KURSINHALT: Wiederholung der Grundfunktionen; Weitere wertvolle Tipps aus der Praxis für Umgang und Bedienung des iPhones; Grundlegende Sicherheitseinstellungen; Apps einrichten und deinstallieren; Besprechen der Fragen der Teilnehmer
Kursleitung: Peter Klein
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Montag
26.07.2021

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Fotografieren, Fotobearbeitung und -verwaltung mit Smartphone & Tablet (Android)
Das Fotografieren mit dem Smartphone steht inzwischen den Möglichkeiten und der Qualität von Fotoapparaten in nichts nach. Noch dazu kann man die Fotos mit wenigen „Wischern“ beeindruckend aufhübschen, denn es gibt ein breites Spektrum an Bildbearbeitungsmöglichkeiten (Ausschneiden, Begradigen, Drehen, Spiegeln, verschiedene Rahmen und Farbstimmungen). Weiteres Thema ist die Organisation der Bilderflut auf mobilen Geräten, denn es sammeln sich viele selbst fotografierte oder per WhatsApp, Facebook oder E-Mail-Anhängen übermittelte Bilder an. Wie schaffe ich Übersicht und „räume auf“, um Speicherplatz zu gewinnen? Wie kann ich Fotos sichern (Cloud, PC, externe Speichermedien)? Wie kann ich Fotos als Hintergrundbild oder Kontaktfoto auf meinem mobilen Gerät einrichten? Die nötigen Schritte dazu erfahren Sie in diesem Kurs.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Android
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Dienstag
27.07.2021

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Autobiografisches Schreiben: Lebens-Geschichten
„Wer schreibt, der bleibt!“ Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis hervorholt und aufschreibt.
Termine: 14-tägig
Leitung: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 5 Euro je Termin
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
28.07.2021

13.45 Uhr
bis
17.00 Uhr
Kunst & Wandern: Skulpturenweg
Gehen Sie mit uns auf eine besondere Wanderung, bei der Kunst und Natur einander ergänzen. Wir beginnen an der Wallfahrtskirche St. Quirin mit Erläuterungen zum Kirchenbau und werden uns anschließend die neue Bildtafel an der Quirin-Säule ansehen, die von Künstler Stefan Schadeck gestaltet wurde. Und nun wandern wir durch Wald und Wiesen auf dem idyllischen Skulpturenweg nach Rotzendorf. Am Wegesrand stehen Kunstobjekte aus bodenständigen Materialien wie Granit, Holz oder Eisen. Sie wurden von acht Künstlern aus unserer Region zu Themen wie Weg, Zeit und Ziel geschaffen. Wir machen bei jeder Skulptur eine Pause, hören Erläuterungen von Herrn Greiner und diskutieren über die Objekte und ihre Aussage. In Rotzendorf ist im Garten des romantischen „Landguts Federkiel“ reserviert, wo wir Wirtin und Künstlerin Astrid Kriechenbauer treffen, auf deren Initiative der Skulpturenweg entstanden ist. Anschließend geht es zurück zum St. Quirin.
Treffpunkt: Kirche St. Quirin, Ilsenbach (Fahrgemeinschaften möglich)
Leitung: Josef Greiner, M.A.
Kosten: 8 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Mittwoch
28.07.2021

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Arbeitskreis Mundart
Der Arbeitskreis Mundart wurde im Jahr 1990 gegründet und hätte gerne im letzten Jahr das 30jährige Bestehen gefeiert, was aber coronabedingt leider nicht möglich war. Zweijährig erscheint der „Zungaschlooch“ mit jeweils einer Auswahl an selbstverfassten Geschichten und Gedichten. Das vorrangige Anliegen der Mitglieder des Arbeitskreises ist die Erhaltung unseres Dialektes, unserer Sprache und letztendlich auch unseres Lebensgefühls. Wir freuen uns sehr, dass die Autoren bei ihrer Lesung im Maria-Seltmann-Haus ihre Werke vorstellen - von lustig bis nachdenklich, von Erinnerungen an früher bis zu fast wahren Geschichten. Die Lesung wird musikalisch umrahmt mit Volksmusik.
Autoren: Wolfgang Leo Bäumler, Christa Haubner, Markus Keßler, Gertraud Mois, Christine Schreiber, Günter Weber
Eintritt: frei
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
29.07.2021

09.00 Uhr
bis
10.30 Uhr
Fahrassistenzsysteme - neue Technik für Autofahrer
Die Hersteller packen immer mehr Technik ins Auto. Die sogenannten Assistenzsysteme sollen Autofahrende unterstützen. Sicherheitsaspekte und die Steigerung des Fahrkomforts stehen dabei im Vordergrund. Gerade für ältere Autofahrer/innen können das Erleichterungen sein. An diesem Vormittag wird Ihnen vorgestellt, was es an neuer Technik gibt (z.B. Park Distance Control, Einparkhilfe, Rückfahrkamera, Spurwechsel- und Notbremsassistent, Abstandswarner, Totwinkel-Überwachung, Müdigkeitserkennung). In unserem Hof können Sie einige der Assistenzsysteme im Fahrschul-PKW gleich selbst in Augenschein nehmen.
Kursleitung: Josef Greiner, Fahrlehrer
Kursgebühr: 7 Euro
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
29.07.2021

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Epidemien gab es zu allen Zeiten – auch in der Antike. Und vor der angekündigten Sallust-Lektüre greifen die Teilnehmer/innen noch einmal zurück zum Atom-Lehrgedicht „De rerum natura“ von Lukrez (ca. 97 – 54 v. Chr.). In seinen Hexametern bespricht er nämlich sehr anschaulich die Pest in Athen vom 5. Jh. v. Chr.. Der ehemalige Lateinlehrer Lindner greift in der sehr plastischen Darstellung von Lukrez nach den markanten Stellen, welche Unterschiede zwischen Corona und Pestilentia sich finden und was eine Pandemie aus den Menschen machen kann. Möchten Sie zugleich Ihre Latein-Kenntnisse wieder abrufen? Denn nicht nur für Mediziner ist die Beschreibung des Seuchen-Verlaufs und der körperlichen Ausfälle von Menschen in einer antiken Großstadt hochinteressant. So können die Teilnehmer/innen bei der Wortschatz-, Grammatik- und Übersetzungsarbeit auch immer eigene Beiträge und Gedanken mit einbringen. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache und Welt fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem lockeren und ungezwungenen Kreis dazu stoßen.
Leitung: Werner Lindner (OStR a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich unter 0961 81-5210

Donnerstag
05.08.2021

15.00 Uhr
bis
15.30 Uhr
Kunst & Kaffee: Museumsführung im Internationalen Keramik-Museum
Pithos - ein Vorratsgefäß macht Geschichte (7. Jh. v. Chr., Bastam/Iran)
Ein Kunstwerk aus der Archäologischen Staatssammlung München.
Führung: Stefanie Dietz M.A., Leiterin
Eintritt: 4 Euro (ermäßigt 3 Euro) - Führung kostenfrei
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 81-5210 oder (0961) 81-4242

         
  Hinweis:      
  Das Programmheft des Maria-Seltmann-Hauses, mit ausführlicher Beschreibung aller Veranstaltungen und Kurse, erscheint alle vier Monate und liegt im MSH im Infoständer aus.