Impressum   Datenschutz  
Logo der Stadt Weiden Logo - Maria-Seltmann-Haus
   
Veranstaltungen Kurse Wöchentliche Kurse
Fahrten / Wanderungen / Besichtigungen Sonstige Veranstaltungen
Gesamtübersicht nach Datum (außer wöchentliche Kurse) Datenschutzhinweise
Donnerstag
02.05.2019

10.00 Uhr
bis
11.30 Uhr
Italienisch für den Urlaub (Teil 2)
Ein neuer Urlaub in „Bella Italia“ steht auf dem Programm und Ihre Reiseerfahrungen sollen sich nicht nur auf „Dolce Vita“ beschränken? Nachdem wir uns im ersten Kurs auf erste Kontakte, das Kennenlernen und Unterwegssein mit verschiedenen Verkehrsmitteln konzentriert haben, suchen wir uns dieses Mal ein schönes Zimmer, geben praktische Tipps zum Unterwegssein als Tourist in Italien überhaupt und lernen unterschiedliche Urlaubsmöglichkeiten kennen. Ob Sie Ihre Zeit lieber in einem schönen Hotel oder in einem landestypischen „Agriturismo“ mit Kennenlernen Ihrer Wirtsleute verbringen bleibt dabei ganz Ihnen überlassen. Und Sie sollten in jedem Fall auch die Chance nicht verstreichen lassen, neue Bekannte in der typisch italienischen „Bar“ bei einem leckeren „Caffé“ und einem „Cornetto“ kennenzulernen. Landeskundliche Informationen und nützliche Tipps für Ihren Italienaufenthalt bekommen Sie in jeder Lektion.
Lehrwerk: Viva le vacanze (Hueber Verlag), Ende Lektion 3
02. Mai - 11. Juli, 8 Termine
Kursleitung: Sabine Heyder-Bock
Kursgebühr: 44 Euro (bei 10 - 16 Teilnehmern)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
02.05.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Möchten Sie Ihre Latein-Kenntnisse wieder abrufen? Unter neuer Leitung von Herrn Werner Lindner, ehemaliger Latein-Lehrer, wird der langjährige Latein-Treff fortgesetzt. Der Kursleiter führt seine Teilnehmer am Original-Text in dieser alten Weltsprache zur Gedankenwelt Senecas (in dessen Epistulae morales ad Lucilium) heran. Besonderen Wert legt er auf den Vergleich einer möglichen Humanität antiken philosophischen Denkens zur Jetztzeit. Dabei können die Teilnehmer bei der Wortschatz-, Grammatik- und Übersetzungsarbeit eigene Beiträge und Gedanken einbringen. Senecas Kunstbriefe werden in einer lockeren Atmosphäre im Original gelesen und gemeinsam in eine passende und elegante deutsche Formulierung gegossen. Kombiniert dazu frischen Bildnisse aus der literarischen, politischen und Götterwelt der römischen Zeit die Atmosphäre auf. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache und Welt fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem Kreis dazu stoßen.
14-tägig
Leitung: Werner Lindner (OStR a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
02.05.2019

15.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Line Dance - Treff
Wenn Sie bereits gute Kenntnisse haben und schon seit längerer Zeit zu den begeisterten Line Dance Tänzern zählen, dann kommen Sie doch in diesen Treff, um gemeinsam zu fetziger Country-Musik die gelernten Schrittkombinationen zu tanzen.
02. Mai - 18. Juli, 14-tägig, 5 Termine
Kursleitung: Karin Brinke
Kursgebühr: keine
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
02.05.2019

15.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Lesekreis
Im Lesekreis trifft man sich, um über interessante, aktuelle Bücher zu sprechen. Literarische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Auch Zuhörer sind herzlich willkommen. Folgendes Buch wird gelesen: Beate Hanika, Vom Ende eines langen Sommers
Termine: monatlich
Leitung: Karin Holl, Dipl. Bibliothekarin
Kursgebühr: 5 Euro
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
06.05.2019

09.00 Uhr
bis
10.00 Uhr
Nordic Walking
Nordic Walking ist eine sanfte Ausdauersportart. Nicht nur die Beine werden trainiert, sondern durch den Einsatz der Stöcke auch der Oberkörper. Der Bewegungsapparat wird entlastet, was besonders bei Knie- und Rückenproblemen wichtig ist. Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich werden gelöst und die gesamte Oberkörpermuskulatur gestrafft. Das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt und die allgemeine Fitness und Ausdauer – auch schon bei niedrigem Tempo – verbessert. Auch zur Gewichtsabnahme ist Nordic Walking hervorragend geeignet. Hier sind Sie gleichermaßen willkommen, ob Sie Einsteiger sind oder bereits Vorkenntnisse haben.
06. Mai - 08. Juli, 8 Termine
Kursleitung: Alfred Weiß, Nordic Walking Trainer
Kursgebühr: 35 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
06.05.2019

10.00 Uhr
bis
11.30 Uhr
Mit Yoga in den Tag - Klassisches Hatha-Yoga in verschiedenen Stilrichtungen
Als jahrtausendealte indische Gesundheitslehre dient Yoga der Erhaltung und Wiederherstellung der körperlichen, seelischen und geistigen Gesundheit. Die Körperhaltungen, Atemschulung, Konzentrations-, Entspannungs- und Stilleübungen ermöglichen, Stress, Hektik und Überforderung bei sich selbst wirksam zu begegnen. Eine Veränderung ist nur durch uns selbst möglich, und so versuchen wir in dieser Yoga-Stunde Stabilität, Ruhe und Gelassenheit in den Alltag zu transportieren. Das Hatha-Yoga ist für Teilnehmer mit verschiedenster körperlicher Voraussetzung und Vorkenntnis gut geeignet.
06. Mai - 22. Juli, 10 Termine
Kursleitung: Gaby Kampe, Yogalehrerin SKA
Kursgebühr: 75 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
06.05.2019

11.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Tänzerische Gymnastik
In diesem Kurs finden Sie eine Verbindung von Bewegung mit Spaß und Musik. Wenn Sie Freude an tänzerischer Bewegung haben und gleichzeitig gute Effekte für Ihre Gesundheit erzielen möchten, bietet dieser Kurs optimale Voraussetzungen. Zu schwungvollen Rhythmen fördern Sie Kondition, Beweglichkeit und Koordination. Ihre Körperwahrnehmung wird verbessert, eine wesentliche Voraussetzung für eine gesunde Körperhaltung. Gleichzeitig wird der Geist stimuliert und das Selbstbewusstsein gestärkt. Es werden kleine und leichte Schrittfolgen eingeübt, die Freude an Bewegung und Tanz vermitteln.
06. Mai - 08. Juli, 8 Termine
Kursleitung: Evelina Yosifova, Ballettlehrerin
Kursgebühr: 28 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
06.05.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Diskussionskreis: Philosophie
Vor dem Hintergrund der philosophischen Tradition diskutieren wir gesellschaftliche und geschichtliche Themen der Gegenwart, aktuell und kontrovers, ebenso wie Probleme des alltäglichen Lebens. Die Themen werden in offener Runde ausgewählt. Ziel ist es, anstelle von formelhaften Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu einer freien, selbstständigen, philosophischen Haltung zu kommen. Wer sich gerne an interessanten Diskussionen beteiligen möchte, ist herzlich bei diesem regen und inspirierenden Gedankenaustausch willkommen.
Termine: 14tägig
Leitung: Aktive Teilnehmer der Gruppe
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Dienstag
07.05.2019

08.45 Uhr
bis
09.45 Uhr
Faszien- und Mobilitätstraining
Faszien sind weißes, muskuläres Bindegewebe, das Knochen, Muskeln, Sehnen und Organe umhüllt. Unsere Faszien bilden ein Netzwerk, das sich durch den ganzen Körper zieht und ihm somit Struktur gibt. Verkleben diese Faszien, kann es zu körperlichen Beschwerden wie z.B. Rückenschmerzen oder Bewegungseinschränkungen der Gelenke kommen. Ziel dieses Kurses ist es, die Faszien wieder „geschmeidig“ zu machen und somit Schmerzen eventuell zu lindern und die Beweglichkeit des Körpers zu verbessern. Dies erfolgt durch das Erlernen gezielter Übungen, dem Einsatz von Faszienrollen und -bällen, um die Techniken später auch zuhause anwenden zu können.
07. Mai - 23. Juli, 10 Termine
Kursleitung: Heidi Lindner, Fitnesstrainerin
Kursgebühr: 70 Euro (+ 3 Euro je Termin Leihgebühr Faszienrolle und -ball, falls nicht vorhanden)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Dienstag
07.05.2019

10.30 Uhr
bis
12.00 Uhr
Italienisch 5 - Anfänger mit Grundkenntnissen
Unser Italienischkurs wird fortgesetzt, um diese schöne Sprache weiter zu vertiefen. Wenn Sie bereits gute Grundkenntnisse haben, ist dieser Kurs optimal für Sie geeignet.
Lehrwerk: Con piacere A1, ab Ende Lektion 7
07. Mai - 23. Juli, 10 Termine
Kursleitung: Sabine Heyder-Bock
Kursgebühr: 54 Euro (bei 10 - 16 Teilnehmern)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Dienstag
07.05.2019

12.30 Uhr
bis
18.30 Uhr
Halbtagesfahrt: Eger - historische Dachstühle
Herr Christoph hat wieder ein Kleinod in Böhmen für uns entdeckt. Unsere Fahrt führt uns nach Cheb (Eger) im äußersten Westen Tschechiens am Fluss Eger. Die Stadt ist geprägt durch ihr historisches Zentrum und hier gibt es eine Besonderheit zu entdecken. Unter den schrägen Dächern der Patrizierhäuser, die den historischen Marktplatz umgeben, verbirgt sich ein erst jüngst entdecktes Denkmal von hohem historischem Wert. Es handelt sich um die Dachstühle, die in verschiedenen Zeitaltern konstruiert wurden. Diese belegen das hohe Niveau der Handwerkskunst in einer Zeitspanne von mindestens sechs Jahrhunderten. Es ist gelungen, 12 mittelalterliche Dachstühle, 20 aus der Zeit der Renaissance und des Barocks und mehr als 20 Werke aus späterer Zeit zu identifizieren. In keiner anderen Stadt Tschechiens ist ein so mannigfaltiges Ensemble an historischen Dachstühlen erhalten. Eger ist die einzige Stadt Tschechiens, die eine Möglichkeit zur Besichtigung der historischen Dachstühle anbietet. Freuen Sie sich auf eine ganz besondere Führung unter den Dächern Egers!
PROGRAMM:
- Führung „Historische Dachstühle“
- Kaffeetrinken
Reiseleitung: Rainer Christoph, Interregionaler Gästeführer
Kosten: 24 Euro (Busfahrt, Führung)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
08.05.2019

09.30 Uhr
bis
10.30 Uhr
Asiatische Bewegungskunst - sanfter Weg zu mehr Harmonie und Gelassenheit
Der Kurs besteht aus einer Kombination der beiden aus der chinesischen Heilgymnastik stammenden Disziplinen Qi Gong und T`ai Chi. Die sanften und fließenden, die Wirbelsäule schonenden Übungen sind für ältere Menschen ganz besonders geeignet. Sie sind leicht zu erlernen, fördern die Gesundheit und die körperliche sowie geistige Beweglichkeit. Die langsamen Bewegungen in aufrechter Haltung werden mit Atemübungen und Meditation verbunden. Der Körper wird geschmeidiger, die Konzentration gestärkt und innere Ruhe erlangt. Sie lernen in diesem Kurs sowohl Qi-Gong-Übungen (einzelne Bewegungsabläufe, leicht zu erlernen) als auch T`ai-Chi-Übungen (höherer Schwierigkeitsgrad). Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
08. Mai - 24. Juli, 10 Termine
Kursleitung: Eve Witte
Kursgebühr: 25 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
08.05.2019

11.30 Uhr
bis
12.15 Uhr
Musik bewegt - mit Evergreens Herz und Hirn aktivieren
Aktivieren Sie Ihr Herz und Hirn mit Evergreens wie „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“ oder „Marmor, Stein und Eisen bricht“. Wir verbinden Musik, Bewegung und Gehirntraining. Wissenswertes zum Evergreen wird vermittelt und auch Gespräche kommen nicht zu kurz. Unterschiedliche Ziele stehen in den einzelnen Einheiten im Vordergrund: Training der Feinmotorik und Geschicklichkeit, Steigerung der Hirndurchblutung, Training von Konzentration und Merkfähigkeit, Kräftigung der Atmung, Förderung von Konzentration und Kreativität. Es erwarten Sie 45 Minuten voller Spannung, Bewegung und Spaß!
08. Mai - 17. Juli, 14-tägig, 6 Termine
Kursleitung: Daniela Thoma, Lizenzierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 25 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
08.05.2019

13.45 Uhr
bis
14.45 Uhr
Fit fifties - Ganzkörpertraining 50plus
Wollen Sie etwas für Ihre Fitness tun? Diese funktionelle Gymnastik ist ein schonendes Ganzkörperprogramm mit den Schwerpunkten Wirbelsäule, Bauch und Beckenboden. Durch Kräftigungs- und Dehnübungen wird der Rücken gestärkt, die Bauchmuskulatur aufgebaut und der Beckenboden gekräftigt. Dieses gezielte Training kann Rückenschmerzen lindern, Verspannungen des Körpers lockern und Blasenschwäche verhindern. Hier sind Wiedereinsteiger oder alle, die schon lange etwas für ihren Körper tun wollten oder sollten am richtigen Platz. Also – jetzt oder nie!
08. Mai - 10. Juli, 8 Termine
Kursleitung: Annette Wilfahrt, Beckenbodentrainerin/Rückenschullehrerin
Kursgebühr: 42 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
08.05.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - Heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 3 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
08.05.2019

15.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Beckenbodentraining
Haben Sie Probleme beim Niesen, Husten, Lachen oder Sport und halten oft Ausschau nach der nächsten Toilette? Gegen Blasen- und Beckenbodenschwäche kann man durchaus etwas tun. Jede Frau sollte die Muskulatur ihres Beckenbodens kennen und trainieren. Durch die Wahrnehmung, Entlastung und Kräftigung dieser Muskulatur verhindern oder beheben Sie Inkontinenz, Darmträgheit, Erschlaffung und Senkung innerer Organe. Auch Rückenprobleme lassen sich mit Hilfe eines effizienten Beckenbodentrainings in den Griff bekommen.
08. Mai - 10. Juli, 8 Termine
Kursleitung: Annette Wilfahrt, Beckenbodentrainerin/Rückenschullehrerin
Kursgebühr: 42 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
09.05.2019

14.30 Uhr
bis
15.30 Uhr
Standfest im Alter - Sturzprophylaxe
Fühlen Sie sich manchmal unsicher auf den Beinen und kämpfen gegen Schwindelanfälle an? Haben Sie Angst davor, zu stürzen? Im Alter nimmt das Sturzrisiko zu und nicht selten sind schwere Knochenbrüche die Folge. Stürze sind aber kein unabwendbares Schicksal. Durch ein gezieltes Kraft- und Balancetraining lässt sich die Sturzgefahr deutlich verringern. Ihr Gleichgewichtsgefühl und Ihre Mobilität werden verbessert. Der Gewinn an Sicherheit bedeutet auch mehr Selbstvertrauen und Lebensfreude.
09. Mai - 18. Juli, 8 Termine
Kursleitung: Alfred Weiß, Fachübungsleiter
Kursgebühr: 35 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
09.05.2019

14.30 Uhr
bis
16.30 Uhr
Schafkopfen für Anfänger
Wie die zahlreichen Preisschafkopfturniere in allen Regionen der Oberpfalz belegen, ist die Lust am Schafkopfspiel ungebrochen. Möchten auch Sie das urbayerische Familien- und Wirtshausspiel erlernen? Seit nunmehr drei Jahren führt Heiner Kohl in verständlichen Schritten an vier Kursnachmittagen in das variationsreiche Spiel ein. Info- und Übungsblätter sichern die Kenntnisse. Bisher haben in der nördlichen und mittleren Oberpfalz in 75 Kursen 940 Personen das Spiel erlernt. Wollen Sie auch dazu gehören? Humorvolle Kommentare begleiten das kurzweilige Kursprogramm und Spaß und Gemütlichkeit kommen nicht zu kurz.
09. Mai - 06. Juni, 4 Termine
Kursleitung: Heiner Kohl
Kursgebühr: 20 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
09.05.2019

14.30 Uhr
bis
16.30 Uhr
Maifest mit Volksmusikgruppe
Endlich Frühling! Wir wollen ihn gebührend mit unserem Maifest feiern, zu dem Sie herzlich eingeladen sind. Sie hören an diesem Nachmittag Stubenmusik und unterhaltsame Gedichte und Geschichten von unserer Volksmusikgruppe. Kulinarisch werden Sie verwöhnt mit leckeren Waffeln, gefüllt mit frischen Erdbeeren und Sahne, Erdbeer-Eisbechern und verschiedenen Obstkuchen.
Eintritt: frei

Donnerstag
09.05.2019

15.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Line Dance - Anfänger
Line Dance macht Spaß, kann in jedem Alter getanzt werden, man braucht keinen Tanzpartner und trifft neue Leute. Die Tänzerinnen und Tänzer stehen als Einzelpersonen in gemischten Reihen vor- und nebeneinander und bilden eine Formation, die dieselben Tanzschritte tanzt. Getanzt wird größtenteils zu Country-Musik. Line Dance ist ein ausgezeichnetes Training für Körper und Koordination, aber auch für den Geist. In diesem Anfängerkurs lernen Sie die Grundschritte und einfache Choreographien. Auch für frühere Teilnehmer/innen sind neue Tänze dabei!
09. Mai - 11. Juli, 14-tägig, 5 Termine
Kursleitung: Iva Harrer
Kursgebühr: 27 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
09.05.2019

16.15 Uhr
bis
17.15 Uhr
Line Dance - Fortgeschrittene
Weiter geht der Spaß am Tanzen gemeinsam mit anderen! In diesem Kurs werden neue Choreographien und schwierigere Schrittkombinationen eingeübt, aber auch bereits erlernte Tänze aufgefrischt. Er ist geeignet, wenn man fundierte Grundkenntnisse (Teilnahme an ca. drei Kursen) hat.
09. Mai - 11. Juli, 14-tägig, 5 Termine
Kursleitung: Iva Harrer
Kursgebühr: 33 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Freitag
10.05.2019

09.00 Uhr
bis
10.30 Uhr
Acht Finger-Mudras im Jin Shin Jyutsu
Die Mudras waren die Wiederentdeckung der alten japanischen Heilkunst Jin Shin Jyutsu. Durch spezielle Fingerhaltungen gelangte Jiro Murai zur Heilung und erforschte sein Leben lang deren Wirkung. Diese Mudras werden wir kennenlernen, einüben und ihre wohltuende Wirkung auf Körper, Geist und Seele erfahren.
Kursleitung: Rita Kohl, Jin-Shin-Jyutsu-Praktikerin
Kursgebühr: 9 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Freitag
10.05.2019

10.15 Uhr
bis
11.15 Uhr
T`ai Chi Ch`uan - Übungsgruppe
Nur für langjährige Teilnehmer/innen geeignet. Wir vertiefen und – wenn nötig – verbessern die einzelnen Formen des T´ai Chi Ch´uans und wiederholen die Partnerübungen Pushing hands.
10. Mai - 26. Juli, 10 Termine
Kursleitung: Eve Witte
Kursgebühr: 12 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
13.05.2019

09.00 Uhr
bis
10.30 Uhr
Englisch 3 - Anfänger mit leichten Vorkenntnissen
Englisch ist die Sprache, in der man sich fast auf der ganzen Welt verständigen kann. Auch im Alltagsleben begegnet man ständig englischen Wörtern – man ist „online“, hat ein „date“, „cancelt“ einen Termin oder geht zum „shoppen“. Sie lernen die Sprache alltags- und urlaubsbezogen und ohne Leistungs- und Zeitdruck, denn unsere Devise lautet „Mit Spaß lernen“! Der Kurs ist geeignet bei leichten Vorkenntnissen oder bei lange zurückliegenden Kenntnissen.
Lehrwerk: At your leisure (Hueber Verlag), ab Lektion 5
KURSINHALT: Lebensmittel; Wegbeschreibungen; Essen gehen
13. Mai - 22. Juli, 8 Termine
Kursleitung: Carina Adam, Fremdsprachenkorrespondentin
Kursgebühr: 43 Euro (bei 10 - 16 Teilnehmern)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
13.05.2019

09.00 Uhr
bis
12.30 Uhr
Rund ums Smartphone (Android) - Einsteigerkurs
Smartphones sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Mit diesem Computer für die Handtasche können Sie nicht nur telefonieren, sondern man hat jederzeit Internet-Zugang. Auch E-Mails können gesendet und empfangen werden. Der Umgang mit diesen kleinen Alleskönnern will aber gelernt sein. Sie bekommen einen Einblick in die Bedienung der vielseitigen Geräte vom Telefonieren bis zum Installieren von Apps.
Achtung: Nur für Smartphones mit Android-Betriebssystem geeignet (z.B. HTC, Samsung, Sony)!
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihr Smartphone (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Telefonie, SMS, Kontakte; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; Internet
13. - 14. Mai, 2 Termine
Kursleitung: Daniela Thoma, Informatikerin
Kursgebühr: 45 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
13.05.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Autobiografisches Schreiben: Lebens-Geschichten
„Wer schreibt, der bleibt!“. Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis hervorholt und aufschreibt.
Termine: 14-tägig
Leitung: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 5 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
13.05.2019

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Meditation & Tiefenentspannung mit Klangschalen
Der Einsatz von Klangschalen bei der Meditation hat die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele zum Ziel. Jede Klangschale ist in ihrer Beschaffenheit einzigartig. Durch ihren lang anhaltenden Klang, der die Menschen oftmals tief berührt, eignen sich die Klangschalen hervorragend, um Klangmeditationen zu begleiten. Die Schwingungen bringen dem Körper Ruhe und Entspannung, was sowohl eine positive vorbeugende Wirkung als auch eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte zur Folge haben kann. Durch die wohltuenden Klänge können sich Verspannungen und Blockaden lösen, der Körper wird energetisiert und kommt in seine ursprüngliche innere Balance.
Kursleitung: Annette Huber, Klangtherapeutin
Kursgebühr: 12 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Dienstag
14.05.2019

15.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Erzählcafe: „Weiden - früher und heute“
„Du mein Weiden, Stadt der Oberpfalz, sei mir gegrüßt!“, so beginnt die Hymne an Weiden, eine Stadt, die ein besonderes Flair hat, die durch ihre Industrie, durch ihre Betriebe, durch ihre Produkte weltweite Verbindungen hat. Man findet Kunst, Musik, Kultur, Geselligkeit, Betriebsamkeit und Beschaulichkeit. War dies immer so? Wie hat sich die liebenswerte Stadt entwickelt? Wie war es, als es noch keine Verkehrsampeln, keine Fußgängerzone gab? Welche Bildungsmöglichkeiten hatte man? Wo spielte sich das gesellschaftliche Leben ab? Wie waren die Einkaufsmöglichkeiten? Wo arbeiteten die Menschen? Welche Behörden fand man? All diesen Überlegungen wollen wir in diesem Erzählcafé nachspüren, viele Erinnerungen wach werden lassen und die gewaltige Entwicklung und die Veränderungen aufzeigen, die unsere liebenswerte Stadt genommen hat. Es werden auch einige Stadtansichten aus früheren Zeiten zu sehen sein (z.B. Ankerkomplex). Kommen Sie zum Miterzählen und vergleichen Sie die heutige Stadt mit früheren Zeiten!
Referentin: Maria Hirsch
Eintritt: frei

Mittwoch
15.05.2019

10.00 Uhr
bis
13.00 Uhr
Der Flutkanal und seine Stauwehre - Mittleres Wehr und der Waldnaabdüker
(In Kooperation mit Fischereiverein Weiden e.V.)
Im Mittelpunkt unserer Exkursion steht der Flutkanal. Unmittelbar neben dem Gerätehaus des Fischereivereins befindet sich das zum Hochwasserschutz errichtete „Mittlere Wehr“. Ca. 300 m flussabwärts stoßen wir auf den Waldnaabdüker. Hier unterquert die Waldnaab den Flutkanal. Um 1930 erstellt, mittlerweile am Ende der Lebensdauer, steht das Wasserwirtschaftsamt mitten in den Vorbereitungen für den Bau einer neuen Anlage. Der verantwortliche Projektleiter wird uns das Ausmaß und die Notwendigkeit dieser Baumaßnahme und das Betriebssystem des „Mittleren Wehrs“ erläutern. Nach Abschluss der Besichtigung kommen die Teilnehmer in den Genuss einer geräucherten Forelle beim Fischereiverein. Über die große Artenvielfalt der Fische im Flutkanal bekommen Sie vom Fischereiverein einen informativen Einblick.
Leitung: Alfons Heidingsfelder, Seniorenbeauftragter
Kosten: 6 Euro (Verzehr einer frisch geräucherten Forelle mit Weißbrot)
Anmeldung erforderlich unter (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
15.05.2019

15.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Frühlingskonzert - Vorspielnachmittag Schüler/innen Franz-Grothe-Schule
Schülerinnen und Schüler der Franz-Grothe-Schule musizieren für Sie. Wir hören verschiedene Ensembles, die ein Repertoire aus den unterschiedlichsten musikalischen Bereichen von Klassik bis Moderne vorstellen. Passend zur Jahreszeit werden heitere Stücke gespielt.
Eintritt: frei

Mittwoch
15.05.2019

16.00 Uhr
bis
17.30 Uhr
Literaturkreis
Ganz selbstverständlich ist es für uns geworden, dass wir mit anderen Kulturen in Berührung kommen, auch mit solchen, in denen das Patriarchat das Leben bestimmt. Es ist nicht so, als wäre das Patriarchat unserer Kultur fremd. Vom Idealbild bis zu Zerrbild gehen wir dem bei Schiller, Fontane und Hagelstange nach und fragen uns, inwieweit diese Gesellschaftsform in unserer Umgebung vorkommt und ob wir ihr einen Sinn abgewinnen können.
Termine: monatlich
Leitung: Edda Brouwers
Kursgebühr: keine
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
16.05.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Möchten Sie Ihre Latein-Kenntnisse wieder abrufen? Unter neuer Leitung von Herrn Werner Lindner, ehemaliger Latein-Lehrer, wird der langjährige Latein-Treff fortgesetzt. Der Kursleiter führt seine Teilnehmer am Original-Text in dieser alten Weltsprache zur Gedankenwelt Senecas (in dessen Epistulae morales ad Lucilium) heran. Besonderen Wert legt er auf den Vergleich einer möglichen Humanität antiken philosophischen Denkens zur Jetztzeit. Dabei können die Teilnehmer bei der Wortschatz-, Grammatik- und Übersetzungsarbeit eigene Beiträge und Gedanken einbringen. Senecas Kunstbriefe werden in einer lockeren Atmosphäre im Original gelesen und gemeinsam in eine passende und elegante deutsche Formulierung gegossen. Kombiniert dazu frischen Bildnisse aus der literarischen, politischen und Götterwelt der römischen Zeit die Atmosphäre auf. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache und Welt fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem Kreis dazu stoßen.
14-tägig
Leitung: Werner Lindner (OStR a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
16.05.2019

15.00 Uhr
bis
15.30 Uhr
Museumsführung im Keramik-Museum - Kunst & Kaffee
7000 Jahre Kultur- und Designgeschichte der Keramik

Nach einer halbstündigen Kurzführung (mit Sitzgelegenheit) mit der Leiterin des Museums, Stefanie Dietz M.A., erwartet die Teilnehmer eine Tasse Kaffee (oder Tee oder Schokolade) und ein Stück Kuchen oder Torte im benachbarten Lesecafé der Regionalbibliothek (Sonderpreis für Teilnehmer 4,30 €). Im Mittelpunkt der Führung steht jeweils ein Kunstwerk aus Ton, Steingut, Steinzeug oder Porzellan, und seine Geschichte, bei dessen gemeinsamer Betrachtung auch eigenes Wissen eingebracht werden darf.
Objekt: Porzellan aus China - Balustervase aus der Qianlong-Kaiserzeit (18. Jhd.)
Ferne Welten und die Exotik des Fremden - die zarten Malereien auf dieser Vase erzählen Geschichten von Sehnsüchten und Träumen, vom Leben im alten China und den bis heute engen Beziehungen - gerade auch in der Kunst - zwischen Europa und China.
Kosten: Eintritt Museum
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Freitag
17.05.2019

09.00 Uhr
bis
10.30 Uhr
Sicher am Steuer - in Theorie und Praxis
Mobilität ist Ausdruck und Merkmal von Lebensqualität, die es möglichst lange zu erhalten gilt. Aber man sollte die Augen nicht davor verschließen, dass im Alter die Risiken steigen. Der heutige Straßenverkehr stellt uns vor große Herausforderungen. Obwohl ältere Autofahrer einerseits über Routine und langjährige Fahrerfahrung verfügen, vorsichtiger und defensiver fahren, sind sie andererseits aufgrund altersbedingter physischer und sensorischer Einschränkungen beeinträchtigt. Sicheres Autofahren ist aber das A und O, um sich und andere nicht zu gefährden! Durch die Teilnahme an dem Seminar zeigen Sie vorbildlich, dass Sie sich dieser Verantwortung stellen. Im dreiteiligen theoretischen Teil werden häufige Unfallursachen und ihre Vermeidung besprochen und Sie frischen Ihr Verkehrswissen auf (Vor-schriften, Regeln, Schilder). Beim Abschlusstermin ziehen wir Resümee (häufige Probleme, Optimierungsmöglichkeiten, Empfehlungen des Fahrlehrers), diskutieren spezielle Verkehrssituationen und es werden Ihre Fragen beantwortet. Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren für eine 30minütige Beobachtungsfahrt im eigenen PKW und anschließender Beurteilung durch den Fahrlehrer. Nun sind Sie gewappnet, um noch lange sicher auf der Straße unterwegs zu sein!
17. - 31. Mai, 3 Termine
17.05.: Unfallursachen und Strategien zur Gefahrenvermeidung
24.05.: Verkehrswissen - auf den neuesten Stand gebracht
31.05.: Diskussion spezieller Verkehrssituationen, Empfehlungen und Fragen
individuelle Termine: Fahrt im eigenen PKW auf Wunsch
Kursleitung: Josef Greiner, Fahrlehrer
Kursgebühr: 25 Euro (ohne Beobachtungsfahrt)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Samstag
18.05.2019

14.00 Uhr
bis
15.30 Uhr
Shinrin Yoku: Entspannungsspaziergang
(In Kooperation mit Geopark Bayern-Böhmen)
Bewegung, Erholung und zugleich Entspannung in Wald und Natur, schöne Ausblicke und Anblicke genießen. Auf unseren Wegen wenden wir uns bewusst unterschiedlichen Sinnen zu und lernen so ganz einfach, uns wieder zu spüren und ganz nebenbei zu entspannen. Wer sich erholen will, braucht Abstand und innere Ruhe, um die Themen des Tages loslassen zu können. Diese Fähigkeit ist nicht mehr selbstverständlich. Die körperliche und seelische Entspannung wieder zu lernen braucht etwas Übung. Shinrin Yoku ist eine in Japan allgemein anerkannte und staatlich geförderte Maßnahme zur gesundheitlichen Prävention.
Strecke: ca. 2,5 km
Leitung: Eva Ehmann, Geoparkrangerin
Kosten: 5 Euro
Anmeldung erforderlich unter (0961) 38 10 91-1

Montag
20.05.2019

09.00 Uhr
bis
12.30 Uhr
iPad (iOS) - Einsteigerkurs
Sie sind stolzer Besitzer eines iPads und möchten in Ruhe Ihr Gerät und seine Möglichkeiten kennenlernen? iPads sind nicht nur modern und beliebt, sondern aufgrund ihrer Handlichkeit in vielen Situationen im Alltag einsetzbar. Sie sind ausgestattet mit einer Fülle an Anwendungen und Funktionen und zeichnen sich durch Leistungsfähigkeit und eine einfache Handhabung aus. Sie werden anhand Ihres eigenen Gerätes geschult.
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihr iPad (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; Internet; iTunes-Grundlagen
20./21. Mai, 2 Termine
Kursleitung: Sebastian Renners, Informatiker
Kursgebühr: 45 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
20.05.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Diskussionskreis: Philosophie
Vor dem Hintergrund der philosophischen Tradition diskutieren wir gesellschaftliche und geschichtliche Themen der Gegenwart, aktuell und kontrovers, ebenso wie Probleme des alltäglichen Lebens. Die Themen werden in offener Runde ausgewählt. Ziel ist es, anstelle von formelhaften Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu einer freien, selbstständigen, philosophischen Haltung zu kommen. Wer sich gerne an interessanten Diskussionen beteiligen möchte, ist herzlich bei diesem regen und inspirierenden Gedankenaustausch willkommen.
Termine: 14tägig
Leitung: Aktive Teilnehmer der Gruppe
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
20.05.2019

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Autorenlesung: "Der König von Weiden" - Raimund A. Mader
Ein nächtlicher Anruf verbunden mit einem Auftrag: „Schreiben Sie einen Roman über K.!“ „K.“, das war Walter Klankermeier, der in Weiden zum ungekrönten Nachtclubkönig der späten 70er Jahre aufgestiegen war. Sein mysteriöser Tod Anfang der 80er Jahre wurde nie geklärt. Der Empfänger dieses Auftrags ist ein erfolgreicher Autor, der sich fortan mit dem Fall Klankermeiers beschäftigt. Bei seinen Recherchen wird er in die düsteren Ereignisse jener Tage hineingezogen, bis sein Leben aus den Fugen gerät.Der Autor dieses spannenden Kriminalromans, Raimund A. Mader (* 1952), lebt seit vielen Jahren in Weiden. Er studierte Anglistik und Germanistik und war Lehrer am Augustinus-Gymnasium in Weiden. 2016 erschien sein vierter Roman, „Der König von Weiden“, in dem er den ungelösten Mordfall an Walter Klankermeier aufgreift. In einem Spiel aus unterschiedlichen Realitätsebenen konstruiert der Autor eine fiktive Geschichte um diesen realen Mordfall. Ruhig und intensiv zugleich führt er den Leser durch eine spannende Handlung, in der Fakt und Fiktion ineinander übergehen. Lassen Sie sich bei dieser Lesung mit Raimund A. Mader in Bann ziehen von einer Kriminalgeschichte, die in unserer Heimatstadt spielt!
Autor: Raimund A. Mader
Musik: Michaela Gaach (Zither)
Eintritt: 3 Euro

Dienstag
21.05.2019

15.00 Uhr
 
Diavortrag: Zauberhaftes Apulien
Apulien im Süden Italiens begeistert schon allein durch die Vielfalt der Landschaft jeden Reisenden. Dazu kommt noch ein Überangebot von traditionell gewachsenen Städten und Ansiedlungen mit jahrhundertealten architektonischen Besonderheiten und reichen Kunstschätzen. Herausragend ist das Castel del Monte, bei dessen Anblick ein Raunen durch die Besuchergruppe geht. Die Hauptstadt Bari, wunderschön am adriatischen Meer gelegen, hat mit dem Schrein des Hl. Nikolaus alle Kinderherzen auf ihrer Seite. Das Alberobellotal ist übersät mit den berühmten Trulli, den Steinhütten mit kegelförmigen Dächern. In Lecce, der alten Römerstadt, ist die Zeitungspapierkunst zu Hause. Die Stadt Matera dürfte in diesem Jahr alle Besucherrekorde sprengen, denn sie wurde zur europäischen Kulturhauptstadt 2019 gekürt. Darüber dürften sich zuerst die Italiener gewundert haben, sie gilt nämlich bei ihnen von alters her als die vergessene Stadt im Süden. Mit den Sassi, in den Tuffstein geschlagene Wohnhöhlen für Mensch und Tier, galt sie als verkommen. Matera ist eine der ältesten besiedelten Städte der Welt und nun tut man alles, um ihrer Auszeichnung als Weltkulturerbe gerecht zu werden.
Referentin: Erna Häupl
Eintritt: 3 Euro

Mittwoch
22.05.2019

08.00 Uhr
bis
19.00 Uhr
Tagesfahrt: Zur Orchideenblüte in das Birgland
Für Naturliebhaber ist diese Fahrt ein ganz besonderes Erlebnis. Bei der Wanderung über den Türkenfelsen suchen wir blühenden Frauenschuh, Waldhyazinthe, Nestwurz, Salomonsiegel, die seltene Fliegenragwurz, Moosauge und noch viele mehr. Wir steigen zum Wurmrausch ab und anschließend zur Burgruine Lichtenegg auf, dem schönsten Aussichtspunkt des Birglandes. In Fürnried kehren wir zum Mittagessen ein. Am Nachmittag geht die Fahrt weiter nach Trossalter, von wo aus man entweder zurückwandern oder einen Spaziergang zum Aussichtspunkt machen kann. Den Nachmittag schließen wir mit einer Einkehr im Café Anni mit den legendären Tortenstücken gemütlich ab.
PROGRAMM:
- kurze Wanderung auf Türkenfelsen (5 km)
- Aufstieg zur Burgruine Lichtenegg (wetterabhängig)
- Mittagessen in Fürnried
- kurze Wanderung von Trossalter nach Fürnried (ca. 3 km) (wetterabhängig)
- Kaffeetrinken „Café Anni“ in Schwend
Reiseleitung: Werner Kunz, Sabine Birner
Kosten: 16 Euro (Busfahrt)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
22.05.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - Heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 3 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
22.05.2019

15.00 Uhr
 
Vortrag: Sommer, Sonne, Hautkrebs? Ein Thema, das jeden betreffen könnte!
Jedes Jahr erkranken in Deutschland 293.000 Menschen an Hautkrebs. In den letzten Jahren hat die Zahl der Neuerkrankungen drastisch zugenommen. Übermäßige UV-Bestrahlung gehört zu den Hauptrisikofaktoren für die Entstehung von Hautkrebs. In diesem Vortrag erhalten Sie wichtige Informationen, wie Sie Hautkrebs vorbeugen können, auf welche Warnsignale Sie achten sollten und wie sich die verschiedenen Erscheinungsbilder wie schwarzer (malignes Melanom) und weißer Hautkrebs unterscheiden.
Referentin: Dr. Christine Pausch, Ärztin für Hautkrankheiten
Eintritt: 3 Euro

Donnerstag
23.05.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Möchten Sie Ihre Latein-Kenntnisse wieder abrufen? Unter neuer Leitung von Herrn Werner Lindner, ehemaliger Latein-Lehrer, wird der langjährige Latein-Treff fortgesetzt. Der Kursleiter führt seine Teilnehmer am Original-Text in dieser alten Weltsprache zur Gedankenwelt Senecas (in dessen Epistulae morales ad Lucilium) heran. Besonderen Wert legt er auf den Vergleich einer möglichen Humanität antiken philosophischen Denkens zur Jetztzeit. Dabei können die Teilnehmer bei der Wortschatz-, Grammatik- und Übersetzungsarbeit eigene Beiträge und Gedanken einbringen. Senecas Kunstbriefe werden in einer lockeren Atmosphäre im Original gelesen und gemeinsam in eine passende und elegante deutsche Formulierung gegossen. Kombiniert dazu frischen Bildnisse aus der literarischen, politischen und Götterwelt der römischen Zeit die Atmosphäre auf. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache und Welt fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem Kreis dazu stoßen.
14-tägig
Leitung: Werner Lindner (OStR a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
27.05.2019

09.00 Uhr
bis
12.30 Uhr
Rund ums Smartphone (Android) - Vertiefungskurs
Sie haben an einem Smartphone-Kurs für Einsteiger teilgenommen und möchten Ihre erworbenen Kenntnisse weiter vertiefen? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie.
Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme Einsteigerkurs
KURSINHALT: Wiederholung der Grundfunktionen; Weitere wertvolle Tipps aus der Praxis für Umgang und Bedienung des Smartphones; Grundlegende Sicherheitseinstellungen; Apps einrichten und deinstallieren; Besprechen der Fragen der Teilnehmer
Kursleitung: Daniela Thoma, Informatikerin
Kursgebühr: 20 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
27.05.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Autobiografisches Schreiben: Lebens-Geschichten
„Wer schreibt, der bleibt!“. Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis hervorholt und aufschreibt.
Termine: 14-tägig
Leitung: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 5 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
27.05.2019

15.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Kunstdialog - Kunst sehen und verstehen
Der Aufbruch der Kunst in die Neuzeit - Italienische Künstler der Renaissance (Teil 2)

Ziel des Kunstdialogs ist es, einen Zugang zu Kunst zu vermitteln. Aber keine Angst, nicht als trockener Vortrag gespickt mit Fachbegriffen, sondern wir wollen Kunst sehen, verstehen und darüber reden. Unter fachkundiger Moderation von Herrn Greiner, Kunsthistoriker, diskutieren Sie über Künstler, Stile, Epochen und Werke. Jeder Dialog hat ein spezielles Schwerpunktthema.
Im ersten Teil des Kunstdialogs zur Renaissance im März haben wir versucht neue bildnerische und gestalterische Tendenzen in der italienischen Malerei zu ergründen. Natürlich musste dies bei einem ersten Einblick bleiben, denn wegen der Werkfülle des Zeitabschnittes konnten wir nur eine grobe Übersicht über bedeutende Künstler dieser Kunstströmung bekommen. Nun wollen wir in einem zweiten Teil an weiteren ausgewählten Beispielen Vergleiche zwischen wichtigen Werken dieser Epoche ziehen (z.B. „Die Erschaffung Adams und Evas“, Michelangelo). Dabei dehnen wir die Betrachtung auch auf die Kunstgattungen Skulptur (z.B. Reiterstandbilder von Verrocchio und Donatello sowie die unterschiedlichen Auffassungen des David von Michelangelo und Verrocchio) und Architektur aus.
Kursleitung: Josef Greiner, M.A.
Kursgebühr: 7 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Dienstag
28.05.2019

15.00 Uhr
 
Vortrag: Die Pflegeversicherung und ihre Leistungen
Im Bereich der Pflegeversicherung hat sich seit dem Jahr 2017 Grundlegendes geändert. Mit dem Zweiten Pflegestärkungsgesetz (PSG II) wurde ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff und damit auch ein neues Begutachtungsinstrument (Begutachtungsassessment) in der Pflegeversicherung eingeführt. Dies stellt die weitreichendste Reform seit Einführung der Pflegeversicherung dar. Bei der Begutachtung ist seitdem der Grad der Selbstständigkeit der zentrale Maßstab und nicht mehr der Hilfebedarf in Minuten. Pflegeberaterin Gerti Späth stellt Ihnen das Begutachtungsinstrument vor und erläutert die Pflegegrade. Sie erhalten darüber hinaus wichtige Informationen über die Leistungen der Pflegeversicherung wie beispielsweise Pflegegeld, Tagespflege, Verhinderungspflege, Wohnraumanpassung und Hilfsmittel.
Referentin: Gerti Späth, Pflegeberaterin AOK Weiden
Eintritt: frei

Mittwoch
29.05.2019

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Durch`s Jahr hindurch - G`schichtn und Brauchtum im Jahreskreis
In dieser Veranstaltungsreihe, die wir in regelmäßigen Abständen anbieten, erfahren Sie in der schönen Kombination von Text und Musik viel über unsere Heimat. Die Idee stammt von Bertram Erhardt, 63 Jahre, der sehr heimatverbunden ist und sich mit dem Brauchtum in Altbayern beschäftigt. Er stellt Ihnen Bräuche, Geschichten und Gedichte passend zu den jeweiligen Monaten im Jahreskreis vor - mal heiter, mal besinnlich, oft mit hintergründigem Humor. Schwerpunkt werden diesmal die Frühlings- und Sommermonate sein. Zur musikalischen Umrahmung spielt eine Volksmusikgruppe. Der Nachmittag hat unterhaltsamen Charakter bei Kaffee und Kuchen.
Leitung: Bertram Erhardt
Musik: Volksmusik- oder Gesangsgruppe
Eintritt: 3 Euro

Donnerstag
30.05.2019

14.00 Uhr
bis
15.15 Uhr
Stadtführung: Dem Verbrechen auf der Spur - Weiden mal anders
Im wahren Leben haben reale Kriminalfälle in Weiden zu verschiedenen Zeiten für Aufregung gesorgt und die Bevölkerung in Atem gehalten. Wir begeben uns auf Spurensuche und beginnen mit Verbrechen und ihren Bestrafungen im Mittelalter. Lange Zeit befanden sich im Waldsassener Kasten Gefängnis und Gericht der Stadt Weiden. Bis in die 30er Jahre wurden hier Todesurteile gefällt und auch vollzogen. Einer der spektakulärsten Mordfälle der Neuzeit allerdings war der bisher noch ungeklärte Mord an Walter Klankermeier. Über witzige Fälle, die im heutigen Amtsgericht verhandelt werden, wie z.B. Liebesspiel mit juristischem Nachspiel, darf auch geschmunzelt werden! Stationen unserer kriminalistischen Stadtführung sind u.a. das Stadtrichterhaus, der Pranger am Alten Rathaus, die Judengasse und der Waldsassener Kasten.
Leitung: Eva Ehmann, Gästeführerin/Geoparkrangerin
Kosten: 3,50 Euro
Anmeldung erforderlich unter (0961) 38 10 91-1

Freitag
31.05.2019

09.00 Uhr
bis
10.30 Uhr
Jin Shin Jyutsu: Sorgen Sie gut für sich
Schlagen Ihnen die Sorgen auf den Magen oder lassen Sie nicht zu Ruhe und Schlaf kommen? In diesem Kurs erfahren Sie, wie Emotionen unser Körper-, Geist- und Seelesystem durcheinander bringen und wie wir uns mit einfachen Griffen des Jin Shin Jyutsu, der traditionellen Heilkunst aus Japan, helfen können.
Kursleitung: Rita Kohl, Jin-Shin-Jyutsu-Praktikerin
Kursgebühr: 9 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
03.06.2019

09.00 Uhr
bis
12.30 Uhr
Rund ums iPhone (iOS) - Einsteigerkurs
iPhones sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Mit diesem Computer für die Handtasche können Sie nicht nur telefonieren, sondern man hat jederzeit Internet-Zugang. Auch E-Mails können gesendet und empfangen werden. Der Umgang mit diesen kleinen Alleskönnern will aber gelernt sein. Sie bekommen einen Einblick in die Bedienung der vielseitigen Geräte vom Telefonieren bis zum Installieren von Apps.
Achtung: Nur für iPhones (Apple) geeignet!
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihr iPhone (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Telefonie, SMS, Kontakte; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; Internet; iTunes-Grundlagen
03. - 04. Juni, 2 Termine
Kursleitung: Sebastian Renners, Informatiker
Kursgebühr: 45 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
03.06.2019

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Tablet-PC (Android) - Einsteigerkurs
Sie sind stolzer Besitzer eines Android-Tablets und möchten in Ruhe Ihr Gerät und seine Möglichkeiten kennenlernen? Tablet-PC`s sind nicht nur modern und beliebt, sondern aufgrund ihrer Handlichkeit in vielen Situationen im Alltag einsetzbar. Sie sind ausgestattet mit einer Fülle an Anwendungen und Funktionen und zeichnen sich durch Leistungsfähigkeit und eine einfache Handhabung aus. Sie werden anhand Ihres eigenen Gerätes geschult. Bitte bringen Sie mit: eigenes Android-Tablet (geladen; mit Zubehör)
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihren Tablet-PC (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; Internet
03./06. Juni, 2 Termine
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 39 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
03.06.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Diskussionskreis: Philosophie
Vor dem Hintergrund der philosophischen Tradition diskutieren wir gesellschaftliche und geschichtliche Themen der Gegenwart, aktuell und kontrovers, ebenso wie Probleme des alltäglichen Lebens. Die Themen werden in offener Runde ausgewählt. Ziel ist es, anstelle von formelhaften Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu einer freien, selbstständigen, philosophischen Haltung zu kommen. Wer sich gerne an interessanten Diskussionen beteiligen möchte, ist herzlich bei diesem regen und inspirierenden Gedankenaustausch willkommen.
Termine: 14tägig
Leitung: Aktive Teilnehmer der Gruppe
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
03.06.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Autobiografisches Schreiben: Lebens-Geschichten
„Wer schreibt, der bleibt!“. Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis hervorholt und aufschreibt.
Termine: 14-tägig
Leitung: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 5 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
03.06.2019

16.30 Uhr
bis
18.00 Uhr
Besichtigung: Stadtgärtnerei
Es ist ein Genuss, in den Frühjahrs- und Sommermonaten durch Weiden zu schlendern und sich über die Blütenpracht der Schmuckbeete in den öffentlichen Anlagen zu freuen. In den Parkanlagen wie Kurt-Schumacher-Anlage oder Max-Reger-Park oder im Rosengarten an der Max-Reger-Halle wächst und gedeiht es in bunten Farben. Das haben wir der Stadtgärtnerei zu verdanken, die mit viel Einsatz die Anlagen anpflanzt und pflegt. Möchten Sie einen Eindruck von der Arbeit unserer städtischen Gärtnerinnen und Gärtner bekommen? Wir erhalten die Möglichkeit, die Stadtgärtnerei zu besichtigen und einen Blick in die Gewächshäuser zu werfen. Herr Huber, Gärtnermeister, erläutert uns die Struktur der Stadtgärtnerei und führt uns durch das Gelände.
Anmeldung erforderlich unter (0961) 38 10 91-1

Dienstag
04.06.2019

15.00 Uhr
bis
17.30 Uhr
Wildkräuterführung Frühsommer
Auf den Wiesen stehen jetzt die Wildkräuter in voller Pracht. Eine ideale Zeit, um diese Wildpflanzen kennen zu lernen und zu nutzen. Alle jetzt geernteten Kräuter haben schon viel Sonnenkraft getankt und sind bereit, uns ihre wertvollen Inhaltsstoffe zu schenken. In der Küche, Heilkunde oder Kosmetik gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Auch eine Tinktur herzustellen ist kein Hexenwerk, sobald man weiß, welches Kraut wofür eingesetzt werden kann. Wir besprechen verschiedene Kräuter und lernen die Verwendung in der Küche oder als Heilpflanze kennen. Getrocknet als Tee, in einer Tinktur oder als Oxymel kann man die Pflanzenkräfte bei verschiedenen Gelegenheiten einsetzen. Wer eine Tinktur/Oxymel ansetzen möchte kann dies unter Anleitung lernen.
Leitung: Ulrike Gschwendtner, Zertifizierte Kräuterführerin
Kosten: 11 Euro
Anmeldung erforderlich unter (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
05.06.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - Heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 3 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
05.06.2019

15.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Konzert: CHORisma - Zauber der Musik
Die Chorgemeinschaft „CHORisma“, der ehemalige Weidener Volksliederchor, lädt ein zu einem Chorkonzert mit dem Titel „Zauber der Musik“. Die Leitung hat Larissa Burgardt, am Klavier begleitet Hans Grajer. Es moderiert Winfried Bühner. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm!
Eintritt: frei

Donnerstag
06.06.2019

11.30 Uhr
bis
15.30 Uhr
Fahrt "Auf den Spuren des echten Zoigl"
Zoiglstube "Zum Roud`n" in Windischeschenbach

Der Zoigl ist ein untergäriges Bier, das in „Echtform“ nur in den Orten Eslarn, Falken-berg, Mitterteich, Neuhaus und Windischechenbach gebraut und ausgeschenkt wird. Das patentamtlich geschützte Zoigllogo „Echter Zoigl vom Kommunbrauer“ ist Aushängeschild einer 600 Jahre alten Tradition und Qualitätssiegel zugleich. Wir setzen unsere Entdeckungsreise fort und heute ist die Zoiglstube „Zum Roud`n“ unser Ziel. Im „Wohn- und Schlafzimmer“ der Familie Heinl verleben wir in gemütlicher Atmosphäre bei einem frischen Zoigl, Kaffee und Kuchen und einer guten Brotzeit einige vergnügte Stunden.
Leitung: Alfons Heidingsfelder, Seniorenbeauftragter Stadt Weiden
Kosten: 8 Euro (Busfahrt)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
06.06.2019

15.00 Uhr
bis
15.30 Uhr
Museumsführung im Keramik-Museum - Kunst & Kaffee
7000 Jahre Kultur- und Designgeschichte der Keramik

Nach einer halbstündigen Kurzführung (mit Sitzgelegenheit) mit der Leiterin des Museums, Stefanie Dietz M.A., erwartet die Teilnehmer eine Tasse Kaffee (oder Tee oder Schokolade) und ein Stück Kuchen oder Torte im benachbarten Lesecafé der Regionalbibliothek (Sonderpreis für Teilnehmer 4,30 €). Im Mittelpunkt der Führung steht jeweils ein Kunstwerk aus Ton, Steingut, Steinzeug oder Porzellan, und seine Geschichte, bei dessen gemeinsamer Betrachtung auch eigenes Wissen eingebracht werden darf.
Objekt: 100 Jahre Bauhaus - Otto Lindig, Kaffeekanne (1923)
Otto Lindigs „Kaffeekanne“ im Internationalen Keramik-Museum gehört zusammen mit Theo Boglers „Milchausgießer“ ohne Zweifel zu den Highlights. Sie sind fester Bestandteil der Präsentation zur „Keramik in Europa - Zwischen den Weltkriegen (1918 - 1939)“ seit der Eröffnung des Museums im April 1990. Die Jubiläumsfeier des Bauhauses in diesem Jahr ist ein guter Anlass, den Lehrer der keramischen Werkstatt am Bauhaus in Dornburg wieder einmal vorzustellen und sich eine seiner Arbeiten aus der Neuen Sammlung München genauer anzuschauen.
Kosten: Eintritt Museum
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
06.06.2019

15.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Lesekreis
Im Lesekreis trifft man sich, um über interessante, aktuelle Bücher zu sprechen. Literarische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Auch Zuhörer sind herzlich willkommen. Folgendes Buch wird gelesen: Kenzaburo Oe, Licht scheint auf mein Dach
Termine: monatlich
Leitung: Karin Holl, Dipl. Bibliothekarin
Kursgebühr: 5 Euro
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
12.06.2019

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Rund ums iPhone (iOS) - Vertiefungskurs
Sie haben an einem iPhone-Kurs für Einsteiger teilgenommen und möchten Ihre erworbenen Kenntnisse weiter vertiefen? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie.
Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme Einsteigerkurs
KURSINHALT: Wiederholung der Grundfunktionen; Weitere wertvolle Tipps aus der Praxis für Umgang und Bedienung des iPhones; Grundlegende Sicherheitseinstellungen; Apps einrichten und deinstallieren; Besprechen der Fragen der Teilnehmer
Kursleitung: Sebastian Renners, Informatiker
Kursgebühr: 20 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
13.06.2019

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Erste Schritte am Computer - Schnupperkurs
Haben Sie noch keine Erfahrung am Computer? Dann ist dieser Schnupperkurs genau richtig für Sie, um die ersten Schritte kennen zu lernen. Wie wird ein Computer gestartet? Welches Programm ist das richtige? Wie und wo werden Texte und Bilder gespeichert? Hier erhalten Sie ohne Zeitdruck, übersichtlich und unkompliziert einen Einstieg in die Grundlagen. Sie werden Texte schreiben, speichern und ausdrucken und einen ersten Ausflug ins Internet unternehmen.
KURSINHALT: Kennenlernen des Computers und der wichtigsten Zusatzgeräte; Maus und Tastatur bedienen; Programme starten und schließen; Texte mit Word erstellen und speichern; Dateien und Ordner verwalten; Internetseite starten und navigieren; kleinere Probleme und Fehler beheben
13. - 19. Juni, 5 Termine
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 85 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
13.06.2019

09.00 Uhr
bis
18.00 Uhr
Tagesfahrt: Schwandorf und das Oberpfälzer Seenland - Felsenkeller & Erlebnisholzkugel
Führungen im Schwandorfer Felsenkeller-Labyrinth, einem miteinander verbundenen Ensemble von sieben Kellersystemen aus etwa 60 Räumen und Gängen, erfreuen sich größter Beliebtheit. Hier kann man Kellergeschichte „zum Anfassen“ erleben. Die Felsenkeller gelten als imposante Zeugen des einst blühenden Brauwesens der Stadt. Bei der Führung erfahren Sie mehr über die teils 500jährige Geschichte des Keller-Labyrinths von der einstigen Nutzung zur Gärung und Lagerung von Bier über die Entwicklung des ehemals wirtschaftlich bedeutenden Kommunbrauwesens bis hin zur Nutzung der Felsenkeller als Luftschutzbunker im Zweiten Weltkrieg. Nach dem Mittagessen am Steinberger See wartet eine neue Attraktion des Oberpfälzer Seenlands auf uns, die weltweit größte begehbare Erlebnisholzkugel! Die Kugel ist 40 Meter hoch und hat einen Durchmesser von fast 50 Metern. Auf dem 700 Meter langen Weg nach oben befinden sich 25 tolle Erlebnisstationen, die uns erklärt werden. Der Höhepunkt ist die Panoramaplattform mit einem phantastischen Ausblick über das Oberpfälzer Seenland.
PROGRAMM:
- Führung Felsenkeller-Labyrinth Schwandorf
- Mittagessen am Steinberger See
- Führung Erlebnisholzkugel
- Kaffeetrinken
Reiseleitung: Sabine Birner
Kosten: 28 Euro (Busfahrt, Führungen)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Montag
17.06.2019

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Tablet-PC (Android) - Vertiefungskurs
Sie haben an einem Tablet-Kurs für Einsteiger teilgenommen und möchten Ihre erworbenen Kenntnisse weiter vertiefen? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie.
Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme Einsteigerkurs
KURSINHALT: Wiederholung der Grundfunktionen; Weitere wertvolle Tipps aus der Praxis für Umgang und Bedienung des Tablets; Grundlegende Sicherheitseinstellungen; Apps einrichten und deinstallieren; Besprechen der Fragen der Teilnehmer
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 20 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
17.06.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Diskussionskreis: Philosophie
Vor dem Hintergrund der philosophischen Tradition diskutieren wir gesellschaftliche und geschichtliche Themen der Gegenwart, aktuell und kontrovers, ebenso wie Probleme des alltäglichen Lebens. Die Themen werden in offener Runde ausgewählt. Ziel ist es, anstelle von formelhaften Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu einer freien, selbstständigen, philosophischen Haltung zu kommen. Wer sich gerne an interessanten Diskussionen beteiligen möchte, ist herzlich bei diesem regen und inspirierenden Gedankenaustausch willkommen.
Termine: 14tägig
Leitung: Aktive Teilnehmer der Gruppe
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
19.06.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - Heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 3 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
24.06.2019

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Datenmüll entsorgen - PC putzen
Beim Surfen im Internet landen oft unbemerkt unerwünschte Dateien auf Ihrem PC (Cookies, Indexeinträge, Schädlinge). Wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Rechner zunehmend langsamer arbeitet, denn dieser ganze „Müll“ wird auf der Festplatte gespeichert. Ein Ballast, der nicht sein muss. Entrümpeln Sie die Festplatte auf Ihrem PC mit einem Programm, das automatisch überflüssige Dateien beseitigt.
Teilnahmevoraussetzung: PC- und Internet-Grundkenntnisse
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
24.06.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Autobiografisches Schreiben: Lebens-Geschichten
„Wer schreibt, der bleibt!“. Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis hervorholt und aufschreibt.
Termine: 14-tägig
Leitung: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 5 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Dienstag
25.06.2019

15.00 Uhr
 
Diavortrag: Nepal - das Dach der Welt
Wenn man Nepal einfach nur „beeindruckend“ nennt, dann handelt es sich immer noch um eine Untertreibung. Die gewaltige Wirkung des Himalaya-Gebirges, die intensiv gelebte Kultur und die allgegenwärtigen Religionen sind nur eine kleine Auswahl der vielfältigen Wunder Nepals. Es gibt wohl kaum ein Land, in dem es so viele UNESCO-Weltkulturerbestätten gibt wie in Nepal. Allein im Kathmandu-Tal findet man bereits sieben dieser Stätten.Lassen Sie sich faszinieren von Bildern der Hauptstadt Kathmandu mit ihren beeindruckenden Tempelanlagen, einer Fotosafari im Royal Chitwan Nationalpark oder den höchsten Bergen der Welt. Aber auch eine andere Seite des Landes existiert: Nepal gehört mit seinen 31 Millionen Einwohnern zu den zwanzig ärmsten Staaten der Welt. Die Überlandstraßen sind voll mit Lastern, die Waren von Indien bringen. Dazu viele Busse, die mit Menschen vollgestopft sind. Oft auf dem Dach sitzend, werden sie von Schlagloch zu Schlagloch geschaukelt. Tauchen Sie ein in ein Land voller Gegensätze und lassen sich verzaubern!
Referentin: Eva Ehmann
Eintritt: 3 Euro

Mittwoch
26.06.2019

15.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Konzert: Eva Danzl & Freunde - Bella Italia
Eva Danzl und ihre musikalischen Freunde singen fröhliche italienische Lieder, die von Sonne und Meer und natürlich von der Liebe erzählen. Einen Zauber von Urlaub versprühen die ausgewählten Stücke und man kann bei bekannten Liedern gerne mitsingen. Durch das Programm führt mit gekonnten Wortspielen Winfried Bühner.
Mitwirkende: Eva Danzl (Sopran), Barbara Fröhlich (Mezzosopran), Roland Hansl (Bass), Manfred Dirscherl (Bass), Ingeborg Hofmann (Piano), Hans-Joachim Grajer (Piano), Winfried Bühner (Moderation)
Eintritt: frei

Mittwoch
26.06.2019

16.00 Uhr
bis
17.30 Uhr
Literaturkreis
Ganz selbstverständlich ist es für uns geworden, dass wir mit anderen Kulturen in Berührung kommen, auch mit solchen, in denen das Patriarchat das Leben bestimmt. Es ist nicht so, als wäre das Patriarchat unserer Kultur fremd. Vom Idealbild bis zu Zerrbild gehen wir dem bei Schiller, Fontane und Hagelstange nach und fragen uns, inwieweit diese Gesellschaftsform in unserer Umgebung vorkommt und ob wir ihr einen Sinn abgewinnen können.
Termine: monatlich
Leitung: Edda Brouwers
Kursgebühr: keine
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
27.06.2019

09.00 Uhr
bis
12.30 Uhr
Rund ums Smartphone (Android) - Einsteigerkurs
Smartphones sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Mit diesem Computer für die Handtasche können Sie nicht nur telefonieren, sondern man hat jederzeit Internet-Zugang. Auch E-Mails können gesendet und empfangen werden. Der Umgang mit diesen kleinen Alleskönnern will aber gelernt sein. Sie bekommen einen Einblick in die Bedienung der vielseitigen Geräte vom Telefonieren bis zum Installieren von Apps.
Achtung: Nur für Smartphones mit Android-Betriebssystem geeignet (z.B. HTC, Samsung, Sony)!
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihr Smartphone (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Telefonie, SMS, Kontakte; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; Internet
27. - 28.Juni, 2 Termine
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 45 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
27.06.2019

12.15 Uhr
bis
19.00 Uhr
Halbtagesfahrt: Historische Dorfkirchen im Altlandkreis Vohenstrauß
Dorfkirchen sind oft die ältesten baulich erhaltenen Zeugnisse der Besiedlung einer Landschaft. Sie erlebten Aufschwünge und Krisen, Um- und Erweiterungsbauten. Unsere Oberpfälzer Heimat ist reich gesegnet an ganz besonderen, kulturhistorisch wertvollen Dorfkirchen. Lassen Sie sie uns gemeinsam entdecken! Unser erstes Ziel ist die alte Pfarrkirche in Lennesrieth bei Waldthurn, das im Jahr 1261 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Sie ist dem Hl. Jakobus dem Älteren geweiht. Darauf weist auch das Wappen in der Kirche hin. Wir werden bei der Führung durch Herrn Pausch hören, wer damals für die Pfarrgemeinde zuständig war. Natürlich kommt auch die kunsthistorische Betrachtung nicht zu kurz. Zweite Station ist die rund 300 Jahre alte Pfarrkirche St. Nepomuk in Waldau. Ursprünglich war sie eine Filialkirche von Vohenstrauß. Auch sie hat eine bewegte Geschichte und einen Bezug zur nahen Burg und zu Weiden. Die dritte Kirche im Bunde ist die älteste der drei Dorfkirchen. Im Jahr 1124 weihte Bischof Otto von Bamberg die heutige Simultankirche St. Johannes der Täufer in Altenstadt bei Vohenstrauß. In dieser Zeit gehörte Vohenstrauß mit Floß und Parkstein dem mächtigen Geschlecht der Sulzbacher Grafen. 1189 erwarben die Staufer das Gebiet und gründeten Anfang des 13. Jahrhunderts die neue Marktanlage. Es führt uns Frau Marianne Fürnrohr.
PROGRAMM:
- Führung alte Pfarrkirche in Lennesrieth
- Führung alte Pfarrkirche St. Nepomuk in Waldau
- Führung Simultankirche St. Johannes in Altenstadt bei Vohenstrauß
- Brotzeit im Landgasthof „Grüner Baum“
Reiseleitung: Rainer Christoph, Interregionaler Gästeführer
Kosten: 16 Euro (Busfahrt, Führungen)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
27.06.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Möchten Sie Ihre Latein-Kenntnisse wieder abrufen? Unter neuer Leitung von Herrn Werner Lindner, ehemaliger Latein-Lehrer, wird der langjährige Latein-Treff fortgesetzt. Der Kursleiter führt seine Teilnehmer am Original-Text in dieser alten Weltsprache zur Gedankenwelt Senecas (in dessen Epistulae morales ad Lucilium) heran. Besonderen Wert legt er auf den Vergleich einer möglichen Humanität antiken philosophischen Denkens zur Jetztzeit. Dabei können die Teilnehmer bei der Wortschatz-, Grammatik- und Übersetzungsarbeit eigene Beiträge und Gedanken einbringen. Senecas Kunstbriefe werden in einer lockeren Atmosphäre im Original gelesen und gemeinsam in eine passende und elegante deutsche Formulierung gegossen. Kombiniert dazu frischen Bildnisse aus der literarischen, politischen und Götterwelt der römischen Zeit die Atmosphäre auf. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache und Welt fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem Kreis dazu stoßen.
14-tägig
Leitung: Werner Lindner (OStR a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Freitag
28.06.2019

11.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Wanderung im Sauerbachtal
mit Einkehr in Sauerbachhütte
Leitung: Sabine Birner
Anmeldung erforderlich unter (0961) 38 10 91-1

Montag
01.07.2019

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Dateiverwaltung - Ordnung schaffen am PC
Finden Sie sich noch zurecht in der Datenflut auf Ihrem Computer? Mit der Zeit sammeln sich unzählige Dateien an, die in der Hektik des Alltags oft planlos irgendwo abgespeichert werden. Da geht die Übersicht schnell verloren. Sie erfahren, wie man eine sinnvolle Ordnerstruktur mit Text- und Bilddateien anlegt und welche Möglichkeiten es gibt, möglichst schnell Dateien zu finden. Ein weiteres Thema ist die Sicherung von Daten.
Teilnahmevoraussetzung: PC-Grundkenntnisse
Bitte bringen Sie mit: USB-Stick
KURSINHALT: Ordnerstruktur anlegen; Dateien verwalten; Mit Bibliothek arbeiten; Schneller Zugriff auf Dateien (Favoriten, Startmenü, Taskleiste, Verknüpfungen); Daten sichern (USB-Stick, Festplatte); Programme verwalten, herunterladen, installieren und entfernen
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
01.07.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Diskussionskreis: Philosophie
Vor dem Hintergrund der philosophischen Tradition diskutieren wir gesellschaftliche und geschichtliche Themen der Gegenwart, aktuell und kontrovers, ebenso wie Probleme des alltäglichen Lebens. Die Themen werden in offener Runde ausgewählt. Ziel ist es, anstelle von formelhaften Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu einer freien, selbstständigen, philosophischen Haltung zu kommen. Wer sich gerne an interessanten Diskussionen beteiligen möchte, ist herzlich bei diesem regen und inspirierenden Gedankenaustausch willkommen.
Termine: 14tägig
Leitung: Aktive Teilnehmer der Gruppe
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Dienstag
02.07.2019

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
„Ok Google - Brauch ich heute einen Regenschirm?“
War es anfangs noch etwas befremdlich, mit seinem Handy zu sprechen, hat man sich mittlerweile an die freundliche Stimme gewöhnt, die allzeit lauscht, um dem Besitzer seine Fragen zu beantworten. Statt Ihre Suchanfrage mühsam auf der Tastatur einzutippen, sprechen Sie diese einfach in das Mikrofon des Handys. „Ok Google, erhöhe die Bildschirmhelligkeit!“ „Ok Google, starte die Kamera!“ „Ok Google, wie viele Einwohner hat München?“ Mit den richtigen Kommandos wird Ihnen auch bei komplexeren Problemen weitergeholfen wie „Ok Google, wie lange brauche ich mit dem Fahrrad nach Schwandorf?“ oder „Ok Google, wie viele Kalorien hat eine Banane?“. Wir verraten Ihnen wie man „Ok Google“ aktiviert und wie die wichtigsten Befehle funktionieren.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone/Tablet
Kursleitung: Daniela Thoma, Informatikerin
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
03.07.2019

09.30 Uhr
bis
16.45 Uhr
Kunstfahrt: Amberg - Bauhaus & Bergfest
Heuer feiert das Bauhaus 100jähriges Jubiläum. Wussten Sie, dass ganz in unserer Nähe ein herausragendes Bauhaus-Gebäude zu finden ist? Kein Geringerer als Walter Gropius, der Begründer des legendären Bauhauses, war Architekt eines inzwischen unter Denkmalschutz stehenden Industriegebäudes in Amberg, das für die Firma Rosenthal gebaut wurde. Die „Glaskathedrale“ war das letzte Bauwerk von Gropius, der die Fertigstellung 1970 nicht mehr erlebte. Nach wie vor wird hier auch heute noch Glas produziert. Wir werden das Gebäude von außen besichtigen und Herr Greiner erläutert uns die architektonischen Besonderheiten. Wir sind aber neugierig auf noch mehr „Bauhaus“ und wollen uns die Sonderausstellung „Gropius, Bauhaus und Rosenthal“ im Amberger Stadtmuseum ansehen, die hier anlässlich des 100jährigen Bauhaus-Jubliäums auf die Beine gestellt wurde. Anschließend bringt uns der Bus zum Mariahilfberg, denn einmal im Jahr ist ganz Amberg auf den Beinen, wenn eine Woche lang das „Bergfest“ ruft. Zunächst führt uns Herr Greiner durch die barocke Wallfahrtskirche (erbaut 1696 - 1702), in der vor allem die Deckenfresken von Cosmas Damian Asam und der Hochaltar von Giovanni Battista Carlone sehenswert sind. Und nun heißt es „Die Krüge hoch“ auf dem Bergfest! Ein Tipp: Probieren Sie unbedingt die legendären Bratwürste vom Grill.
PROGRAMM:
- Außenbesichtigung „Glaskathedrale“ (Josef Greiner)
- Führung Stadtmuseum: Sonderausstellung „Gropius, Bauhaus und Rosenthal in Amberg“
- Führung Wallfahrtskirche Mariahilf (Josef Greiner)
- Bergfest Mariahilfberg (zur freien Verfügung)
Reiseleitung: Josef Greiner, M.A.
Kosten: 24 Euro (Busfahrt, Eintritt, Führungen)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
03.07.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - Heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 3 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
04.07.2019

09.00 Uhr
bis
11.30 Uhr
WhatsApp für Smartphone (Android) - Einsteigerkurs
Die meistgenutzte App auf dem Smartphone ist WhatsApp. Benutzer können Textnachrichten, Fotos und Videos oder Sprachnachrichten blitzschnell austauschen. Inzwischen kann man mit WhatsApp sogar kostenfrei telefonieren. Auch Videoanrufe, bei denen Sie Ihren Gesprächspartner auf Ihrem Display sehen, sind möglich. Wir zeigen Ihnen nicht nur, wie Sie die App installieren und aktivieren, sondern verraten Ihnen auch, wie WhatsApp komfortabel und sicher genutzt wird.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone
KURSINHALT: Allgemeines zu WhatsApp; WhatsApp aus dem Playstore laden; WhatsApp auf Ihrem Smartphone einrichten, bedienen und sinnvoll einsetzen (inkl. Bild anlegen); Nachrichten und Bilder versenden; Telefonieren mit WhatsApp
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 15 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
04.07.2019

10.30 Uhr
bis
12.00 Uhr
Weißwurstfrühstück mit Volksmusik
Wir sind in Bayern und mögen Weißwürste und mögen Volksmusik. Also verbinden wir doch beides miteinander und laden zum Weißwurstfrühstück im Café Zeitgeist ein. Damit es richtig zünftig wird, spielt die Klangbrettgruppe, die uns mit schönen Klängen verwöhnt.
Musik: Klangbrettgruppe mit Cornelia Gurdan
Eintritt: frei

Freitag
05.07.2019

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Musik hören mit Smartphone & Tablet (Android)
Ihr Smartphone oder Tablet eignet sich auch hervorragend zum Musik hören. Nutzen Sie es als MP3-Player! Wenn Sie Musik im MP3-Format auf Ihrem Computer gespeichert haben, können Sie Ihre Musik auf mobile Geräte übertragen. Die einzelnen Schritte erfahren Sie in diesem Kurs, aber auch, wie man Radiosender als App einrichtet oder Musik im Internet kaufen kann.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone/Tablet
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Freitag
05.07.2019

09.00 Uhr
bis
10.30 Uhr
Jin Shin Jyutsu: Übungskurs
Dieser Kurs bietet allen, die Jin Shin Jyutsu schon kennengelernt haben, die Möglichkeit, die alte Heilkunst intensiver praktisch zu erfahren. Wir werden die Lage einzelner Sicherheitsenergieschlösser erkunden, ihre Wirksamkeit und Anwendung wiederholen und die Heilkraft unserer Hände erspüren. Es ist ausreichend Zeit für persönliche Anliegen, die bearbeitet werden können.
Kursleitung: Rita Kohl, Jin-Shin-Jyutsu-Praktikerin
Kursgebühr: 9 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
08.07.2019

11.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Radtour zum Schießlweiher
mit Grillen und Kaffeetrinken am BVS-Vereinsheim
Leitung: Sabine Birner
Anmeldung erforderlich unter (0961) 38 10 91-1

Montag
08.07.2019

14.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Routenplanung & Navigation mit Smartphone & Tablet (Android)
In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet als Routenplaner und Navigationsgerät einsetzen können. Sie werden Lösungen für die Navigation mit dem Auto und für Rad- und Wandertouren („Google Maps“) kennenlernen.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone/Tablet
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 12 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
08.07.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Autobiografisches Schreiben: Lebens-Geschichten
„Wer schreibt, der bleibt!“. Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis hervorholt und aufschreibt.
Termine: 14-tägig
Leitung: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 5 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Dienstag
09.07.2019

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Rund ums Smartphone (Android) - Vertiefungskurs
Sie haben an einem Smartphone-Kurs für Einsteiger teilgenommen und möchten Ihre erworbenen Kenntnisse weiter vertiefen? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie.
Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme Einsteigerkurs
KURSINHALT: Wiederholung der Grundfunktionen; Weitere wertvolle Tipps aus der Praxis für Umgang und Bedienung des Smartphones; Grundlegende Sicherheitseinstellungen; Apps einrichten und deinstallieren; Besprechen der Fragen der Teilnehmer
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 20 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Dienstag
09.07.2019

15.00 Uhr
 
Vortrag: Akupunktur - kleine Nadeln, große Wirkung - Schmerztherapie und energetische Stärkung durch Ohrakupunktur
Die Ohrakupunktur ist eine besonders empfehlenswerte Sonderform der Akupunktur (TCM), mit der sich akute und chronische Schmerzzustände, energetische Schwächezustände, Schlafstörungen und viele weitere Erkrankungen sehr gut therapieren lassen. Bei dieser nebenwirkungsarmen alternativen Heilmethode wird der Körper durch energetische Stärkung und Harmonisierung zur Selbstheilung angeregt. In diesem Vortrag erfahren Sie, was Ohrakupunktur ist, wie sie abläuft und bei welchen Beschwerden sie hilfreich eingesetzt werden kann. Die Akupunktur mit Dauernadeln am Ohr wird der klassisch chinesischen Akupunktur (TCM) gegenüber gestellt. Im Anschluss an den Vortrag beantwortet die Referentin gerne alle noch offenen Fragen zum Thema.
Referentin: Dr. Ute Danzl, Ärztin / Diplom für Ohr- und Körperakupunktur
Eintritt: 3 Euro

Mittwoch
10.07.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
So ein Theater - Bunter Nachmittag mit Theatergruppe„MimOldies“
Auch heuer gestaltet die Theatergruppe „MimOldies“ des Maria-Seltmann-Hauses im Sommer wieder einen unterhaltsamen Nachmittag für Sie mit lustigen Sketchen, Liedern und Gedichten. Natürlich gibt es dazu Kaffee und Kuchen oder genießen Sie etwas Sommerliches wie Eisbecher oder Eiskaffee. Neben den „MimOldies“ wirken der Singkreis des Maria-Seltmann-Hauses und die Musikgruppe „Zwischentöne“ mit.
Eintritt: frei

Donnerstag
11.07.2019

09.00 Uhr
bis
11.30 Uhr
WhatsApp für Smartphone (Android) - Fortgeschrittene
Die kostenlose Handy-App „WhatsApp“ ermöglicht es, einfach und unkompliziert Texte und Fotos zu verschicken. Doch die App kann noch mehr. Dieser Kurs eignet sich für alle, die bereits den Einsteigerkurs besucht haben und ihr Wissen rund um WhatsApp noch erweitern möchten.
Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme WhatsApp Einsteigerkurs
KURSINHALT: Dateien und Videos verschicken; Kontakte verwenden; Sprachnachrichten versenden; Gruppen anlegen und Gruppenchat starten; Datenschutzeinstellungen und Sicherheitshinweise
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 15 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
11.07.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Möchten Sie Ihre Latein-Kenntnisse wieder abrufen? Unter neuer Leitung von Herrn Werner Lindner, ehemaliger Latein-Lehrer, wird der langjährige Latein-Treff fortgesetzt. Der Kursleiter führt seine Teilnehmer am Original-Text in dieser alten Weltsprache zur Gedankenwelt Senecas (in dessen Epistulae morales ad Lucilium) heran. Besonderen Wert legt er auf den Vergleich einer möglichen Humanität antiken philosophischen Denkens zur Jetztzeit. Dabei können die Teilnehmer bei der Wortschatz-, Grammatik- und Übersetzungsarbeit eigene Beiträge und Gedanken einbringen. Senecas Kunstbriefe werden in einer lockeren Atmosphäre im Original gelesen und gemeinsam in eine passende und elegante deutsche Formulierung gegossen. Kombiniert dazu frischen Bildnisse aus der literarischen, politischen und Götterwelt der römischen Zeit die Atmosphäre auf. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache und Welt fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem Kreis dazu stoßen.
14-tägig
Leitung: Werner Lindner (OStR a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
11.07.2019

15.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Lesekreis
Im Lesekreis trifft man sich, um über interessante, aktuelle Bücher zu sprechen. Literarische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Auch Zuhörer sind herzlich willkommen. Folgendes Buch wird gelesen: Eric-Emmanuel Schmitt, Das Kind von Noah
Termine: monatlich
Leitung: Karin Holl, Dipl. Bibliothekarin
Kursgebühr: 5 Euro
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Freitag
12.07.2019

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Mit dem Smartphone/Tablet (Android) in die Natur
Wir stellen Ihnen die besten Apps für das Smartphone oder Tablet vor, die helfen, die Natur besser kennenzulernen. Anhand von Fotos erkennen Sie die Namen und Eigenschaften von Blumen, Bäumen, Pilzen und Kräutern und sogar von Steinen. Vögel und andere Tiere können Sie durch Aufnehmen der Stimmen erkennen. In einem Quiz lernen Sie noch mehr über die Natur und ihre Zusammenhänge. Viele dieser Apps funktionieren mit und auch ohne Internetverbindung im Freien.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone/Tablet
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
15.07.2019

09.00 Uhr
bis
11.30 Uhr
WhatsApp für iPhone (iOS) - Einsteigerkurs
Dieser Kurs wird speziell für iPhone-Besitzer angeboten. Kursinhalt wie WhatsApp für Smartphone.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse iPhone
Kursleitung: Sebastian Renners, Informatiker
Kursgebühr: 15 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
15.07.2019

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Fotografieren, Fotobearbeitung und -verwaltung mit Smartphone & Tablet (Android)
Das Fotografieren mit dem Smartphone steht inzwischen den Möglichkeiten und der Qualität von Fotoapparaten in nichts nach. Und es gibt ein breites Spektrum an Möglichkeiten der Bildbearbeitung, die Sie in diesem Kurs kennenlernen. Nicht nur Ausschneiden, Begradigen, Drehen, Spiegeln ist möglich, man kann auch zwischen verschiedenen Rahmen und Farbstimmungen wählen. Auf mobilen Geräten sammeln sich viele selbst fotografierte oder per WhatsApp, Facebook oder E-Mail-Anhänge übermittelte Bilder an. Wie organisiere ich die Fotos übersichtlich? Wie kann ich die Bilderflut „aufräumen“, um Speicherplatz zu gewinnen? Wie kann ich Fotos sichern (Cloud, PC, externe Speichermedien)? Wie kann ich Fotos als Hintergrundbild oder Kontaktfoto auf dem Smartphone oder Tablet einrichten? Die nötigen Schritte dazu erfahren Sie im Kurs.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone/Tablet
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
15.07.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Diskussionskreis: Philosophie
Vor dem Hintergrund der philosophischen Tradition diskutieren wir gesellschaftliche und geschichtliche Themen der Gegenwart, aktuell und kontrovers, ebenso wie Probleme des alltäglichen Lebens. Die Themen werden in offener Runde ausgewählt. Ziel ist es, anstelle von formelhaften Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu einer freien, selbstständigen, philosophischen Haltung zu kommen. Wer sich gerne an interessanten Diskussionen beteiligen möchte, ist herzlich bei diesem regen und inspirierenden Gedankenaustausch willkommen.
Termine: 14tägig
Leitung: Aktive Teilnehmer der Gruppe
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
15.07.2019

15.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Sommerkonzert - Vorspielnachmittag Schüler/innen Musikstudio Fantasie
Schülerinnen und Schüler des Musikstudios Fantasie laden zu diesem fröhlichen Vorspielnachmittag für Senioren im Maria-Seltmann-Haus ein. Wir hören Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren an Klavier, Keyboard und Akkordeon. Auch die ganz „Kleinen“ der musikalischen Früherziehung werden zeigen, was sie gelernt haben. Das Programm wird zusammengestellt und betreut von Lillia Gette.
Eintritt: frei

Montag
15.07.2019

15.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Besichtigung: Stationäres Hospiz St. Felix
Im Februar wurde das Hospizzentrum in Neustadt in den Räumen der ehemaligen Palliativstation eröffnet. „Ein Ort der Geborgenheit“ - so lautet das Motto des Hospiz St. Felix. Hospizarbeit gründet auf der Idee, durch ganzheitliche Zuwendung einen vertrauten Raum zu schaffen, in dem der Mensch bis zuletzt in Würde leben darf, ohne Angst, dass sein Leben künstlich verlängert oder verkürzt wird. Mit Menschlichkeit, Respekt und Empathie werden die anvertrauten Menschen und ihre Angehörigen hier auf dem letzten Lebensweg begleitet. Dabei steht ihnen ein Team aus erfahrenen Pflegefachkräften, qualifizierten Hospizbegleitern, Hausärzten, Seelsorgern und Therapeuten zur Seite. Das Hospiz bietet eine individuelle und ganzheitliche Pflege, die sich in ihrem Tagesablauf und den eingesetzten pflegerischen Maßnahmen ganz an den Bedürfnissen und Wünschen der Gäste orientiert.
Anmeldung erforderlich unter (0961) 38 10 91-1

Dienstag
16.07.2019

15.00 Uhr
 
Diavortrag: La Palma - Schönheit unterm Wolkenmeer
Die Kanarische Insel La Palma vor der Nordwestküste Afrikas bietet alles, was einen gelungenen Urlaub ausmacht. Die blumengeschmückte Hauptstadt Santa Cruz de la Palma zeugt mit ihrem sorgsam restaurierten Stadtkern und dem Hafen von einer reichen Geschichte. Bei Landpartien zu den Aussichtspunkten der Cumbrecita bekommt man ein Gespür für die Schönheit der Inselnatur, ebenso im feurigen Süden bei Kratern und warmem Lavagestein. Auf dem Dach der Insel, dem 2.426 m hohem Roque de las Muchachos, geht der Blick wie von einem Logenplatz über das faszinierende Bergpanorama und die Küsten der Insel; wie Wasserfälle scheinen die Wolken über die Berggipfel zu fließen. Die Sinfonie in Grün setzt sich im Norden fort, wo man inmitten von Lorbeerbäumen, Farnen und Bauernland die große Kraft der Natur im besonderen Maß zu spüren bekommt.
Referentin: Erna Häupl
Eintritt: 3 Euro

Mittwoch
17.07.2019

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Sommerfest des Cafés Zeitgeist mit Alleinunterhalter
(Veranstaltung des Cafés Zeitgeist)
Es ist Sommer – und das (hoffentlich) passende Wetter, um draußen auf der Terrasse zu sitzen, zu plaudern, sich von spritziger Tanzmusik des Alleinunterhalters Albert unterhalten zu lassen und natürlich dazu Leckereien zu genießen. Und drücken Sie die Daumen, dass das Wetter genauso gut gelaunt ist wie wir.
Eintritt: frei

Mittwoch
17.07.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - Heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 3 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
17.07.2019

16.00 Uhr
bis
17.30 Uhr
Literaturkreis
Ganz selbstverständlich ist es für uns geworden, dass wir mit anderen Kulturen in Berührung kommen, auch mit solchen, in denen das Patriarchat das Leben bestimmt. Es ist nicht so, als wäre das Patriarchat unserer Kultur fremd. Vom Idealbild bis zu Zerrbild gehen wir dem bei Schiller, Fontane und Hagelstange nach und fragen uns, inwieweit diese Gesellschaftsform in unserer Umgebung vorkommt und ob wir ihr einen Sinn abgewinnen können.
Termine: monatlich
Leitung: Edda Brouwers
Kursgebühr: keine
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
18.07.2019

08.15 Uhr
bis
19.30 Uhr
Studienfahrt: Rokycany - Altpilsen & Schloss Kozel
Unsere Fahrten nach Böhmen sind überaus beliebt und Herrn Christoph gelingt es immer wieder, neue Ziele auszusuchen. Diesmal geht es zunächst in die ehemalige Kreisstadt Rokycany, nicht weit von Pilsen entfernt. Wir machen einen Bummel über den großen denkmalgeschützten Stadtplatz, schauen ins barocke Rathaus mit einem Bild des berühmten Malers Alfons Mucha, und besuchen die Pfarrkirche Maria Schnee. Nach mehreren Bränden wurde sie 1789 eingeweiht. Nach dem Mittagessen geht unsere Fahrt weiter nach Stary Plzenec (Altpilsen). Wir besuchen hier die größte Wein- und Sektkellerei Tschechiens. Jährlich werden über acht Millionen Flaschen Sekt der Bohemia Sekt AG verkauft. Aber das war noch nicht das letzte Highlight des Tages, denn wir steigen nochmals in den Bus, der uns zum einzig klassizistischen Schloss Westböhmens bringt, das Schloss Kozel. Mitten in einem herrlichen englischen Park gelegen, besuchen wir im Rahmen einer Führung das ehemalige Jagdschloss für den königlichen Oberhofjägermeister Johann Adalbert Czernin von und zu Chudenitz.
PROGRAMM:
- Stadtführung Rokycany
- Mittagessen
- Führung Sektkellerei Bohemia Sekt in Altpilsen
- Besichtigung Schloss Kozel
- Kaffeetrinken in Kozel
Reiseleitung: Rainer Christoph, Interregionaler Gästeführer / Margita Barnasova
Kosten: 39 Euro (Busfahrt, Eintritte, Führungen)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
18.07.2019

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Apps für Smartphone & Tablet (Android)
APPsolut hilfreich! In dem Workshop lernen Sie wichtige und interessante Apps kennen. Der Kursleiter zeigt Ihnen, wie man sich im Store anmeldet (Account), welche Apps bereits auf Ihrem Gerät vorhanden sind, welche Apps empfehlenswert sind, wie und wo man Apps bekommt, wie die Bezahlung funktioniert und wie man Apps installiert, deaktiviert und deinstalliert.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone/Tablet
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
22.07.2019

13.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Skulpturenweg & St. Quirin
Lassen Sie uns Kunst und Natur miteinander verbinden und den Skulpturenweg bis Rotzendorf entlang wandern. Er beginnt an der Wallfahrtskirche St. Quirin in Püchersreuth. Mit ihrer Besichtigung beginnt unsere heutige Tour. Herr Greiner führt durch die Kirche und erläutert ihre Besonderheiten. Die Wallfahrt nach St. Quirin ist seit Beginn des 16. Jahrhunderts überliefert und war 1629 Anlass für den ersten Kirchenbau auf dem Botzerberg. 1678 erfolgte ein Neubau unter Fürst Ferdinand von Lobkowitz. Als Wandpfeilerkirche mit Emporen und mit ihrem barocken Akanthusaltar stellt sie ein architektonisches Kleinod dar. Ihre Orgel von 1692 zählt zu den ältesten in der Oberpfalz. Anschließend wandern wir auf dem Skulpturenweg. Harmonisch und bereichernd fügen sich mehrere Kunstobjekte aus bodenständigen Materialien wie Granit, Holz oder Eisen in die Natur ein. Geschaffen wurden sie von acht Künstlern aus unserer Region. Wir machen bei den Skulpturen eine Pause und hören Erläuterungen von Herrn Greiner. In Rotzendorf kehren wir im idyllischen „Café Federkiel“ ein, wo wir Wirtin und Künstlerin Astrid Kriechenbauer treffen. Anschließend geht es zurück zum St. Quirin.
Strecke: ca. 6 km; festes Schuhwerk (Wanderschuhe) erforderlich; Trittsicherheit und mittlere Kondition aufgrund einiger Steigungen erforderlich!
Leitung: Josef Greiner, M.A.
Kosten: 7 Euro
Anmeldung erforderlich unter (0961) 38 10 91-1

Montag
22.07.2019

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Digitale Fotografie & Bildbearbeitung
Richten Sie sich Ihr persönliches Fotostudio auf dem Computer ein! In diesem Kurs werden Sie mit den Möglichkeiten der digitalen Fotografie und der Bildbearbeitung am Computer vertraut gemacht. Was sind Pixel und welche Bild-Dateiformate gibt es? Wie überträgt man die Bilder von der Kamera auf den Computer? Wie kann man Belichtung und Farbe der Fotos verbessern, sie drehen, zuschneiden oder mit besonderen Effekten aufpeppen? Sie lernen das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm Google Picasa kennen. Zum Abschluss des Kurses erfahren Sie, wie ein perfekter Ausdruck der Fotos gelingt und wie Sie die Bilder in einer effektvollen Diashow präsentieren können.
Teilnahmevoraussetzung: PC-Grundkenntnisse
KURSINHALT: Wie entstehen digitale Bilder und was sind Pixel?; Verschiedene Bild-Dateiformate; Übertragen, Speichern, Organisieren der Bilder auf dem Computer; Bilder bearbeiten und optimieren; Fotos präsentieren (Ausdruck, Diashow, E-Mail)
22. - 24. Juli, 3 Termine
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 54 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
24.07.2019

06.00 Uhr
bis
21.00 Uhr
Tagesfahrt: Kloster Seeon in Oberbayern
Wir haben eine weite Fahrt vor uns, aber sie lohnt sich. Das Kloster Seeon ist eine ehemalige Benediktinerabtei, gegründet 994, und liegt idyllisch auf einer Insel im Klostersee im oberbayerischen Landkreis Traunstein. Bereits im 10. Jahrhundert gab es hier eine bedeutende Schreibschule, in der Handschriften für den eigenen Bedarf, aber auch für andere Klöster und Kirchen angefertigt wurden. Einzigartig ist die Ausmalung der Klosterkirche mit Renaissancefresken. Die „Madonna mit Kind“ gilt als eine der schönsten Marien-Darstellungen. Bis zur Säkularisation war das Kloster auch ein Ort der Gelehrsamkeit und der Kultur: Haydn war zu Gast und Mozart wirkte hier zwischen 1767 und 1769. Das Inselkloster wurde 1803 aufgelöst und in ein Schloss umgewandelt, das für verschiedene Zwecken genutzt wurde. Heute ist es ein Kultur- und Bildungszentrum des Bezirks Oberbayern. Die Klosterkirche St. Lambert mit ihrem Renaissance-Kreuzgang und die Nebenkirche St. Walburgis mit Fresken aus dem 16. Jahrhundert sind ein Highlight für Kunstliebhaber. Die Klosteranlage gilt als eines der schönsten historischen Ensembles im Chiemgau. Nach dem Mittagessen fahren wir nach Gstadt, das direkt gegenüber der Fraueninsel am Chiemseeufer liegt. Hier haben Sie genügend Zeit für einen Spaziergang oder zum Kaffeetrinken in einem der schönen Lokale.
PROGRAMM:
- Führung Kloster Seeon und Klosterkirche St. Lambert
- Mittagessen in Seeon
- Fahrt zum Chiemsee
- zur freien Verfügung in Gstadt
Reiseleitung: Sabine Birner
Kosten: 33 Euro (Busfahrt, Führungen)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
24.07.2019

14.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Mordsspaß mit Krimis zum Mitspielen
Krimis lesen macht Spaß, doch Krimis spielen ist ein Mordsspaß! Erleben Sie eine Spielerunde der besonderen Art. Wie geht das Spiel? Eine Grundgeschichte erklärt die Situation. Dann erhält jeder Mitspieler seine Rolle und die notwendigen Informationen. Nach einer kurzen Einlesephase kann die Suche nach Mörder und Motiv beginnen. Es gilt nun clevere Fragen zu stellen, schlau zu kombinieren und falsche Fährten zu legen.
Kursleitung: Daniela Thoma
Kursgebühr: 10 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
25.07.2019

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Reisen mit Smartphone & Tablet (Android)
Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres und viele zieht es in die schönen Ecken im In- und Ausland. Auch das Smartphone oder Tablet als täglicher Begleiter darf im Reisegepäck selbstverständlich nicht fehlen. Damit der Spaß mit dem mobilen Gerät auch im Urlaub nicht aufhört, sollten einige wichtige Dinge beachtet werden. Der Kurs zeigt außerdem, welche Apps für alle, die verreisen, interessant sind.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone/Tablet
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
25.07.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Möchten Sie Ihre Latein-Kenntnisse wieder abrufen? Unter neuer Leitung von Herrn Werner Lindner, ehemaliger Latein-Lehrer, wird der langjährige Latein-Treff fortgesetzt. Der Kursleiter führt seine Teilnehmer am Original-Text in dieser alten Weltsprache zur Gedankenwelt Senecas (in dessen Epistulae morales ad Lucilium) heran. Besonderen Wert legt er auf den Vergleich einer möglichen Humanität antiken philosophischen Denkens zur Jetztzeit. Dabei können die Teilnehmer bei der Wortschatz-, Grammatik- und Übersetzungsarbeit eigene Beiträge und Gedanken einbringen. Senecas Kunstbriefe werden in einer lockeren Atmosphäre im Original gelesen und gemeinsam in eine passende und elegante deutsche Formulierung gegossen. Kombiniert dazu frischen Bildnisse aus der literarischen, politischen und Götterwelt der römischen Zeit die Atmosphäre auf. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache und Welt fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem Kreis dazu stoßen.
14-tägig
Leitung: Werner Lindner (OStR a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
29.07.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Diskussionskreis: Philosophie
Vor dem Hintergrund der philosophischen Tradition diskutieren wir gesellschaftliche und geschichtliche Themen der Gegenwart, aktuell und kontrovers, ebenso wie Probleme des alltäglichen Lebens. Die Themen werden in offener Runde ausgewählt. Ziel ist es, anstelle von formelhaften Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu einer freien, selbstständigen, philosophischen Haltung zu kommen. Wer sich gerne an interessanten Diskussionen beteiligen möchte, ist herzlich bei diesem regen und inspirierenden Gedankenaustausch willkommen.
Termine: 14tägig
Leitung: Aktive Teilnehmer der Gruppe
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
14.08.2019

13.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Mit dem Oberbürgermeister "on tour": Schätzlerbad - Vom Badeweiher zur Freizeitoase
Das Schätzlerbad ist ein Freibad-Eldorado für Klein und Groß. In den Sommermonaten ist hier Abkühlung und Freizeit-Spaß garantiert. Sportlichen Schwimmern stehen 8 Bahnen im Sportbecken zur Verfügung. Aber auch im großen Naturweiher kann man seine Runden drehen. Der Rundgang mit unserem Oberbürgermeister durch die 17 ha große Freizeitanlage führt uns zu den zwei Schwimm- und dem Wellenbecken und wir sehen die zwei in diesem Jahr neu errichteten Wasserrutschen. Von der auch öffentlich zugänglichen, neu gestalteten Gaststätte gelangt man bequem über den „Strandbeach“ zum Badeweiher, dem sich der Bootsweiher anschließt. Im Nordwestteil der Anlage (Sportbereich) finden wir u.a. einen Bolzplatz, eine Asphaltbahn (Stock) und die neu errichtete Beachvolleyballanlage. Hier gibt es auch Möglichkeiten zum Grillen und Zelten. Wir erhalten einen Einblick in die „Katakomben“, wo sich das Herzstück der Anlage befindet, und erfahren, welche aufwendige Technik notwendig ist wie Wasseraufbereitung, Heizungs-, Mess- und Regeltechnik. Die ca. einstündige Führung klingt bei Kaffee und Kuchen im Beisein des Oberbürgermeisters auf der Terrasse der Gaststätte aus.
PROGRAMM:
- Busfahrt Neues Rathaus zu Schätzlerbad
- Führung durch die Anlage
- Kaffee & Kuchen
Leitung: Oberbürgermeister Kurt Seggewiß; Alfons Heidingsfelder, Seniorenbeauftragter
Anmeldung erforderlich unter (0961) 38 10 91-1

Samstag
31.08.2019

06.00 Uhr
 
Mehrtagesfahrt: Ossiacher See - Kärnten
31. August - 05. September
Unsere Mehrtagesfahrt führt heuer nach Kärnten, dem südlichsten Bundesland Österreichs im Dreiländereck zu Italien und Slowenien. Der Ossiacher See mit stimmungsvollen naturbelassenen Ufern, traumhafter Bergkulisse und bester Wasserqualität ist der abwechslungsreichste See Kärntens. Entdecken Sie mit uns das wunderschöne Kärnten und erleben Sie Natur und Kultur bei einem abwechslungsreichen Programm!

LEISTUNGEN:
Busfahrt nach Kärnten (incl. Verpflegung während Hinfahrt), Ausflugsfahrten, Stadtführungen, Eintritte, Reisebegleitung, Reiserücktrittversicherung
5 Übernachtungen im „Hotel Sonnenresort“ *** am Ossiacher See incl. Frühstücksbuffet und Halbpension

PROGRAMM:
- Mölltaler Gletscher (Panoramablick auf Bergwelt Hohe Tauern)
- Künstlerstadt Gmünd: privates Porsche-Museum, Stadtführung
- Stadtführung Luftkurort Bad Kleinkirchheim
- Schifffahrt Millstätter See
- Pilz-Museum und Puppen-Museum in Treffen am Ossiacher See
- Stadtführung Klagenfurt (Hauptstadt Kärntens mit einer der schönsten Altstädte Österreichs)
- Minimundus (Miniaturenpark)
- Pyramidenkogel (100 m hoher Aussichtsturm) in Keutschach am Wörthersee
- Spittal an der Drau: Stadtführung, Museum für Volkskultur im Schloss Porcia
- Rundfahrt um den Ossiacher See

Reiseleitung: Sabine Birner
Kosten pro Person: Doppelzimmer 590 Euro / Einzelzimmer 640 Euro
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
09.10.2019

07.10 Uhr
 
Kunstfahrt: Weimar - Bauhaus & Klassik
Mittwoch - Donnerstag, 09. - 10. Oktober
Weimar in Thüringen ist eine Kulturhauptstadt ohnegleichen. Goethe und Schiller, Bach und Liszt haben hier gelebt und gewirkt. Aber nicht nur für die Weimarer Klassik ist die Stadt weltbekannt, auch das „Bauhaus“, die bedeutendste Design- und Kunstschule des 20. Jahrhunderts, wurde hier von Walter Gropius gegründet. 2019 ist ein ganz besonderes Jahr für Weimar, denn anlässlich des 100jährigen Jubiläums der Gründung des Bauhauses wird im April das neue Bauhaus-Museum eröffnet. Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren klassischer Dichter und modernen Designs in dieser Stadt mit einzigartigem kulturellem Charme!

LEISTUNGEN:
Busfahrt, Eintritte, Führungen, weimar card (32,50 Euro) (kostenloser Eintritt in Museen, kostenfreie Nutzung Stadtbusse u.v.m.)
1 Übernachtung im „Hotel Kaiserin Augusta“ *** in Weimar incl. 1 x Abendbuffet, 1 x Frühstücksbuffet, Kurabgabe

PROGRAMM:
- Neues Bauhaus-Museum: Überblicksführung (Führer Bauhaus); Themenführung (Josef Greiner)
- Besichtigung „Haus am Horn“ (Bauhaus-Musterhaus 1923)
- Besichtigung „Goethes Gartenhaus“
- Kombitour Stadtrundfahrt und Stadtführung
- Führung „Schillers Wohnhaus“
- Besichtigung „Goethe-Nationalmuseum u. Goethes Wohnhaus“

Reiseleitung: Josef Greiner, M.A., Susanne Meichner
Kosten pro Person: Doppelzimmer 152 Euro / Einzelzimmer 176 Euro
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

         
  Hinweis:      
  Das Programmheft des Maria-Seltmann-Hauses, mit ausführlicher Beschreibung aller Veranstaltungen und Kurse, erscheint alle vier Monate und liegt im MSH im Infoständer aus.