Impressum   Datenschutz  
Logo der Stadt Weiden Logo - Maria-Seltmann-Haus
   
Veranstaltungen Kurse Wöchentliche Kurse
Fahrten / Wanderungen / Besichtigungen
Gesamtübersicht nach Datum (außer wöchentliche Kurse)  
Mittwoch
09.01.2019

16.00 Uhr
bis
17.30 Uhr
Literaturkreis
Verwandtschaftsbeziehungen sind vielfältig. Wir greifen heraus, auf welche Weise vier Dichter sie gestalten: der Autor eines niederdeutschen Märchens, Thomas Mann, Peter Bichsel und Reiner Kunze. Ob wir ihren Erfahrungen zustimmen können? Sicher haben wir selbst Einiges dazu zu sagen. Wir freuen uns aufs Wiedersehen oder Kennenlernen.
Termine: monatlich
Leitung: Edda Brouwers
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
10.01.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Möchten Sie Ihre Latein-Kenntnisse auffrischen? Herr Mayer als ehemaliger Latein-Lehrer begeistert seine Teilnehmer für diese alte Sprache und stellt Zusammenhänge und Hintergründe lebhaft dar. Besonderen Wert legt er auf kulturhistorisch und geisteswissenschaftlich bedeutende Texte, die in lockerer Atmosphäre gelesen und übersetzt werden. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem Kreis dazu stoßen. Themenschwerpunkt sind die Episteln des Horaz.
14tägig
Leitung: Dietrich Mayer (OStD a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
10.01.2019

15.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Lesekreis
Im Lesekreis trifft man sich, um über interessante, aktuelle Bücher zu sprechen. Literarische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Auch Zuhörer sind herzlich willkommen. Folgendes Buch wird gelesen: Kazuo Ishiguro, Was vom Tag übrig blieb.
Termine: monatlich
Leitung: Karin Holl, Dipl. Bibliothekarin
Kursgebühr: 5 Euro
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
14.01.2019

09.00 Uhr
bis
10.30 Uhr
Meditativer Kreistanz - Folklore (Fortgeschrittene)
Bewegen Sie sich gerne zu schöner Musik? Meditative Kreistänze fördern Beweglichkeit und Koordination und führen uns dabei zu unserer eigenen Mitte. Sie schenken Ausgeglichenheit, Ruhe, Vitalität und Lebensfreude. Wir üben leicht erlernbare Schrittfolgen, die gemeinsam im Kreis um eine gestaltete Mitte zu klassischer und Folklore-Musik getanzt werden. Dieser Kurs ist nur geeignet, wenn man bereits über Grundkenntnisse verfügt.
14. Januar - 25. März, 10 Termine
Kursleitung: Rosemarie Hys, Tanzleiterin für meditativen Tanz
Kursgebühr: 53 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
14.01.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Autobiografisches Schreiben: Lebens-Geschichten
„Wer schreibt, der bleibt!“. Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis hervorholt und aufschreibt.
Termine: 14tägig
Leitung: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 5 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
14.01.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Diskussionskreis: Philosophie
Vor dem Hintergrund der philosophischen Tradition diskutieren wir gesellschaftliche und geschichtliche Themen der Gegenwart, aktuell und kontrovers, ebenso wie Probleme des alltäglichen Lebens. Die Themen werden in offener Runde ausgewählt. Ziel ist es, anstelle von formelhaften Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu einer freien, selbstständigen, philosophischen Haltung zu kommen. Wer sich gerne an interessanten Diskussionen beteiligen möchte, ist herzlich bei diesem regen und inspirierenden Gedankenaustausch willkommen.
Termine: 14tägig
Leitung: Aktive Teilnehmer der Gruppe
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Dienstag
15.01.2019

13.45 Uhr
bis
15.15 Uhr
Englisch 14 - Fortgeschrittene
In diesem Fortgeschrittenenkurs erhalten Sie ein laufendes Sprachtraining hinsichtlich möglicher Urlaubssituationen. Der Fokus liegt auf einer aufgelockerten Unterrichtsgestaltung, in welche die Teilnehmer intensiv eingebunden werden. Quereinsteiger mit guten Kenntnissen sind willkommen. Eine unverbindliche Schnupperstunde ist möglich!
Lehrwerk: Blooming Now (Grünbaum Verlag), ab Lektion 18
15. Januar - 26. März, 10 Termine
Kursleitung: Marie-Luise Krämer
Kursgebühr: nach Teilnehmerzahl
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Dienstag
15.01.2019

15.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Englisch 7 - leicht Fortgeschrittene
Dieser Kurs für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen wird fortgesetzt, um sie weiter fit in der englischen Sprache zu machen. Wir betrachten zu Beginn unserer Unterrichtsstunden die zunehmende „Verenglischung“ in Deutschland und sprechen über aktuelle Geschehnisse in England und Amerika. Der Fokus liegt darauf, dass die Teilnehmer möglichst viel Englisch sprechen. Der Kurs ist geeignet bei guten Vorkenntnissen oder lange zurückliegenden Kenntnissen. Eine unverbindliche Schnupperstunde ist möglich!
Lehrwerk: At your leisure (Hueber Verlag), Buch A2 ab Lektion 1
KURSINHALT: Begrüßung; Hobbys und Interessen; Lernstile; Ländernamen; Sprachen; Gegenstände im Unterrichtsraum; Adjektive
15. Januar - 26. März, 10 Termine
Kursleitung: Marie-Luise Krämer
Kursgebühr: 54 Euro (bei 10 - 16 Teilnehmern)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
16.01.2019

09.30 Uhr
bis
10.30 Uhr
Asiatische Bewegungskunst - sanfter Weg zu mehr Harmonie und Gelassenheit
Der Kurs besteht aus einer Kombination der beiden aus der chinesischen Heilgymnastik stammenden Disziplinen Qi Gong und T`ai Chi. Die sanften und fließenden, die Wirbelsäule schonenden Übungen sind für ältere Menschen ganz besonders geeignet. Sie sind leicht zu erlernen, fördern die Gesundheit und die körperliche sowie geistige Beweglichkeit. Die langsamen Bewegungen in aufrechter Haltung werden mit Atemübungen und Meditation verbunden. Der Körper wird geschmeidiger, die Konzentration gestärkt und innere Ruhe erlangt. Sie lernen in diesem Kurs sowohl Qi-Gong-Übungen (einzelne Bewegungsabläufe, leicht zu erlernen) als auch T`ai-Chi-Übungen (höherer Schwierigkeitsgrad). Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
16. Januar - 27. März, 10 Termine
Kursleitung: Eve Witte
Kursgebühr: 25 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
16.01.2019

10.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Tablet, Smartphone, iPhone, Surface … Mobile Geräte und ihre Möglichkeiten
Sie möchten sich ein Smartphone oder Tablet kaufen, finden das Angebot aber unüberschaubar? Was sind die Unterschiede? Wo liegen die Stärken und Schwächen? Für welchen Zweck kann ich sie einsetzen? Wir erklären Ihnen, welche unterschiedlichen Arten von mobilen Geräten auf dem Markt sind, welche Möglichkeiten sie bieten und was es mit Betriebssystemen wie Android, iOS oder Windows auf sich hat. Sie sehen, welche Systeme sich kombinieren lassen, welche Möglichkeiten Sie mit den Geräten haben, wie sicher die Systeme sind. Auch das Thema „Zubehör“ kommt nicht zu kurz. Kann ich eine „normale“ Tastatur mit dem Smartphone verwenden? Kann man Bilder ausdrucken? Was ist ein Selfie-Stick oder eine PowerBank? An diesem Vormittag bekommen Sie einen Ein- und Überblick und können nun entscheiden, welches das richtige Gerät für Sie ist - und weshalb.
Kursleitung: Daniela Thoma, Informatikerin
Kursgebühr: 6 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
16.01.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - Heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 3 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
16.01.2019

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Filmvortrag: Missionsstation in Tansania
Seit 2015 unterstützt das Ehepaar Forster aus Schwarzenbach in Tansania eine Missionsstation in Kilimahewa, die von Bruder Markus Forster für den Orden der Benediktiner geleitet wird. Dazu gehört ein kleines Hospital, das Irene-Health-Center, das 2015 um zwei Operationsräume erweitert wurde. Für die Ausstattung der OP-Räume hat das Ehepaar gebrauchte Einrichtungsgegenstände, Instrumente, Geräte und alles, was man sonst noch so braucht, gesammelt und 2015 und 2017 nach Tansania verschifft. Der Film zeigt den zweiten Aufenthalt in Kilimahewa Ende 2017. Kommen Sie mit auf diese Reise in die Missionsstation, erfahren Sie von dem Projekt, sehen Sie Bilder des Hospitals und nehmen Sie teil an der Arbeit und den Erlebnissen, den Begegnungen mit den Einheimischen und der wunderschönen Flora und Fauna in Afrika.
Referenten: Elke und Bernhard Forster
Eintritt: frei

Donnerstag
17.01.2019

09.30 Uhr
bis
10.45 Uhr
Sanftes Yoga für Senioren
Yoga kennt kein Alter. Durch sanfte Körper-, Atem- und Entspannungsübungen bringen wir Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht und schaffen so die Voraussetzung für ein gesundes Leben. Yoga hilft, den alltäglichen Stress abzubauen. Regelmäßig ausgeübtes Yoga macht sich innerlich wie auch äußerlich bemerkbar. Der ganze Körper wird beweglicher. Alle Gelenke, Muskeln und Sehnen werden gelockert und gedehnt. Die Organe werden angeregt und harmonisiert. Atemübungen vermehren den Fluss der Lebensenergie. Yoga wird nachgesagt, eine verjüngende Wirkung zu haben. Schritt für Schritt entwickeln Sie ein besseres Körperbewusstsein, stärken Ihre Vitalität und Konzentrationsfähigkeit. Probieren Sie aus, wie gut Ihnen Yoga tut.
17. Januar - 07. März, 8 Termine
Kursleitung: Annette Huber
Kursgebühr: 50 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
17.01.2019

10.30 Uhr
bis
12.00 Uhr
Weißwurstfrühstück mit Volksmusik
Wir sind in Bayern und mögen Weißwürste und mögen Volksmusik. Also verbinden wir doch beides miteinander und laden zum Weißwurstfrühstück im Café Zeitgeist ein. Damit es richtig zünftig wird, spielt eine der Volksmusikgruppen, die uns mit schönen Klängen verwöhnen.
Eintritt: frei

Freitag
18.01.2019

10.15 Uhr
bis
11.15 Uhr
T`ai Chi Ch`uan - Übungsgruppe
Nur für langjährige Teilnehmer/innen geeignet. Wir vertiefen und – wenn nötig – verbessern die einzelnen Formen des T´ai Chi Ch´uans und wiederholen die Partnerübungen Pushing hands.
18. Januar - 29. März, 10 Termine
Kursleitung: Eve Witte
Kursgebühr: 12 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
21.01.2019

09.00 Uhr
bis
12.30 Uhr
Rund ums Smartphone (Android) - Einsteigerkurs
Smartphones sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Mit diesem Computer für die Handtasche können Sie nicht nur telefonieren, sondern man hat jederzeit Internet-Zugang. Auch E-Mails können gesendet und empfangen werden. Der Umgang mit diesen kleinen Alleskönnern will aber gelernt sein. Sie bekommen einen Einblick in die Bedienung der vielseitigen Geräte vom Telefonieren bis zum Installieren von Apps. Achtung: Nur für Smartphones mit Android-Betriebssystem geeignet (z.B. HTC, Samsung, Sony)!
Bitte bringen Sie mit: eigenes Smartphone (Android) (geladen; mit Gebrauchsanweisung, PIN-Nummer, Zubehör)
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihr Smartphone (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Telefonie, SMS, Kontakte; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; Internet
21./28. Januar, 2 Termine
Kursleitung: Daniela Thoma, Informatikerin
Kursgebühr: 45 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
21.01.2019

11.30 Uhr
bis
15.30 Uhr
Fahrt "Auf den Spuren des echten Zoigl"
Kommunbrauer "Teicher-Zoigl" in Neuhaus

Der Zoigl ist ein untergäriges Bier, das in „Echtform“ nur in den Orten Eslarn, Falkenberg, Mitterteich, Neuhaus und Windischechenbach gebraut und ausgeschenkt wird. Das patentamtlich geschützte Zoigllogo „Echter Zoigl vom Kommunbrauer“ ist Aushängeschild einer 600 Jahre alten Tradition und Qualitätssiegel zugleich.
„Auf geht`s, drink ma a Halbe!“ Unsere erste Zoigltour führt uns nach Neuhaus in die Zoiglstube „Teicher“. Der Hausname „Teicher“ kommt daher, weil das Anwesen früher den Burgweiher der Neuhauser Burg bewirtete - als Teichwirt. Seit mehreren Generationen wird beim „Teicher-Zoigl“ die Brautradition durch die Familie Punzmann aufrecht gehalten.
Programm: Einkehr Zoiglstube „Teicher“; Musikalische Unterhaltung durch „Lore und Willi“
Leitung: Alfons Heidingsfelder, Seniorenbeauftragter Stadt Weiden
Kosten: 8 Euro (Busfahrt, Musik)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Montag
21.01.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Autobiografisches Schreiben: Lebens-Geschichten
„Wer schreibt, der bleibt!“. Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis hervorholt und aufschreibt.
Termine: 14tägig
Leitung: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 5 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
21.01.2019

15.00 Uhr
bis
16.15 Uhr
Meditation & Tiefenentspannung mit Klangschalen
Der Einsatz von Klangschalen bei der Meditation hat die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele zum Ziel. Jede Klangschale ist in ihrer Beschaffenheit einzigartig. Durch ihren lang anhaltenden Klang, der die Menschen oftmals tief berührt, eignen sich die Klangschalen hervorragend, um Klangmeditationen zu begleiten. Die Schwingungen bringen dem Körper Ruhe und Entspannung, was sowohl eine positive vorbeugende Wirkung als auch eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte zur Folge haben kann. Durch die wohltuenden Klänge können sich Verspannungen und Blockaden lösen, der Körper wird energetisiert und kommt in seine ursprüngliche innere Balance.
Kursleitung: Annette Huber, Klangtherapeutin
Kursgebühr: 9 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Dienstag
22.01.2019

10.00 Uhr
bis
11.00 Uhr
Zumba® - let`s dance!
Zumba® ist eine Kombination aus Tanz und Fitness zu lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Merengue, Cumbia und Bachata. Die Musik und die leichten Schrittfolgen machen Zumba® zu einem einzigartigen, dynamischen Fitnessprogramm, das auf Konditionsverbesserung und Muskelaufbau abzielt. Dieses effektive Ganzkörpertraining hat einen extrem hohen Spaßfaktor und lässt sich auf alle Altersgruppen individuell abstimmen. Bringen Sie mit Zumba® Partylaune in Ihren Alltag und steigern gleichzeitig Ihre Fitness. Let`s dance!
22. Januar - 26. Februar, 6 Termine
Kursleitung: Annette Huber, Zumba® Instructor
Kursgebühr: 30 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Dienstag
22.01.2019

10.45 Uhr
bis
12.15 Uhr
Italienisch 4 - Anfänger mit Grundkenntnissen
Unser Italienischkurs wird fortgesetzt, um diese schöne Sprache weiter zu vertiefen. Wenn Sie einfache Grundkenntnisse haben, ist dieser Kurs optimal für Sie geeignet.
Lehrwerk: Con piacere, ab Anfang Lektion 6
22. Januar - 02. April, 10 Termine
Kursleitung: Sabine Heyder-Bock
Kursgebühr: 54 Euro (bei 10 - 16 Teilnehmern)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Dienstag
22.01.2019

15.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Lese-Zeit: Buchvorstellung
Lesen ist für viele Menschen die schönste Freizeitbeschäftigung. Wird doch die Phantasie angeregt, der Horizont erweitert und gelegentlich fehlt auch ein gewisser Nervenkitzel nicht. Maria Hirsch stellt in der Veranstaltungsreihe „Lese-Zeit“ lesenswerte Bücher vor, die Sie Ihnen empfiehlt. Diesmal wird der Roman „Die Geschichte der Bienen“ besprochen, das meistverkaufte Buch in Deutschland im Jahr 2017. Die norwegische Autorin Maja Lunde erzählt drei Familiengeschichten, die an unterschiedlichen Orten und zu unterschiedlichen Zeiten spielen. Von dem gescheiterten Forscher William in England im Jahr 1852, von dem hart arbeitenden Imker George in Ohio im Jahr 2007, der miterleben muss, dass die Bienen eines Tages verschwunden sind, und von der Arbeiterin Tao in China im Jahr 2098, deren Sohn auf mysteriöse Weise verschwindet. Mitreißend erzählt Maja Lunde von Verlust und Hoffnung, vom Miteinander der Generationen und dem unsichtbaren Band zwischen der Geschichte der Menschen und der Geschichte der Bienen.
Referentin: Maria Hirsch
Eintritt: frei

Dienstag
22.01.2019

15.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Fußreflexzonenmassage
Unsere Füße tragen uns nicht nur durchs Leben, über sie lassen sich auch Gesundheit und Wohlbefinden stärken. Die Massage bestimmter Energiepunkte löst Reflexe im Körper aus, die Selbstheilungskräfte aktivieren können. Sie lernen in diesem Kurs das Ertasten der Reflexzonen am Fuß und einfache Grifftechniken, um Blockaden im Körper zu lösen, bestimmte Bereiche und Organe im Körper zu stimulieren, Stauungen aufzulösen, Durchblutung und Stoffwechsel anzuregen. In einer behutsamen Form werden sich die Teilnehmer gegenseitig massieren, mehr über den Umgang mit den Füßen lernen und die positiven Auswirkungen auf den Körper erfahren. Tanja Veit hat ihre Ausbildung bei Schwester Jubilata im Kloster Strahlfeld absolviert.Bitte beachten Sie: Es wird paarweise massiert!
22. Januar - 12. Februar, 4 Termine
Kursleitung: Tanja Veit, Medizinische Fußpflegerin / Ausbildung in Fußreflexzonenmassage nach Eunice D. Ingham
Kursgebühr: 28 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
23.01.2019

07.20 Uhr
bis
19.15 Uhr
Kunstfahrt: Alte Pinakothek in München
Einen Besuch der Alten Pinakothek haben wir lange aufgeschoben, denn sie wurde die letzten vier Jahre saniert. Nun aber erstrahlt sie in neuem Glanz. Bei einem Rundgang durch die Alte Pinakothek lassen weltbekannte Werke vom Mittelalter bis Rokoko über mehrere Jahrhunderte Kunst und Geschichte lebendig werden. Alles, was in diesen kunstgeschichtlichen Epochen Rang und Namen hat, ist hier vertreten: Peter Paul Rubens (weltweit größte Sammlung), Rembrandt, Leonardo da Vinci, Raphael, Tizian, Tiepolo, Dürer mit dem berühmten „Selbstbildnis im Pelzrock“, der Spanier Murillo, dessen Betteljungen zu den beliebtesten Schätzen der Pinakothek gehören. Ein besonderes Augenmerk legen wir bei der Führung von Herrn Greiner auf die Sonderausstellung „Florenz und seine Maler: Von Giotto bis Leonardo da Vinci“. Mit rund 100 Meisterwerken des 14. und 15. Jahrhunderts widmet sich die Ausstellung den bahnbrechenden Neuerungen der Malerei am Geburtsort der Renaissance. Eine umfassende Auswahl herausragender Gemälde, Skulpturen und Zeichnungen - darunter Arbeiten von Giotto, Donatello, Botticelli und Leonardo - führt in das Zeitalter der Medici und wir entdecken und diskutieren die neuen Ansätze der Künstler dieser Zeit, die die Wirklichkeit erforschten, nach der Natur zeichneten und nach den Gesetzen von Harmonie und Schönheit suchten.
PROGRAMM:
- Führung „Höhepunkte der Pinakothek“ (Führer Pinakothek)
- Mittagessen Restaurant „Hunsinger“ oder zur freien Verfügung
- Themenführung Sonderausstellung „Florenz und seine Maler“ (Josef Greiner)
- Café Klenze oder zur freien Verfügung
Reiseleitung: Josef Greiner, M.A.
Kosten: 47 Euro (Busfahrt, Eintritte Museum und Sonderausstellung, Führungen)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
23.01.2019

13.45 Uhr
bis
14.45 Uhr
Fit fifties - Ganzkörpertraining 50plus
Wollen Sie etwas für Ihre Fitness tun? Diese funktionelle Gymnastik ist ein schonendes Ganzkörperprogramm mit den Schwerpunkten Wirbelsäule, Bauch und Beckenboden. Durch Kräftigungs- und Dehnübungen wird der Rücken gestärkt, die Bauchmuskulatur aufgebaut und der Beckenboden gekräftigt. Dieses gezielte Training kann Rückenschmerzen lindern, Verspannungen des Körpers lockern und Blasenschwäche verhindern. Hier sind Wiedereinsteiger oder alle, die schon lange etwas für ihren Körper tun wollten oder sollten am richtigen Platz. Also – jetzt oder nie!
23. Januar - 03. April, 10 Termine
Kursleitung: Annette Wilfahrt, Beckenbodentrainerin/Rückenschullehrerin
Kursgebühr: 52 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
23.01.2019

15.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Beckenbodentraining
Haben Sie Probleme beim Niesen, Husten, Lachen oder Sport und halten oft Ausschau nach der nächsten Toilette? Gegen Blasen- und Beckenbodenschwäche kann man durchaus etwas tun. Jede Frau sollte die Muskulatur ihres Beckenbodens kennen und trainieren. Durch die Wahrnehmung, Entlastung und Kräftigung dieser Muskulatur verhindern oder beheben Sie Inkontinenz, Darmträgheit, Erschlaffung und Senkung innerer Organe. Auch Rückenprobleme lassen sich mit Hilfe eines effizienten Beckenbodentrainings in den Griff bekommen.
23. Januar - 03. April, 10 Termine
Kursleitung: Annette Wilfahrt, Beckenbodentrainerin/Rückenschullehrerin
Kursgebühr: 52 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
24.01.2019

11.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Smovey - fit mit Schwungkraft
Kennen Sie smovey? Das sind Ringe, die man in der Hand hält und schwingt, wodurch sich Stahlkugeln in Bewegung setzen, die eine spürbare Vibration in der Handfläche verursachen. Der Effekt der smovey-Fitnessübungen ist erstaunlich: Es werden 97 % der gesamten Muskulatur aktiviert, die Fettverbrennung unterstützt, das Bindegewebe gestrafft, das Verdauungssystem mobilisiert, der Stoffwechsel gefördert, das Lymphsystem massiert, Immun- und Herz-Kreislauf-System gestärkt. Und das Wichtigste: Es macht Riesenspaß, mit den grünen Ringen zu trainieren. Probieren Sie es selbst aus!
24. Januar - 28. Februar, 6 Termine
Kursleitung: Annette Huber, smovey Coach
Kursgebühr: 30 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
24.01.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Möchten Sie Ihre Latein-Kenntnisse auffrischen? Herr Mayer als ehemaliger Latein-Lehrer begeistert seine Teilnehmer für diese alte Sprache und stellt Zusammenhänge und Hintergründe lebhaft dar. Besonderen Wert legt er auf kulturhistorisch und geisteswissenschaftlich bedeutende Texte, die in lockerer Atmosphäre gelesen und übersetzt werden. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem Kreis dazu stoßen. Themenschwerpunkt sind die Episteln des Horaz.
14tägig
Leitung: Dietrich Mayer (OStD a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
28.01.2019

08.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Bäderfahrt: Therme Obernsees in Mistelgau
Nicht nur Erholung, sondern auch Erlebnis und Spaß gibt es in der großen Badewelt der Therme Obernsees in der fränkischen Schweiz. Jung und Alt fühlen sich hier rundum wohl. Zum Badeerlebnis mit Rutsche, Strömungskanal und Erlebnisbecken gesellt sich ein erheblicher Heileffekt, denn in allen Innen- und Außenbecken sprudelt das wohltuende Thermalwasser aus dem Brunnen Obernsees. Genießen Sie die Massagedüsen, die Ihre Muskeln lockern, oder den Wasserfall auf Nacken und Schultern, der Verspannungen auf ganz natürliche Art löst. Weitere Attraktionen warten auf Sie wie eine Liegekur auf Sprudeldüsen, Meditationsbecken oder Bodensprudler zur angenehmen Fuß- und Rückenmassage. Zum Mittagessen kehren wir in einen Landgasthof in Plankenfels ein, wo uns typisch fränkische Gerichte serviert werden.
PROGRAMM:
- Aufenthalt Therme (10 – 13 Uhr)
- Mittagessen Landgasthof „Lamm“ Plankenfels
Reiseleitung: Sabine Birner
Kosten: 30 Euro (Busfahrt, Eintritt Therme)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Montag
28.01.2019

09.00 Uhr
bis
10.30 Uhr
Englisch 2 - Anfänger mit leichten Vorkenntnissen
Möchten Sie Englisch von Grund auf lernen? Englisch ist die Sprache, in der man sich fast auf der ganzen Welt verständigen kann. Auch im Alltagsleben begegnet man ständig englischen Wörtern – man ist „online“, hat ein „date“, „cancelt“ einen Termin oder geht zum „shoppen“. In diesem Kurs für Anfänger lernen Sie erste Grundbegriffe. Und zwar alltags- und urlaubsbezogen und ohne Leistungs- und Zeitdruck, denn unsere Devise lautet „Mit Spaß lernen“! Der Kurs ist geeignet bei leichten Vorkenntnissen oder bei lange zurückliegenden Kenntnissen.
Lehrwerk: At your leisure (Hueber Verlag), ab Lektion 3
KURSINHALT: Tageszeiten; regelmäßige Aktivitäten; Wochentage; Uhrzeiten; Urlaub; Ausflüge in die Vergangenheit
28. Januar - 08. April, 10 Termine
Kursleitung: Carina Adam, Fremdsprachenkorrespondentin
Kursgebühr: 54 Euro (bei 10 - 16 Teilnehmern)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
28.01.2019

10.00 Uhr
bis
11.30 Uhr
Mit Yoga in den Tag - Klassisches Hatha-Yoga in verschiedenen Stilrichtungen
Als jahrtausendealte indische Gesundheitslehre dient Yoga der Erhaltung und Wiederherstellung der körperlichen, seelischen und geistigen Gesundheit. Die Körperhaltungen, Atemschulung, Konzentrations-, Entspannungs- und Stilleübungen ermöglichen, Stress, Hektik und Überforderung bei sich selbst wirksam zu begegnen. Eine Veränderung ist nur durch uns selbst möglich, und so versuchen wir in dieser Yoga-Stunde Stabilität, Ruhe und Gelassenheit in den Alltag zu transportieren. Das Hatha-Yoga ist für Teilnehmer mit verschiedenster körperlicher Voraussetzung und Vorkenntnis gut geeignet.
28. Januar - 08. April, 10 Termine
Kursleitung: Gaby Kampe, Yogalehrerin SKA
Kursgebühr: 75 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
28.01.2019

11.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Tänzerische Gymnastik
In diesem Kurs finden Sie eine Verbindung von Bewegung mit Spaß und Musik. Wenn Sie Freude an tänzerischer Bewegung haben und gleichzeitig gute Effekte für Ihre Gesundheit erzielen möchten, bietet dieser Kurs optimale Voraussetzungen. Zu schwungvollen Rhythmen fördern Sie Kondition, Beweglichkeit und Koordination. Ihre Körperwahrnehmung wird verbessert, eine wesentliche Voraussetzung für eine gesunde Körperhaltung. Gleichzeitig wird der Geist stimuliert und das Selbstbewusstsein gestärkt. Es werden kleine und leichte Schrittfolgen eingeübt, die Freude an Bewegung und Tanz vermitteln.
28. Januar - 08. April, 10 Termine
Kursleitung: Evelina Yosifova, Ballettlehrerin
Kursgebühr: 35 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
28.01.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Diskussionskreis: Philosophie
Vor dem Hintergrund der philosophischen Tradition diskutieren wir gesellschaftliche und geschichtliche Themen der Gegenwart, aktuell und kontrovers, ebenso wie Probleme des alltäglichen Lebens. Die Themen werden in offener Runde ausgewählt. Ziel ist es, anstelle von formelhaften Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu einer freien, selbstständigen, philosophischen Haltung zu kommen. Wer sich gerne an interessanten Diskussionen beteiligen möchte, ist herzlich bei diesem regen und inspirierenden Gedankenaustausch willkommen.
Termine: 14tägig
Leitung: Aktive Teilnehmer der Gruppe
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
28.01.2019

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Faszien spezial - mit Indian Balance® & smovey
Das Fasziennetz ist das Bindegewebe unseres Körpers. Es hält alle unsere Bestandteile an ihrem Platz und ist wie ein dreidimensionales Spinnennetz im Körper verwoben. Sie erfahren heute die verschiedenen Zugangswege, um die Faszien zu trainieren, geschmeidig und belastbar zu halten. Durch langsame Bewegungen, den Atem und unsere geistige Vorstellungskraft können die Faszien beeinflusst werden. Mit gezielten Übungen der indigenen Heilgymnastik lernen Sie, im Alltag schmerzfrei und beweglich zu bleiben. Durch die Wirkung der smovey-Ringe lassen sich Stabilität und die fasziale Beweglichkeit trainieren. Diese Kombination von Indian Balance und smovey ist ein aktives und effektives Pflegeprogramm für ein gesundes Fasziensystem.
Kursleitung: Annette Huber, Indian Balance Instructor (BTV) / smovey Coach
Kursgebühr: 8 Euro (+ 3 Euro Leihgebühr für smovey-Ringe)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
30.01.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - Heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 3 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
30.01.2019

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Vortrag: Die Chronisch Obstruktive Bronchitis (COPD)
Die chronisch obstruktive Bronchitis (COPD) ist eine der großen Volkskrankheiten. In der Bundesrepublik leiden etwa drei bis fünf Millionen Menschen daran. Die häufigsten Symptome sind Husten, Auswurf und Atemnot. Bei einem chronischen Verlauf sind die Bronchien über längere Zeit oder immer wieder entzündet und die Schleimhaut der Bronchien wird geschädigt. So leiden die Betroffenen unter zunehmender Atemnot. Über die Ursachen, Symptome, Krankheitsverlauf und die therapeutischen Möglichkeiten der Erkrankung werden Sie in diesem Vortrag informiert.
Referent: Dr. Boris Mattausch, Facharzt für Innere Medizin / Pneumologe
Eintritt: 3 Euro

Donnerstag
31.01.2019

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Tablet-PC (Android) - Einsteigerkurs
Sie sind stolzer Besitzer eines Android-Tablets und möchten in Ruhe Ihr Gerät und seine Möglichkeiten kennenlernen? Tablet-PC`s sind nicht nur modern und beliebt, sondern aufgrund ihrer Handlichkeit in vielen Situationen im Alltag einsetzbar. Sie sind ausgestattet mit einer Fülle an Anwendungen und Funktionen und zeichnen sich durch Leistungsfähigkeit und eine einfache Handhabung aus. Sie werden anhand Ihres eigenen Gerätes geschult. Bitte bringen Sie mit: eigenes Android-Tablet (geladen; mit Zubehör)
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihren Tablet-PC (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; Internet
31.01./01.02., 2 Termine
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 39 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
31.01.2019

15.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Line Dance - Anfänger
Line Dance macht Spaß, kann in jedem Alter getanzt werden, man braucht keinen Tanzpartner und trifft neue Leute. Die Tänzerinnen und Tänzer stehen als Einzelpersonen in gemischten Reihen vor- und nebeneinander und bilden eine Formation, die dieselben Tanzschritte tanzt. Getanzt wird größtenteils zu Country-Musik. Line Dance ist ein ausgezeichnetes Training für Körper und Koordination, aber auch für den Geist. In diesem Anfängerkurs lernen Sie die Grundschritte und einfache Choreographien. Auch für frühere Teilnehmer/innen sind neue Tänze dabei!
31. Januar - 11. April, 14-tägig, 6 Termine
Kursleitung: Iva Harrer
Kursgebühr: 33 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
31.01.2019

16.15 Uhr
bis
17.15 Uhr
Line Dance - Fortgeschrittene
Weiter geht der Spaß am Tanzen gemeinsam mit anderen! In diesem Kurs werden neue Choreographien und schwierigere Schrittkombinationen eingeübt, aber auch bereits erlernte Tänze aufgefrischt. Er ist geeignet, wenn man fundierte Grundkenntnisse (Teilnahme an ca. drei Kursen) hat.
31. Januar - 11. April, 14-tägig, 6 Termine
Kursleitung: Iva Harrer
Kursgebühr: 33 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
04.02.2019

14.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
WhatsApp für Smartphone (Android)
Die meistgenutzte App auf dem Smartphone ist WhatsApp. Benutzer können Textnachrichten, Fotos und Videos oder Sprachnachrichten blitzschnell austauschen. Inzwischen kann man mit WhatsApp sogar kostenfrei telefonieren. Auch Videoanrufe, bei denen Sie Ihren Gesprächspartner auf Ihrem Display sehen, sind möglich. Wir zeigen Ihnen nicht nur, wie Sie die App installieren und aktivieren, sondern verraten Ihnen auch, wie WhatsApp komfortabel und sicher genutzt wird. Auch Zusatzfunktionen und versteckte Einstellungen zur noch besseren Nutzung werden erklärt.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone
Bitte bringen Sie mit: eigenes Smartphone (Android) (geladen)
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 12 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
04.02.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Autobiografisches Schreiben: Lebens-Geschichten
„Wer schreibt, der bleibt!“. Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis hervorholt und aufschreibt.
Termine: 14tägig
Leitung: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 5 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Dienstag
05.02.2019

10.00 Uhr
bis
11.30 Uhr
Sicher am Steuer - in Theorie und Praxis
Mobilität ist Ausdruck und Merkmal von Lebensqualität, die es möglichst lange zu erhalten gilt. Aber man sollte die Augen nicht davor verschließen, dass im Alter die Risiken steigen. Der heutige Straßenverkehr stellt uns vor große Herausforderungen. Obwohl ältere Autofahrer einerseits über Routine und langjährige Fahrerfahrung verfügen, vorsichtiger und defensiver fahren, sind sie andererseits aufgrund altersbedingter physischer und sensorischer Einschränkungen beeinträchtigt. Sicheres Autofahren ist aber das A und O, um sich und andere nicht zu gefährden, darüber muss sich jeder Autofahrer bewusst sein. Durch die Teilnahme an dem vierteiligen Seminar zeigen Sie vorbildlich, dass Sie sich dieser Verantwortung stellen. Im theoretischen Teil mit zwei Terminen frischen Sie Ihr Verkehrswissen auf (Vorschriften, Regeln, Schilder) und besprechen häufige Unfallursachen und wie man diese vermeiden kann. Nun kommt der praktische Teil mit Einzelterminen für eine 30minütige Beobachtungsfahrt im eigenen PKW und anschließender Besprechung mit dem Fahrlehrer. Beim gemeinsamen Abschlusstermin ziehen wir Resümee (häufige Probleme, Optimierungsmöglichkeiten, Empfehlungen des Fahrlehrers), diskutieren spezielle Verkehrssituationen und natürlich werden Ihre Fragen beantwortet. Nun sind Sie gewappnet, um noch lange sicher auf der Straße unterwegs zu sein!
3 Termine + Einzelfahrt:
05.02.: Verkehrswissen - auf den neuesten Stand gebracht
19.02.: Unfallursachen und Strategien zur Gefahrenvermeidung
individueller Termin: Fahrt im eigenen PKW in Begleitung von Fahrlehrer
12.03.: Auswertung, Diskussion und Fragen
Kursleitung: Josef Greiner, Fahrlehrer
Kursgebühr: 53 Euro (einschl. Beobachtungsfahrt)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
06.02.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Trommeln Sie sich gesund!
Welcher Musikbegeisterte kennt das nicht? Musik setzt Endorphine frei und löst negative Gefühle auf. Nach neuesten medizinischen Erkenntnissen kann Trommeln sogar dazu beitragen, Alzheimer vorzubeugen bzw. das Gehirn von Patienten nach einem Schlaganfall oder anderen neurologischen Problemen zu aktivieren. Wir trommeln nicht auf Musikinstrumenten, sondern mit unseren Händen. Wir klatschen, wir sprechen und das alles ohne Materialaufwand. Trommeln ist Rhythmusspaß in der Gruppe, ist Gemeinschaft und Kommunikation mit Bewegung und Stimme, ist Entspannung, Vergnügen, Lernen und Kunstfertigkeit. Probieren Sie es aus, es lohnt sich!
Kursleitung: Daniela Thoma, Lizenzierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 6 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
06.02.2019

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Durch`s Jahr hindurch - G`schichtn und Brauchtum im Jahreskreis
In dieser neuen Veranstaltungsreihe, die wir in regelmäßigen Abständen anbieten, erfahren Sie in der schönen Kombination von Text und Musik viel über unsere Heimat. Die Idee stammt von Bertram Erhardt, 63 Jahre, der sehr heimatverbunden ist und sich mit dem Brauchtum in Altbayern beschäftigt. An den beiden Terminen im Februar und April stellt er Ihnen Bräuche, Geschichten und Gedichte passend zu den jeweiligen Monaten im Jahreskreis vor - mal heiter, mal besinnlich, oft mit hintergründigem Humor. Zur musikalischen Umrahmung spielt eine Volksmusikgruppe. Der Nachmittag hat unterhaltsamen Charakter bei Kaffee und Kuchen.
Leitung: Bertram Erhardt
Musik: verschiedene Volksmusik- und Gesangsgruppen
Eintritt: 3 Euro

Mittwoch
06.02.2019

15.15 Uhr
bis
16.15 Uhr
Zauberhaftes Konzentrationstraining
Zauberei als Therapie? Zaubern trainiert das Gedächtnis, aber auch die motorischen Fähigkeiten. Zaubern fördert ein positives Selbstwertgefühl, Sprechfreude und Kommunikationsfähigkeit. Zaubern entspannt. Und das Wichtigste: Zaubern macht ganz viel Spaß! In den einstündigen Kursen erlernen die Teilnehmer einfache Tricks, die auf die motorischen Fähigkeiten von Senioren zugeschnitten sind. Sind Sie neugierig, wie man Knoten in Seile hinein und wieder heraus „zaubern“ kann und Münzen verschwinden lässt? Na dann kommen Sie zu uns und lernen die Tricks und haben viel Spaß!
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 5 Euro
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
06.02.2019

16.00 Uhr
bis
17.30 Uhr
Literaturkreis
Verwandtschaftsbeziehungen sind vielfältig. Wir greifen heraus, auf welche Weise vier Dichter sie gestalten: der Autor eines niederdeutschen Märchens, Thomas Mann, Peter Bichsel und Reiner Kunze. Ob wir ihren Erfahrungen zustimmen können? Sicher haben wir selbst Einiges dazu zu sagen. Wir freuen uns aufs Wiedersehen oder Kennenlernen.
Termine: monatlich
Leitung: Edda Brouwers
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
07.02.2019

09.00 Uhr
bis
12.30 Uhr
Rund ums iPhone (iOS) - Einsteigerkurs
iPhones sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Mit diesem Computer für die Handtasche können Sie nicht nur telefonieren, sondern man hat jederzeit Internet-Zugang. Auch E-Mails können gesendet und empfangen werden. Der Umgang mit diesen kleinen Alleskönnern will aber gelernt sein. Sie bekommen einen Einblick in die Bedienung der vielseitigen Geräte vom Telefonieren bis zum Installieren von Apps.
Achtung: Nur für iPhones (Apple) geeignet!
Bitte bringen Sie mit: eigenes iPhone (in geladenem Zustand; mit Gebrauchsanweisung, PIN-Nummer, Zubehör); eine Apple-ID ist notwendig (kann im Kurs nicht vorgenommen werden) und Sie wissen Zugangsname und Passwort
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihr iPhone (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Telefonie, SMS, Kontakte; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; Internet
07./08. Februar, 2 Termine
Kursleitung: Daniela Thoma, Informatikerin
Kursgebühr: 45 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
07.02.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Latein-Treff
Möchten Sie Ihre Latein-Kenntnisse auffrischen? Herr Mayer als ehemaliger Latein-Lehrer begeistert seine Teilnehmer für diese alte Sprache und stellt Zusammenhänge und Hintergründe lebhaft dar. Besonderen Wert legt er auf kulturhistorisch und geisteswissenschaftlich bedeutende Texte, die in lockerer Atmosphäre gelesen und übersetzt werden. Wenn auch Sie von der lateinischen Sprache fasziniert sind, können Sie jederzeit zu diesem Kreis dazu stoßen. Themenschwerpunkt sind die Episteln des Horaz.
14tägig
Leitung: Dietrich Mayer (OStD a. D.)
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
07.02.2019

14.30 Uhr
bis
16.30 Uhr
Schafkopfen für Anfänger
Wer schon längst mal Schafkopfen - das urbayerische Familien- und Wirtshausspiel - erlernen möchte, hat dazu nun Gelegenheit, sogar mit Erfolgsgarantie. Heiner Kohl, pensionierter Schulamtsdirektor aus Eschenbach, vermittelt in verständlichen Schritten das Spiel an vier Kursnachmittagen. Ohne inhaltliche Überfrachtung sichern Info- und Übungsblätter die Kenntnisse. Bisher haben in der nördlichen und mittleren Oberpfalz in 71 Kursen nahezu 900 Personen, davon 550 Frauen, das Spiel erlernt. Wollen Sie auch dazu gehören? Die lockere, humorvolle Kursleitung lässt Spaß und Gemütlichkeit dabei nicht zu kurz kommen.
07. - 28. Februar, 4 Termine
Kursleitung: Heiner Kohl
Kursgebühr: 20 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
07.02.2019

14.30 Uhr
bis
15.30 Uhr
Standfest im Alter - Sturzprophylaxe
Fühlen Sie sich manchmal unsicher auf den Beinen und kämpfen gegen Schwindelanfälle an? Haben Sie Angst davor, zu stürzen? Im Alter nimmt das Sturzrisiko zu und nicht selten sind schwere Knochenbrüche die Folge. Stürze sind aber kein unabwendbares Schicksal. Durch ein gezieltes Kraft- und Balancetraining lässt sich die Sturzgefahr deutlich verringern. Ihr Gleichgewichtsgefühl und Ihre Mobilität werden verbessert. Der Gewinn an Sicherheit bedeutet auch mehr Selbstvertrauen und Lebensfreude.
07. Februar - 04. April, 8 Termine
Kursleitung: Alfred Weiß, Fachübungsleiter
Kursgebühr: 32 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
07.02.2019

15.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Line Dance - Treff
Wenn Sie bereits gute Kenntnisse haben und schon seit längerer Zeit zu den begeisterten Line Dance Tänzern zählen, dann kommen Sie doch in diesen Treff, um gemeinsam zu fetziger Country-Musik die gelernten Schrittkombinationen zu tanzen.
07. Februar - 18. April, 14-tägig, 6 Termine
Kursleitung: Karin Brinke
Kursgebühr: keine
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
07.02.2019

15.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Lesekreis
Im Lesekreis trifft man sich, um über interessante, aktuelle Bücher zu sprechen. Literarische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Auch Zuhörer sind herzlich willkommen. Folgendes Buch wird gelesen: Inger-Maria Mahlke, Archipel.
Termine: monatlich
Leitung: Karin Holl, Dipl. Bibliothekarin
Kursgebühr: 5 Euro
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
11.02.2019

09.30 Uhr
bis
11.45 Uhr
Aquarelle malen
Das Malen mit wasserlöslichen Farben gehört zu den ältesten Maltechniken überhaupt. Besondere Effekte ergeben sich, da der Malgrund durch die Farben hindurch schimmert und Farbmischungen durch das Übereinandermalen verschiedener transparenter Farbschichten entstehen. Sie erhalten Einblick in die verschiedenen Techniken, Untergründe und Farben der Aquarellmalerei. Schlummerndes kreatives Potenzial wird über Farbe und Wasser hervorgerufen.
11. Februar - 25. März, 6 Termine
Kursleitung: Ernst Umann, Künstler
Kursgebühr: 60 Euro (+ Materialkosten)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
11.02.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Diskussionskreis: Philosophie
Vor dem Hintergrund der philosophischen Tradition diskutieren wir gesellschaftliche und geschichtliche Themen der Gegenwart, aktuell und kontrovers, ebenso wie Probleme des alltäglichen Lebens. Die Themen werden in offener Runde ausgewählt. Ziel ist es, anstelle von formelhaften Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu einer freien, selbstständigen, philosophischen Haltung zu kommen. Wer sich gerne an interessanten Diskussionen beteiligen möchte, ist herzlich bei diesem regen und inspirierenden Gedankenaustausch willkommen.
Termine: 14tägig
Leitung: Aktive Teilnehmer der Gruppe
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
13.02.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - Heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 3 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
14.02.2019

10.00 Uhr
bis
11.30 Uhr
Italienisch für den Urlaub
Verbringen Sie Ihren Urlaub gerne in „Bella Italia“ und lieben das „Dolce vita“? In diesem Kompaktkurs erhalten Sie einen Einstieg in die Sprache und Kultur Italiens und trainieren alle wichtigen Redewendungen, die im Urlaub benötigt werden (z.B. Begrüßung/Verabschiedung, im Land unterwegs, Hotel, Restaurant, Einkauf etc.). Ob am Strand oder in den Bergen oder in faszinierenden Kulturstädten - dank der praktischen Übungen werden Sie sich überall gut zurecht finden. Und Urlaubstipps von der Kursleiterin gibt es natürlich auch!
Lehrwerk: Viva le vacanze (Hueber Verlag), ab Lektion 1
14. Februar - 11. April, 8 Termine
Kursleitung: Sabine Heyder-Bock
Kursgebühr: 44 Euro (bei 10 - 16 Teilnehmern)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
14.02.2019

15.00 Uhr
bis
15.30 Uhr
Museumsführung im Keramik-Museum - Kunst & Kaffee
Kunst der Antike - Meisterwerke griechischer Vasenmalerei
Nach einer halbstündigen Kurzführung (mit Sitzgelegenheit) mit der Leiterin des Museums, Stefanie Dietz M.A., erwartet die Teilnehmer eine Tasse Kaffee (oder Tee oder Schokolade) und ein Stück Kuchen (oder eine Butterbrezn) im benachbarten Lesecafé der Regionalbibliothek (4 €). Im Mittelpunkt der Führung stehen jeweils ein Kunstwerk aus Ton, Steingut, Steinzeug oder Porzellan und seine Geschichte, bei dessen gemeinsamer Betrachtung auch eigenes Wissen eingebracht werden darf.
Objekt: Kind mit Roller - Miniaturkännchen (um 420 v. Chr.)
Eine Besonderheit in der Ausstellung sind die liebevoll gezeichneten Motive auf kleinen Kännchen in der Technik der rotfigurigen Malerei. Es sind Miniaturausgaben von bauchigen Kannen mit kleeblattförmigem Ausguss wie sie zum Weinausschenken Verwendung fanden. Die Darstellungen von Kleinkindern und ihren Spielen gehören wahrscheinlich zu den frühesten, die wir in der Kunst kennen.
Kosten: Eintritt Museum
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Freitag
15.02.2019

09.30 Uhr
bis
11.00 Uhr
Jin Shin Jyutsu: Arthrose und Arthritis - da kann mannichts machen?
Die Pharmaindustrie überschwemmt den Markt mit vielerlei Präparaten für die geplagte, älter werdende Gesellschaft. In diesem Kurs lernen Sie eine Methode aus der alternativen Heilmedizin kennen, die Ihnen bei Arthrose und Arthritis helfen kann. Jin Shin Jyutsu ist eine traditionelle Heilkunst aus Japan, die durch einfache Griffe Blockaden löst und den Energiefluss fördert. An diesem Vormittag üben Sie Griffe zur Schmerzlinderung und zur Steigerung der Beweglichkeit.
Kursleitung: Rita Kohl, Jin-Shin-Jyutsu-Praktikerin
Kursgebühr: 9 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
18.02.2019

14.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Gefahren aus dem Internet für Smartphone & Tablet (Android)
Das Internet ist nicht nur Informationsquelle und Kommunikationsmedium, sondern hier lauern auch Schadprogramme und andere Risikofaktoren. Lernen Sie die wichtigsten Gefahrenquellen kennen und erhalten Sie einen ersten Überblick, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet schützen können.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone/Tablet
Bitte bringen Sie mit: eigenes Smartphone (Android) bzw. Tablet (Android) (geladen)
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 12 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
18.02.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Autobiografisches Schreiben: Lebens-Geschichten
„Wer schreibt, der bleibt!“. Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis hervorholt und aufschreibt.
Termine: 14tägig
Leitung: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 5 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
18.02.2019

15.00 Uhr
bis
16.15 Uhr
Meditation & Tiefenentspannung mit Klangschalen
Der Einsatz von Klangschalen bei der Meditation hat die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele zum Ziel. Jede Klangschale ist in ihrer Beschaffenheit einzigartig. Durch ihren lang anhaltenden Klang, der die Menschen oftmals tief berührt, eignen sich die Klangschalen hervorragend, um Klangmeditationen zu begleiten. Die Schwingungen bringen dem Körper Ruhe und Entspannung, was sowohl eine positive vorbeugende Wirkung als auch eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte zur Folge haben kann. Durch die wohltuenden Klänge können sich Verspannungen und Blockaden lösen, der Körper wird energetisiert und kommt in seine ursprüngliche innere Balance.
Kursleitung: Annette Huber, Klangtherapeutin
Kursgebühr: 9 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Dienstag
19.02.2019

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Vortrag: Lebensrückblicke - Quelle für Lebensfreude und Kraft im Alter
Ausgestattet mit einem reichen Schatz an Lebenserfahrungen bleibt im Alter mehr Zeit zurückzublicken. Angenehme Erfahrungen, die wir mit Freude, Stolz oder großer Zufriedenheit betrachten, geben uns Lebensfreude und Kraft. Unangenehme Erfahrungen hingegen machen uns traurig oder lähmen unsere Lebensfreude sogar. Die vergangene Zeit kann nicht zurückgedreht werden. Menschen, die mit diesen Erfahrungen verbunden sind, können vielleicht auch nicht mehr erreicht werden. Dennoch ist es möglich, auch diese Erfahrungen so in sein eigenes Leben einzubinden, dass es weniger weh tut, sich daran zu erinnern. Manchmal ist es sogar möglich, in einer unangenehmen Erfahrung etwas Angenehmes zu entdecken oder darüber herzlich lachen zu können. Wie das gehen kann, das erfahren Sie in diesem Vortrag.
Referent: Reinhold Kolzenburg, Dipl. Päd. / Heilpraktiker für Psychotherapie
Eintritt: 3 Euro

Mittwoch
20.02.2019

11.30 Uhr
bis
18.30 Uhr
Studienfahrt: Regensburg - Domschatzmuseum & Stiftspfarrkirche
Der Domschatz befindet sich in den historischen Räumen der ehemaligen bischöflichen Residenz mit Fresken der Renaissance. Das Museum zeigt Schatzkammerstücke vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Kostbare Kruzifixe, Monstranzen, Kelche und Bischofsstäbe bezeugen, dass Regensburg bis ins 18. Jahrhundert hinein ein herausragendes Zentrum der Goldschmiedekunst war. Der Domschatz birgt wertvolle Ornate mit feinster Goldstickerei. Besonders sehenswert unter den über 100 Exponaten: das berühmte Emaillekästchen, das wohl um 1400 in einer der Werkstätten der französischen Fürstenhöfe entstanden ist, mit 11.000 eingeschmolzenen Goldsternen und in Emaille gemalten phantastischen Fabeltieren. Weltweit einzigartig ist das Schmetterlingsreliquiar aus dem 14. Jahrhundert. Unser Weg heute führt uns auch noch zur ersten und ältesten Pfarrkirche Regensburgs. Der heutige Bau der erstmals 885 urkundlich erwähnten Kirche St. Kassian stammt aus dem 13. bzw. 15. Jahrhundert. Unmittelbar nach der Überführung des Gnadenbildes der „Schönen Maria“ im Jahr 1747 setzte ein Strom von Wallfahrern ein, der Spendengelder so reichlich fließen ließ, dass mit der Umgestaltung der Kirche im Stil des Rokoko mit wertvollen Malereien und festlicher Ausstattung begonnen werden konnte. Nahezu einmalig ist das Bildprogramm der Fresken mit drei verschiedenen Bildzyklen. 2015 wurde die aufwendige Restaurierung abgeschlossen.
PROGRAMM:
- Führung Domschatzmuseum
- Führung Stiftspfarrkirche St. Kassian
- Kaffeetrinken
Reiseleitung: Rainer Christoph, Interregionaler Gästeführer
Kosten: 26 Euro (Busfahrt, Führungen)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
20.02.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Trommeln Sie sich gesund!
Welcher Musikbegeisterte kennt das nicht? Musik setzt Endorphine frei und löst negative Gefühle auf. Nach neuesten medizinischen Erkenntnissen kann Trommeln sogar dazu beitragen, Alzheimer vorzubeugen bzw. das Gehirn von Patienten nach einem Schlaganfall oder anderen neurologischen Problemen zu aktivieren. Wir trommeln nicht auf Musikinstrumenten, sondern mit unseren Händen. Wir klatschen, wir sprechen und das alles ohne Materialaufwand. Trommeln ist Rhythmusspaß in der Gruppe, ist Gemeinschaft und Kommunikation mit Bewegung und Stimme, ist Entspannung, Vergnügen, Lernen und Kunstfertigkeit. Probieren Sie es aus, es lohnt sich!
Kursleitung: Daniela Thoma, Lizenzierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 6 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
20.02.2019

15.15 Uhr
bis
16.15 Uhr
Zauberhaftes Konzentrationstraining
Zauberei als Therapie? Zaubern trainiert das Gedächtnis, aber auch die motorischen Fähigkeiten. Zaubern fördert ein positives Selbstwertgefühl, Sprechfreude und Kommunikationsfähigkeit. Zaubern entspannt. Und das Wichtigste: Zaubern macht ganz viel Spaß! In den einstündigen Kursen erlernen die Teilnehmer einfache Tricks, die auf die motorischen Fähigkeiten von Senioren zugeschnitten sind. Sind Sie neugierig, wie man Knoten in Seile hinein und wieder heraus „zaubern“ kann und Münzen verschwinden lässt? Na dann kommen Sie zu uns und lernen die Tricks und haben viel Spaß!
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 5 Euro
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
21.02.2019

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Ausbuttern-Brotzeit mit Volksmusik
(Veranstaltung des Cafes Zeitgeist)
Heute gibt es eine leckere Brotzeit mit Ausgebuttertem. Genießen Sie frische Butter mit Kartoffeln, Obatztem, Weinkäse, Bauernbrot und Buttermilch. Für die musikalische Unterhaltung und die ein oder andere lustige Geschichte in Mundart sorgt die Volksmusikgruppe des Maria-Seltmann-Hauses.
Musik: Volksmusikgruppe Maria-Seltmann-Haus (Leitung: Hermann Lang)
Eintritt: frei

Freitag
22.02.2019

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Datenmüll entsorgen - PC putzen
Beim Surfen im Internet landen oft unbemerkt unerwünschte Dateien auf Ihrem PC (Cookies, Indexeinträge, Schädlinge). Wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Rechner zunehmend langsamer arbeitet, denn dieser ganze „Müll“ wird auf der Festplatte gespeichert. Ein Ballast, der nicht sein muss. Entrümpeln Sie die Festplatte auf Ihrem PC mit einem Programm, das automatisch überflüssige Dateien beseitigt.
Teilnahmevoraussetzung: PC- und Internet-Grundkenntnisse
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
25.02.2019

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Apps für Smartphone & Tablet (Android)
APPsolut hilfreich! In dem Workshop lernen Sie wichtige und interessante Apps kennen. Der Kursleiter zeigt Ihnen, wie man sich im Store anmeldet (Account), welche Apps bereits auf Ihrem Gerät vorhanden sind, welche Apps empfehlenswert sind, wie und wo man Apps bekommt, wie die Bezahlung funktioniert und wie man Apps installiert, deaktiviert und deinstalliert.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone/Tablet
Bitte bringen Sie mit: eigenes Smartphone (Android) bzw. Tablet (Android) (geladen); Passwort/Anmeldedaten für Ihren Account
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
25.02.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Diskussionskreis: Philosophie
Vor dem Hintergrund der philosophischen Tradition diskutieren wir gesellschaftliche und geschichtliche Themen der Gegenwart, aktuell und kontrovers, ebenso wie Probleme des alltäglichen Lebens. Die Themen werden in offener Runde ausgewählt. Ziel ist es, anstelle von formelhaften Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu einer freien, selbstständigen, philosophischen Haltung zu kommen. Wer sich gerne an interessanten Diskussionen beteiligen möchte, ist herzlich bei diesem regen und inspirierenden Gedankenaustausch willkommen.
Termine: 14tägig
Leitung: Aktive Teilnehmer der Gruppe
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
25.02.2019

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Rücken spezial - mit Indian Balance® & smovey
Erfahren und trainieren Sie neue Bewegungs- und Energietechniken für die Wirbelsäule aus der indigenen Heilgymnastik. Dabei werden zentrale Rituale für die Wirbelsäule und die Kahuna Atemtechnik erlernt. Zum einen, um den gesamten Rücken zu stärken, zum anderen und ebenso wichtig, um ihn „loszulassen“. Ein gezieltes Aufwärmprogramm mit den smovey-Ringen begleitet den Kurs und fördert Beweglichkeit, Kräftigung und Elastizität für einen gesunden Rücken.
Kursleitung: Annette Huber, Indian Balance Instructor (BTV) / smovey Coach
Kursgebühr: 8 Euro (+ 3 Euro Leihgebühr für smovey-Ringe)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Dienstag
26.02.2019

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Diavortrag: Karneval in Venedig
Der Karneval in Venedig ist etwas Einmaliges und Besonderes. Geschichte und Kultur, exzellente Handwerkskunst und erfolgreicher Kaufmannsstolz sowie geschicktes Dogenregime haben die ausgefallenen Maskenumzüge zur Blüte in Venetien geformt. Die steinreichen Patrizier in der Lagunenstadt feierten in den Wintermonaten, in denen ihr ergiebiger Seehandel ruhte, glanzvolle Feste in ihren prunkvollen Palazzi, wobei prächtige Kostüme ihrer Zeit getragen wurden. Außerdem hatten die Bürger von Venedig das Recht, wenn sie es wünschten, jeden Tag das Haus mit Maske, Dreispitz, Umhang oder Pelerine zu verlassen. Am unsinnigen Giovedi war es Tradition, zu Ehren des Dogen großartige Spiele mit Huldigungen zu veranstalten. Alles endete mit dem Karnevalverbot Napoleons, weil er die geheimnisvollen Maskenträger fürchtete. Traditionsbewusste Venezianer und Künstler belebten erst zu Ende des 20. Jahrhunderts das geschichtsträchtige farbenfrohe Spektakel wieder und führten es zu neuem weltweiten Erfolg.
Referentin: Erna Häupl
Eintritt: 3 Euro

Mittwoch
27.02.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - Heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 3 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
27.02.2019

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Vortrag: Gutes Hören im Alter
Gutes Hören ist eine wichtige Voraussetzung für Lebensqualität. Aber mit fortschreitendem Alter können ernsthafte Hörprobleme auftreten. Die Altersschwerhörigkeit, die oft schon im fünften Lebensjahrzehnt beginnt, ist eine natürliche Abnutzungserscheinung. Faktoren wie Herz-, Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen oder Umwelteinflüsse können ebenfalls eine Rolle spielen. Als erstes Symptom tritt fast immer ein eingeschränktes Sprachverständnis auf, insbesondere in geräuscherfüllter Umgebung. In vielen Fällen können die Probleme durch das Tragen eines Hörgerätes gemindert werden. Herr Dr. Klupp erläutert die Ursachen, Symptome und Diagnoseverfahren der Schwerhörigkeit und stellt Ihnen das Spektrum an Hörhilfen wie In-Ohr-Geräte, Hinter-dem-Ohr-Geräte oder Cochlea-Implantate vor.
Referent: Dr. Eduard Klupp, HNO-Arzt
Eintritt: 3 Euro

Donnerstag
28.02.2019

14.30 Uhr
bis
16.30 Uhr
Mordsspaß mit Krimis zum Mitspielen
Krimis lesen macht Spaß, doch Krimis spielen ist ein Mordsspaß! Erleben Sie eine Spielerunde der besonderen Art. Wie geht das Spiel? Eine Grundgeschichte erklärt die Situation. Dann erhält jeder Mitspieler seine Rolle und die notwendigen Informationen. Nach einer kurzen Einlesephase kann die Suche nach Mörder und Motiv beginnen. Es gilt nun clevere Fragen zu stellen, schlau zu kombinieren und falsche Fährten zu legen.
Kursleitung: Daniela Thoma
Kursgebühr: 10 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
04.03.2019

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Erste Schritte am Computer - Schnupperkurs
Haben Sie noch keine Erfahrung am Computer? Dann ist dieser Schnupperkurs genau richtig für Sie, um die ersten Schritte kennen zu lernen. Wie wird ein Computer gestartet? Welches Programm ist das richtige? Wie und wo werden Texte und Bilder gespeichert? Hier erhalten Sie ohne Zeitdruck, übersichtlich und unkompliziert einen Einstieg in die Grundlagen. Sie werden Texte schreiben, speichern und ausdrucken und einen ersten Ausflug ins Internet unternehmen.
KURSINHALT: Kennenlernen des Computers und der wichtigsten Zusatzgeräte; Maus und Tastatur bedienen; Programme starten und schließen; Texte mit Word erstellen und speichern; Dateien und Ordner verwalten; Internetseite starten und navigieren; kleinere Probleme und Fehler beheben
04. - 08. März, 5 Termine
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 85 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
04.03.2019

11.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Faschingskonzert - Vorspielnachmittag Schüler/innenMusikstudio Fantasie
Schülerinnen und Schüler des Musikstudios Fantasie laden am Rosenmontag zu einem Faschingskonzert ins Maria-Seltmann-Haus ein. Die jungen Musiker kommen alle maskiert. Wir hören lustige und unterhaltsame Lieder und Musikstücke. Und die ganz „Kleinen“ der musikalischen Früherziehung werden wieder ganz aufgeregt vor ihrem Auftritt sein. Das Programm wird zusammengestellt und betreut von Lillia Gette.
Eintritt: frei

Montag
04.03.2019

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Faschingsnachmittag mit Tanz & Narrhalla
(Veranstaltung des Cafes Zeitgeist)
Helau! Wir feiern Fasching am Rosenmontag im Maria-Seltmann-Haus. Bei Musik und Tanz wird die Laune bestens sein. Ein Alleinunterhalter spielt Tanzmusik, bei der kein Bein still steht. Als Überraschungsgast wird die Kinder- und Jugendgarde der Narrhalla Weiden erwartet. Über möglichst viele „Maschkerer“ würden wir uns freuen!
Eintritt: frei

Mittwoch
06.03.2019

11.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Aschermittwochswanderung nach Schirmitz
mit Einkehr in Schirmitz (Gasthaus "Zum Roten Ochsen")
Leitung: Sabine Birner
Anmeldung erforderlich unter (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
06.03.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Trommeln Sie sich gesund!
Welcher Musikbegeisterte kennt das nicht? Musik setzt Endorphine frei und löst negative Gefühle auf. Nach neuesten medizinischen Erkenntnissen kann Trommeln sogar dazu beitragen, Alzheimer vorzubeugen bzw. das Gehirn von Patienten nach einem Schlaganfall oder anderen neurologischen Problemen zu aktivieren. Wir trommeln nicht auf Musikinstrumenten, sondern mit unseren Händen. Wir klatschen, wir sprechen und das alles ohne Materialaufwand. Trommeln ist Rhythmusspaß in der Gruppe, ist Gemeinschaft und Kommunikation mit Bewegung und Stimme, ist Entspannung, Vergnügen, Lernen und Kunstfertigkeit. Probieren Sie es aus, es lohnt sich!
Kursleitung: Daniela Thoma, Lizenzierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 6 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
06.03.2019

15.15 Uhr
bis
16.15 Uhr
Zauberhaftes Konzentrationstraining
Zauberei als Therapie? Zaubern trainiert das Gedächtnis, aber auch die motorischen Fähigkeiten. Zaubern fördert ein positives Selbstwertgefühl, Sprechfreude und Kommunikationsfähigkeit. Zaubern entspannt. Und das Wichtigste: Zaubern macht ganz viel Spaß! In den einstündigen Kursen erlernen die Teilnehmer einfache Tricks, die auf die motorischen Fähigkeiten von Senioren zugeschnitten sind. Sind Sie neugierig, wie man Knoten in Seile hinein und wieder heraus „zaubern“ kann und Münzen verschwinden lässt? Na dann kommen Sie zu uns und lernen die Tricks und haben viel Spaß!
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 5 Euro
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
06.03.2019

16.00 Uhr
bis
17.30 Uhr
Literaturkreis
Verwandtschaftsbeziehungen sind vielfältig. Wir greifen heraus, auf welche Weise vier Dichter sie gestalten: der Autor eines niederdeutschen Märchens, Thomas Mann, Peter Bichsel und Reiner Kunze. Ob wir ihren Erfahrungen zustimmen können? Sicher haben wir selbst Einiges dazu zu sagen. Wir freuen uns aufs Wiedersehen oder Kennenlernen.
Termine: monatlich
Leitung: Edda Brouwers
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
07.03.2019

11.00 Uhr
bis
15.45 Uhr
Fahrt "Auf den Spuren des echten Zoigl"
Kommunbrauer "Beim Strehern" in Eslarn

Der Zoigl ist ein untergäriges Bier, das in „Echtform“ nur in den Orten Eslarn, Falkenberg, Mitterteich, Neuhaus und Windischechenbach gebraut und ausgeschenkt wird. Das patentamtlich geschützte Zoigllogo „Echter Zoigl vom Kommunbrauer“ ist Aushängeschild einer 600 Jahre alten Tradition und Qualitätssiegel zugleich.
Unsere Zoigltour führt uns heute nach Eslarn in die Zoiglstube „Beim Strehern“. Der Hausname „Streher“ ist einer der ältesten in Eslarn und wird abgeleitet vom „Stroh“. Auf dem elterlichen, bäuerlichen Anwesen wurde schon immer Kommunbier für den Eigenbedarf gebraut, ehe 1988 im Anwesen die heutige Zoiglstube „Beim Strehern“ mit eigener Hausbrennerei und Hausschlachtung errichtet wurde.
PROGRAMM: Einkehr Zoiglstube „Beim Strehern“; Musikalische Unterhaltung durch „Lore und Willi“
Leitung: Alfons Heidingsfelder, Seniorenbeauftragter Stadt Weiden
Kosten: 10 Euro (Busfahrt, Musik)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
07.03.2019

15.00 Uhr
bis
15.30 Uhr
Museumsführung im Keramik-Museum - Kunst & Kaffee
Kunst der Antike - Meisterwerke griechischer Vasenmalerei
Nach einer halbstündigen Kurzführung (mit Sitzgelegenheit) mit der Leiterin des Museums, Stefanie Dietz M.A., erwartet die Teilnehmer eine Tasse Kaffee (oder Tee oder Schokolade) und ein Stück Kuchen (oder eine Butterbrezn) im benachbarten Lesecafé der Regionalbibliothek (4 €). Im Mittelpunkt der Führung stehen jeweils ein Kunstwerk aus Ton, Steingut, Steinzeug oder Porzellan und seine Geschichte, bei dessen gemeinsamer Betrachtung auch eigenes Wissen eingebracht werden darf.
Objekt: Tänzerinnen und Trinker - Amphore des Schweine-Malers (Athen um 470 v. Chr.)
Eine Amphore der besonderen Art, deren Malereien uns Einblick in das ausgelassene Treiben einer Gruppe von Männern und Frauen, die sich dem Wein und dem Tanz hingeben, gewähren. Die hochentwickelte Technik der rotfigurigen Malerei, einer Spezialität der griechischen Keramik, beherrscht der als „Schweinemaler“ in der Forschung betitelte Künstler meisterhaft.
Kosten: Eintritt Museum
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Montag
11.03.2019

13.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Rund ums Smartphone (Android) - Einsteigerkurs
Smartphones sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Mit diesem Computer für die Handtasche können Sie nicht nur telefonieren, sondern man hat jederzeit Internet-Zugang. Auch E-Mails können gesendet und empfangen werden. Der Umgang mit diesen kleinen Alleskönnern will aber gelernt sein. Sie bekommen einen Einblick in die Bedienung der vielseitigen Geräte vom Telefonieren bis zum Installieren von Apps. Achtung: Nur für Smartphones mit Android-Betriebssystem geeignet (z.B. HTC, Samsung, Sony)!
Bitte bringen Sie mit: eigenes Smartphone (Android) (geladen; mit Gebrauchsanweisung, PIN-Nummer, Zubehör)
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihr Smartphone (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Telefonie, SMS, Kontakte; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; Internet
11./14. März, 2 Termine
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 45 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
11.03.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Diskussionskreis: Philosophie
Vor dem Hintergrund der philosophischen Tradition diskutieren wir gesellschaftliche und geschichtliche Themen der Gegenwart, aktuell und kontrovers, ebenso wie Probleme des alltäglichen Lebens. Die Themen werden in offener Runde ausgewählt. Ziel ist es, anstelle von formelhaften Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu einer freien, selbstständigen, philosophischen Haltung zu kommen. Wer sich gerne an interessanten Diskussionen beteiligen möchte, ist herzlich bei diesem regen und inspirierenden Gedankenaustausch willkommen.
Termine: 14tägig
Leitung: Aktive Teilnehmer der Gruppe
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Dienstag
12.03.2019

11.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Besichtigung: Das neue Einkaufszentrum NOC - Nordoberpfalz Center Weiden
Das NOC wird der neue Treffpunkt in der Region nördliche Oberpfalz, der das Einkaufen und den Stadtbesuch in Weiden noch abwechslungsreicher machen wird. In der Stadtgalerie erwarten Sie dann rund 55 attraktive Geschäfte und spannende gastronomische Angebote. Die Zahlen sind beeindruckend. Die Mietfläche beträgt 18.000 Quadratmeter. Rund 24.000 Quadratmeter Estrich und Platten wurden verlegt und rund 4.000 Quadratmeter Gipsbetonwände wird es nach Fertigstellung geben. Bereits vorab - in Begleitung des NOC-Teams - dürfen Sie einen Blick in das Einkaufszentrum werfen, bevor es offiziell eröffnet wird.
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Dienstag
12.03.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Besichtigung: Das neue Einkaufszentrum NOC - Nordoberpfalz Center Weiden
Das NOC wird der neue Treffpunkt in der Region nördliche Oberpfalz, der das Einkaufen und den Stadtbesuch in Weiden noch abwechslungsreicher machen wird. In der Stadtgalerie erwarten Sie dann rund 55 attraktive Geschäfte und spannende gastronomische Angebote. Die Zahlen sind beeindruckend. Die Mietfläche beträgt 18.000 Quadratmeter. Rund 24.000 Quadratmeter Estrich und Platten wurden verlegt und rund 4.000 Quadratmeter Gipsbetonwände wird es nach Fertigstellung geben. Bereits vorab - in Begleitung des NOC-Teams - dürfen Sie einen Blick in das Einkaufszentrum werfen, bevor es offiziell eröffnet wird.
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
13.03.2019

07.30 Uhr
bis
18.00 Uhr
Tagesfahrt: Bad Kötzting - Staatl. Spielbank & Reha-Klinik
Bad Kötzting wurde von der Landesregierung ausgewählt, um hier eine der neun staatlichen Spielbanken zu beherbergen. Im Jahr 2000 wurde sie eröffnet. Sie erstreckt sich über eine Fläche von 3.000 Quadratmetern und ist mit modernster Technik ausgestattet. Die fortschrittliche Innenausstattung bietet den Gästen Spielgenuss in luxuriöser Umgebung. Es stehen 70 Spielautomaten, Poker, Blackjack und Roulette zur Verfügung. Wir sind gespannt auf die Atmosphäre in einer Spielbank. Am Nachmittag besichtigen wir das Mittelbayerische Rehabilitationszentrum für Orthopädie, Traumatologie, Rheumatologie und Gefäßkrankheiten am Klinikum Luitpold. Nach Operationen am Bewegungsapparat, nach schwerwiegenden Verletzungen durch sportliche Aktivitäten oder bei rheumatischen Krankheitsbeschwerden kann der Aufenthalt in dieser Klinik für eine schnelle und gelungene Rehabilitation sorgen. Nach einem Vortrag durch Chefarzt Herrn Dr. Graf werden wir durch die Klinik geführt und lernen das breite Spektrum an Rehabilitationsmaßnahmen kennen. Nur einige Gehminuten entfernt befindet sich der Kurpark mit vielen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.
PROGRAMM:
- Besichtigung Spielbank
- Mittagessen
- Vortrag Chefarzt Dr. Tilo Graf
- Führung Rehabilitationszentrum Klinikum Luitpold
- Kaffeetrinken
Reiseleitung: Sabine Birner
Kosten: 15 Euro (Busfahrt)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
13.03.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - Heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 3 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
13.03.2019

15.15 Uhr
bis
16.00 Uhr
Messung der geistigen Leistungsfähigkeit
Dieser Test ist gedacht für diejenigen, die regelmäßig an unserem Gehirnjogging teilnehmen. Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen eines schriftlichen Tests Ihren Leistungsstand zu überprüfen. Die Messung hat das Ziel, die Wirkung von Gedächtnistraining, das wir 14tägig anbieten, zu messen. Wir wollen den Test Anfang 2019 wiederholen. Es geht ausschließlich darum, ob und wie sich das Leistungsniveau durch regelmäßiges Gedächtnistraining verändert. Scheuen Sie sich nicht, mitzumachen, denn so erfahren Sie, ob und welche Fortschritte Sie gemacht haben.
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
14.03.2019

15.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Lesekreis
Im Lesekreis trifft man sich, um über interessante, aktuelle Bücher zu sprechen. Literarische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Auch Zuhörer sind herzlich willkommen. Folgendes Buch wird gelesen: Bodo Kirchhoff, Dämmer und Aufruhr.
Termine: monatlich
Leitung: Karin Holl, Dipl. Bibliothekarin
Kursgebühr: 5 Euro
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Freitag
15.03.2019

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Dateiverwaltung - Ordnung schaffen am PC
Finden Sie sich noch zurecht in der Datenflut auf Ihrem Computer? Mit der Zeit sammeln sich unzählige Dateien an, die in der Hektik des Alltags oft planlos irgendwo abgespeichert werden. Da geht die Übersicht schnell verloren. Sie erfahren, wie man eine sinnvolle Ordnerstruktur mit Text- und Bilddateien anlegt und welche Möglichkeiten es gibt, möglichst schnell Dateien zu finden. Ein weiteres Thema ist die Sicherung von Daten.
Teilnahmevoraussetzung: PC-Grundkenntnisse
Bitte bringen Sie mit: USB-Stick
KURSINHALT: Ordnerstruktur anlegen; Dateien verwalten; Mit Bibliothek arbeiten; Schneller Zugriff auf Dateien (Favoriten, Startmenü, Taskleiste, Verknüpfungen); Daten sichern (USB-Stick, Festplatte); Programme verwalten, herunterladen, installieren und entfernen
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
18.03.2019

09.00 Uhr
bis
11.00 Uhr
Filzen
Filzen ist eine der ältesten Textiltechniken der Menschheit. Entdecken Sie die Kraft und Schönheit der gefilzten Wolle! Mit den Händen und Seifenlauge bearbeiten die Kursteilnehmer Schafwolle, die zuerst behutsam, dann immer fester in Form gebracht wird. Fast alles kann gefilzt und befilzt werden - ob zarte Schals, Baskenmützen, Filzschuhe, Eierwärmer, Handytäschchen oder kleine Dekorationen für Ostern.
18. März - 01. April, 3 Termine
Kursleitung: Maria Weber
Kursgebühr: 24 Euro (+ Materialkosten)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
18.03.2019

14.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
WhatsApp für Smartphone (Android)
Die meistgenutzte App auf dem Smartphone ist WhatsApp. Benutzer können Textnachrichten, Fotos und Videos oder Sprachnachrichten blitzschnell austauschen. Inzwischen kann man mit WhatsApp sogar kostenfrei telefonieren. Auch Videoanrufe, bei denen Sie Ihren Gesprächspartner auf Ihrem Display sehen, sind möglich. Wir zeigen Ihnen nicht nur, wie Sie die App installieren und aktivieren, sondern verraten Ihnen auch, wie WhatsApp komfortabel und sicher genutzt wird. Auch Zusatzfunktionen und versteckte Einstellungen zur noch besseren Nutzung werden erklärt.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone
Bitte bringen Sie mit: eigenes Smartphone (Android) (geladen)
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 12 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
18.03.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Autobiografisches Schreiben: Lebens-Geschichten
„Wer schreibt, der bleibt!“. Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis hervorholt und aufschreibt.
Termine: 14tägig
Leitung: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 5 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Dienstag
19.03.2019

15.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
Erzählcafe: „Frauen. Frauen? Frauen!“
Frauen. Punkt. Sie sind einfach da, erledigen die ihnen zu-stehenden Aufgaben und Arbeiten, erziehen die Kinder, kümmern sich um das Hauswesen, sind dem Mann eine treue Gefährtin. Frauen. Fragezeichen? Die Frauen sind mit der ihnen zugewiesenen Rolle nicht mehr einverstanden, sie möchten wahrgenommen werden und wollen, dass man ihre Fähigkeiten, ihre Qualitäten erkennt und schätzt. Die aus diesen Beweggrün-den und vielen Benachteiligungen entstandenen Frauenbewegungen warfen und werfen ein neues Licht auf das Leben der Frauen, ein enormer Einsatz für ihre Rechte beginnt, der bis heute andauert. Frauen stellen Forderungen. So erhalten sie z. B. vor hundert Jahren das Wahlrecht. Frauen. Rufezeichen. Wow! Was Frauen alles leisten! Sie sind in allen Berufen zu finden, haben Eingang in Chefetagen gefunden, zeigen was sie können! Das Frauenbild, das Leben der Frauen hat sich von Grund auf gewandelt. In diesem Erzählcafé wollen wir die geschichtliche Entwicklung dieser Veränderung aufzeigen und dem Wandel - sowohl im Leben der Frauen, als auch in der Gesellschaft - nachspüren und viele eigene Erlebnisse und Erfahrungen wach werden lassen. Es wird mit Sicherheit ein interessanter, kurzweiliger Nachmittag, der es gar nicht glauben lässt, welch gewaltige Veränderungen stattgefunden haben. Kommen Sie und erzählen sie mit!
Referentin: Maria Hirsch
Eintritt: frei

Mittwoch
20.03.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Trommeln Sie sich gesund!
Welcher Musikbegeisterte kennt das nicht? Musik setzt Endorphine frei und löst negative Gefühle auf. Nach neuesten medizinischen Erkenntnissen kann Trommeln sogar dazu beitragen, Alzheimer vorzubeugen bzw. das Gehirn von Patienten nach einem Schlaganfall oder anderen neurologischen Problemen zu aktivieren. Wir trommeln nicht auf Musikinstrumenten, sondern mit unseren Händen. Wir klatschen, wir sprechen und das alles ohne Materialaufwand. Trommeln ist Rhythmusspaß in der Gruppe, ist Gemeinschaft und Kommunikation mit Bewegung und Stimme, ist Entspannung, Vergnügen, Lernen und Kunstfertigkeit. Probieren Sie es aus, es lohnt sich!
Kursleitung: Daniela Thoma, Lizenzierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 6 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
20.03.2019

15.15 Uhr
bis
16.15 Uhr
Zauberhaftes Konzentrationstraining
Zauberei als Therapie? Zaubern trainiert das Gedächtnis, aber auch die motorischen Fähigkeiten. Zaubern fördert ein positives Selbstwertgefühl, Sprechfreude und Kommunikationsfähigkeit. Zaubern entspannt. Und das Wichtigste: Zaubern macht ganz viel Spaß! In den einstündigen Kursen erlernen die Teilnehmer einfache Tricks, die auf die motorischen Fähigkeiten von Senioren zugeschnitten sind. Sind Sie neugierig, wie man Knoten in Seile hinein und wieder heraus „zaubern“ kann und Münzen verschwinden lässt? Na dann kommen Sie zu uns und lernen die Tricks und haben viel Spaß!
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 5 Euro
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
21.03.2019

14.30 Uhr
bis
16.30 Uhr
Schafkopfen für Fortgeschrittene
Spielwitz und Taktik bestimmen wesentlich das erfolgreiche Schafkopfspiel. Grobe Spielfehler zu vermeiden ist das Ziel dieses Aufbaukurses. Sicheres und risikoreiches Solospiel einschließlich Wenz und Geier zu unterscheiden, ebenso das gekonnte An- oder Ausspielen sind Inhalte des Lehrgangs an den drei Nachmittagen.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse bzw. Teilnahme an Anfängerkurs
21. März - 04. April, 3 Termine
Kursleitung: Heiner Kohl
Kursgebühr: 15 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
21.03.2019

15.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Kunstdialog - Kunst sehen und verstehen
Thema: Der Aufbruch der Malerei in die Neuzeit - Italienische Künstler der Renaissance

Ziel des Kunstdialogs ist es, einen Zugang zu Kunst zu vermitteln. Aber keine Angst, nicht als trockener Vortrag gespickt mit Fachbegriffen, sondern wir wollen Kunst sehen, verstehen und darüber reden. Unter fachkundiger Moderation von Herrn Greiner, Kunsthistoriker, diskutieren Sie über Künstler, Stile, Epochen und Werke. Jeder Dialog hat ein spezielles Schwerpunktthema.
Im 15. und 16. Jahrhundert können wir in Italien und den Niederlanden, aber auch den deutschsprachigen Ländern aufregende neue Darstellungsweisen in der Malerei entdecken. Die Welt wird mit Liebe für das Detail wiedergegeben. Die Verwendung der Zentralperspektive und der Gebrauch der Ölmalerei spielen dabei eine große Rolle. Wir versuchen zu ergründen, was an dieser Art zu malen so neu ist bzw. war, indem wir Werke der italienischen Meister wie Leonardo da Vinci, Michelangelo, Tizian und Raffael betrachten. Wir werden nachvollziehen, wie die Künstler mit Farbe, Raum und Natur umgehen, wie sie arbeiten und an welchen Ideen und Idealen sie sich orientierten.
Leitung: Josef Greiner, M.A.
Kursgebühr: 7 Euro
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Freitag
22.03.2019

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Viren, Trojaner & Co. - Virenschutz am PC
Schützen Sie Ihren Computer vor Angriffen, die im Internet lauern und von Datenklau bis zum Ausspähen von Passwörtern gehen können! Worauf sollte man beim E-Mail-Verkehr achten? Wie erkennt man gefährliche Inhalte auf Webseiten? Wie kann man Viren abwehren? Wie schützt man seine eigenen Daten?
Teilnahmevoraussetzung: PC- und Internet-Grundkenntnisse
Bitte bringen Sie mit: USB-Stick
KURSINHALT: Richtige Browsereinstellungen; Was ist beim E-Mail-Verkehr zu beachten (Spam, Phishing etc.); Erkennen gefährlicher Inhalte auf Webseiten; Abwehr von Viren, Schutz der Privatsphäre und der eigenen Daten
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
25.03.2019

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Tablet-PC (Android) - Einsteigerkurs
Sie sind stolzer Besitzer eines Android-Tablets und möchten in Ruhe Ihr Gerät und seine Möglichkeiten kennenlernen? Tablet-PC`s sind nicht nur modern und beliebt, sondern aufgrund ihrer Handlichkeit in vielen Situationen im Alltag einsetzbar. Sie sind ausgestattet mit einer Fülle an Anwendungen und Funktionen und zeichnen sich durch Leistungsfähigkeit und eine einfache Handhabung aus. Sie werden anhand Ihres eigenen Gerätes geschult. Bitte bringen Sie mit: eigenes Android-Tablet (geladen; mit Zubehör)
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihren Tablet-PC (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; Internet
25.03./01.04., 2 Termine
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 39 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
25.03.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Diskussionskreis: Philosophie
Vor dem Hintergrund der philosophischen Tradition diskutieren wir gesellschaftliche und geschichtliche Themen der Gegenwart, aktuell und kontrovers, ebenso wie Probleme des alltäglichen Lebens. Die Themen werden in offener Runde ausgewählt. Ziel ist es, anstelle von formelhaften Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu einer freien, selbstständigen, philosophischen Haltung zu kommen. Wer sich gerne an interessanten Diskussionen beteiligen möchte, ist herzlich bei diesem regen und inspirierenden Gedankenaustausch willkommen.
Termine: 14tägig
Leitung: Aktive Teilnehmer der Gruppe
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Dienstag
26.03.2019

14.30 Uhr
bis
15.30 Uhr
Offenes Singen mit dem Singkreis
Bei den musikalischen Veranstaltungen im Maria-Seltmann-Haus ist immer wieder zu beobachten, dass viele Besucher/innen gerne mitsingen. Deswegen lädt unser Singkreis Sie ein, in gemütlicher Kaffeerunde gemeinsam bekannte Volkslieder und Schlager zu singen - jeder auf seine Weise. Die Liedertexte, vorbereitet vom Singkreis, liegen aus.
Eintritt: frei

Mittwoch
27.03.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - Heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 3 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
28.03.2019

10.00 Uhr
bis
17.45 Uhr
Studienfahrt: Bayreuth - Opernhaus & Freimaurer-Museum
Das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth steht seit 2012 in der Liste des UNESCO-Welterbes und zählt zu den TOP-100 Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Nach fünf Jahren Bauzeit und Gesamtkosten von mehr als 27 Millionen Euro wurde dieses weltweit einzigartige Zeugnis barocker Theaterkultur im April 2018 wiedereröffnet. Das Opernhaus zeugt noch heute vom Leben und Wirken sowie den künstlerischen Neigungen der Markgräfin Wilhelmine, die es zwischen 1744 und 1750 erbauen ließ. Die preußische Prinzessin und Lieblingsschwester Friedrichs des Großen war eine der bedeutendsten Frauengestalten im Deutschland des 18. Jahrhunderts. Sie machte aus der Residenzstadt Bayreuth eine strahlende Kulturmetropole. Ihr Lieblingsprojekt und zugleich prächtigster Spielort war das Opernhaus. Auf unserem Programm heute steht aber auch noch das Deutsche Freimaurer-Museum in Bayreuths Innenstadt, das eine der größten Sammlungen freimaurischen Kulturguts in der Welt beherbergt. Die Besucher erhalten einen Einblick in die Geschichte und das Wesen der Freimaurerei. Zu den Exponaten gehören Logenabzeichen, Arbeitsteppiche, Kupferstiche und Freimaurerbekleidungen. Zudem befindet sich hier mit 16.500 Büchern die größte Sammlung von Freimaurerliteratur im deutschsprachigen Raum.
PROGRAMM:
- Führung Deutsches Freimaurer-Museum
- Mittagessen
- Besichtigung Markgräfliches Opernhaus
- Kaffeetrinken
Reiseleitung: Rainer Christoph, Interregionaler Gästeführer
Kosten: 29 Euro (Busfahrt, Eintritte, Führungen)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Freitag
29.03.2019

09.30 Uhr
bis
11.00 Uhr
Jin Shin Jyutsu: Übungskurs
Dieser Kurs bietet allen, die Jin Shin Jyutsu schon kennengelernt haben, die Möglichkeit, die alte Heilkunst intensiver praktisch zu erfahren. Wir werden die Lage einzelner Sicherheitsenergieschlösser erkunden, ihre Wirksamkeit und Anwendung wiederholen und die Heilkraft unserer Hände erspüren. Es ist ausreichend Zeit für persönliche Anliegen, die bearbeitet werden können.
Kursleitung: Rita Kohl, Jin-Shin-Jyutsu-Praktikerin
Kursgebühr: 9 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
01.04.2019

10.00 Uhr
bis
11.30 Uhr
Besichtigung: Max-Reger-Halle
Die Max-Reger-Halle kennen wir alle als Besucher von Konzerten, Bällen oder Messen. Aber haben Sie schon mal einen Blick hinter die Kulissen geworfen? Das ermöglicht uns unsere heutige Besichtigung, wo wir die Aktivitäten hinter dem Vorhang und die aufwendige Technik kennen lernen. Erfahren Sie, was alles nötig ist, um eine Veranstaltung erfolgreich und sicher in der Max-Reger-Halle durchzuführen. Schnuppern Sie Theaterluft, stellen Sie sich auf die Bühne und lernen Sie die notwendige Technik und die Aufgaben drum herum kennen. Dieser Rundgang wird sicherlich eindrucksvoll und ermöglicht einen neuen Blick auf und in die Max-Reger-Halle.
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Montag
01.04.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Autobiografisches Schreiben: Lebens-Geschichten
„Wer schreibt, der bleibt!“. Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis hervorholt und aufschreibt.
Termine: 14tägig
Leitung: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 5 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Dienstag
02.04.2019

10.00 Uhr
bis
11.00 Uhr
Zumba® - let`s dance!
Zumba® ist eine Kombination aus Tanz und Fitness zu lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Merengue, Cumbia und Bachata. Die Musik und die leichten Schrittfolgen machen Zumba® zu einem einzigartigen, dynamischen Fitnessprogramm, das auf Konditionsverbesserung und Muskelaufbau abzielt. Dieses effektive Ganzkörpertraining hat einen extrem hohen Spaßfaktor und lässt sich auf alle Altersgruppen individuell abstimmen. Bringen Sie mit Zumba® Partylaune in Ihren Alltag und steigern gleichzeitig Ihre Fitness. Let`s dance!
02. April - 14. Mai, 5 Termine
Kursleitung: Annette Huber, Zumba® Instructor
Kursgebühr: 25 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Dienstag
02.04.2019

13.45 Uhr
bis
15.15 Uhr
Englisch 15 - Fortgeschrittene
Fortsetzung des Kurses Englisch 14 (Januar bis März). Quereinsteiger mit guten Kenntnissen sind willkommen. Eine unverbindliche Schnupperstunde ist möglich!
Lehrwerk: Blooming Now (Grünbaum Verlag), ab Lektion 24
02. April - 02. Juli, 10 Termine
Kursleitung: Marie-Luise Krämer
Kursgebühr: nach Teilnehmerzahl
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Dienstag
02.04.2019

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Diavortrag: Sehnsuchtsziel Lago Maggiore
Schon der erste Blick auf den tropisch wirkenden Lago Maggiore ist atemberaubend, strahlender Himmel spiegelt sich im tiefblauen Wasser. Eine Überfahrt zu den weltweit berühmten Borromäischen Inseln Isola Bella und Isola Pescatori bringt die Besucher zu zwei unterschiedlichen Schönheiten: die eine mit einem prächtigen Schloss vor einem kunstvoll geschaffenen Naturtheater, umgeben von einem Paradiesgarten, die andere eine ungekünstelte, mit Lebensfreude beseelte Fischerinsel. Der Badeort Baveno am Südufer des Lago punktet mit seiner Luxushotelpromenade. Der Ortasee, früher einmal zum großen Wasser gehörig, ergänzt mit seiner Klosterinsel St. Giulio und dem nahen Uferstädtchen mit zahlreichen Kapellen den kirchlichen Teil des Lago Maggiore. Eine Uferfahrt nach Locarno und weiter in die angrenzenden Berge des Verzascatals macht den Aufenthalt am Lago Maggiore zu einem Traumerlebnis.
Referentin: Erna Häupl
Eintritt: 3 Euro

Dienstag
02.04.2019

15.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Englisch 8 - leicht Fortgeschrittene
Fortsetzung des Kurses Englisch 7 (Januar bis März). Der Kurs ist geeignet bei guten Vorkenntnissen oder lange zurückliegenden Kenntnissen. Eine unverbindliche Schnupperstunde ist möglich!
Lehrwerk: At your leisure (Hueber Verlag), Buch A2 ab Lektion 3
KURSINHALT: Gegenstände aus der Vergangenheit; Adjektive; Freizeitaktivitäten in der Jugendzeit
02. April - 02. Juli, 10 Termine
Kursleitung: Marie-Luise Krämer
Kursgebühr: 54 Euro (bei 10 - 16 Teilnehmern)
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
03.04.2019

09.00 Uhr
bis
10.00 Uhr
QR-Reader - lesen, erzeugen und verstehen
Der Wirrwarr aus schwarzen Mustern ist nicht zu entziffern - aber ohne die Codes auf Verpackungen und Etiketten geht heute nichts mehr. Erfahren Sie, was QR-Codes sind, was sie verschlüsseln und wie Sie die Codes erstellen können.
Kursleitung: Daniela Thoma, Informatikerin
Kursgebühr: 4 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
03.04.2019

10.15 Uhr
bis
11.15 Uhr
Bezahlen mit Smartphone
Bargeldlose Zahlungsmittel haben es in Deutschland nicht einfach. Nach wie vor regieren hierzulande Scheine und Münzen die Welt. Immer mehr Mobile-Payment-Lösungen versuchen nach und nach, auf dem komplizierten deutschen Markt Fuß zu fassen. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Mobile-Payment-Methoden und Bezahl-Apps vor.
Kursleitung: Daniela Thoma, Informatikerin
Kursgebühr: 4 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
03.04.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Literaturcafé: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ - Gereimtes und Ungereimtes von Erich Kästner
Erich Kästner (1899 - 1974) war ein deutscher Schriftsteller, Publizist, Drehbuchautor und Verfasser von Texten für das Kabarett. Seine publizistische Karriere begann während der Weimarer Republik mit gesellschaftskritischen und antimilitaristischen Gedichten, Glossen und Essays in verschiedenen renommierten Periodika dieser Zeit. Populär machten ihn vor allem seine Kinderbücher wie beispielsweise „Emil und die Detektive“ (1929), „Das fliegende Klassenzimmer“ (1933) und „Das doppelte Lottchen“ (1949). Weniger bekannt sind Kästners mal nachdenkliche, mal humoristische, oft satirisch formulierten gesellschafts- oder zeitkritischen Gedichte und Aphorismen. Im Literaturcafé stellen die Mitglieder der Theatergruppe „MimOldies“ Leben und dichterisches Schaffen dieses Künstlers vor. Durch die Erfahrungen der beiden Weltkriege von einer pazifistischen Grundhaltung geprägt, sind Kästners Gedichte oft ein moralischer Appell mit dem Motto: Es gibt nicht Gutes, außer man tut es! Zwischen den einzelnen Textbeiträgen sorgt das Trio „Zwischentöne“ für musikalische Abwechslung. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Nachmittag mit Erich Kästner!
Rezitation: Mitglieder Theatergruppe „MimOldies“
Eintritt: frei

Mittwoch
03.04.2019

16.00 Uhr
bis
17.30 Uhr
Literaturkreis
Verwandtschaftsbeziehungen sind vielfältig. Wir greifen heraus, auf welche Weise vier Dichter sie gestalten: der Autor eines niederdeutschen Märchens, Thomas Mann, Peter Bichsel und Reiner Kunze. Ob wir ihren Erfahrungen zustimmen können? Sicher haben wir selbst Einiges dazu zu sagen. Wir freuen uns aufs Wiedersehen oder Kennenlernen.
Termine: monatlich
Leitung: Edda Brouwers
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Donnerstag
04.04.2019

09.30 Uhr
bis
10.45 Uhr
Sanftes Yoga für Senioren
Yoga kennt kein Alter. Durch sanfte Körper-, Atem- und Entspannungsübungen bringen wir Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht und schaffen so die Voraussetzung für ein gesundes Leben. Yoga hilft, den alltäglichen Stress abzubauen. Regelmäßig ausgeübtes Yoga macht sich innerlich wie auch äußerlich bemerkbar. Der ganze Körper wird beweglicher. Alle Gelenke, Muskeln und Sehnen werden gelockert und gedehnt. Die Organe werden angeregt und harmonisiert. Atemübungen vermehren den Fluss der Lebensenergie. Yoga wird nachgesagt, eine verjüngende Wirkung zu haben. Schritt für Schritt entwickeln Sie ein besseres Körperbewusstsein, stärken Ihre Vitalität und Konzentrationsfähigkeit. Probieren Sie aus, wie gut Ihnen Yoga tut.
04. April - 13. Juni, 7 Termine
Kursleitung: Annette Huber
Kursgebühr: 44 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
04.04.2019

11.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Smovey - fit mit Schwungkraft
Kennen Sie smovey? Das sind Ringe, die man in der Hand hält und schwingt, wodurch sich Stahlkugeln in Bewegung setzen, die eine spürbare Vibration in der Handfläche verursachen. Der Effekt der smovey-Fitnessübungen ist erstaunlich: Es werden 97 % der gesamten Muskulatur aktiviert, die Fettverbrennung unterstützt, das Bindegewebe gestrafft, das Verdauungssystem mobilisiert, der Stoffwechsel gefördert, das Lymphsystem massiert, Immun- und Herz-Kreislauf-System gestärkt. Und das Wichtigste: Es macht Riesenspaß, mit den grünen Ringen zu trainieren. Probieren Sie es selbst aus!
04. April - 16. Mai, 5 Termine
Kursleitung: Annette Huber, smovey Coach
Kursgebühr: 25 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
04.04.2019

14.00 Uhr
bis
16.00 Uhr
ebay-Kleinanzeigen mit Smartphone & Tablet (Android)
ebay-Kleinanzeigen ist eine Plattform, auf der Sie Dinge verkaufen oder kaufen können. Im Gegensatz zu ebay gibt es hier in der Regel einen Festpreis, d.h. man muss auf ein gewünschtes Objekt nicht bieten. In ebay-Kleinanzeigen können Sie vor allem Gegenstände in Ihrer Region finden und abholen. Viele Verkäufer bieten aber auch den Versand ihrer Ware an. Wir zeigen, wie ebay-Kleinanzeigen funktioniert und erklären, was Sie als Verkäufer als auch als Käufer beachten sollten.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone/Tablet
Bitte bringen Sie mit: eigenes Smartphone (Android) bzw. Tablet (Android) (geladen)
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 12 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Donnerstag
04.04.2019

15.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Lesekreis
Im Lesekreis trifft man sich, um über interessante, aktuelle Bücher zu sprechen. Literarische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Auch Zuhörer sind herzlich willkommen. Folgendes Buch wird gelesen: Maja Lunde, Die Geschichte der Bienen.
Termine: monatlich
Leitung: Karin Holl, Dipl. Bibliothekarin
Kursgebühr: 5 Euro
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Freitag
05.04.2019

09.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
Reisen mit Smartphone & Tablet (Android)
Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres und viele zieht es in die schönen Ecken im In- und Ausland. Auch das Smartphone oder Tablet als täglicher Begleiter darf im Reisegepäck selbstverständlich nicht fehlen. Damit der Spaß mit dem mobilen Gerät auch im Urlaub nicht aufhört, sollten einige wichtige Dinge beachtet werden. Der Kurs zeigt außerdem, welche Apps für alle, die verreisen, interessant sind.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone/Tablet
Bitte bringen Sie mit: eigenes Smartphone (Android) bzw. Tablet (Android) (geladen)
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Sonntag
07.04.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Stadtführung: Mit Reifrock und Rosenwasser - Barock in Weiden
Das Wort "Barock" lässt uns an prunkvolle Schlösser und Kirchen, festliche Musik, dralle Formen sowie üppige Schlemmereien denken. Barocke Kunst ist meistens üppig und ausufernd, das Auge hat viel zu sehen. Aber die Epoche des Barock, die ca. von 1600 bis 1720 dauerte, ist von Gegensätzen bestimmt. Das Weltbild war geprägt von Unterschiedlichkeiten in allen Lebensbereichen, zerrissenen Lebensgefühlen, Vergänglichkeitsbewusstsein, Todesangst durch den Dreißigjährigen Krieg, mystisch-religiöse Schwärmerei und fanatischen Glauben. Gibt es auch in Weiden barocke Spuren? Entdecken Sie sie an Orten wie der Michaelskirche oder dem Waldsassener Kasten.
Leitung: Eva Ehmann, Gästeführerin/Geoparkrangerin
Kosten: 3 Euro
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Montag
08.04.2019

09.00 Uhr
bis
12.30 Uhr
Rund ums iPhone (iOS) - Einsteigerkurs
iPhones sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Mit diesem Computer für die Handtasche können Sie nicht nur telefonieren, sondern man hat jederzeit Internet-Zugang. Auch E-Mails können gesendet und empfangen werden. Der Umgang mit diesen kleinen Alleskönnern will aber gelernt sein. Sie bekommen einen Einblick in die Bedienung der vielseitigen Geräte vom Telefonieren bis zum Installieren von Apps.
Achtung: Nur für iPhones (Apple) geeignet!
Bitte bringen Sie mit: eigenes iPhone (in geladenem Zustand; mit Gebrauchsanweisung, PIN-Nummer, Zubehör); eine Apple-ID ist notwendig (kann im Kurs nicht vorgenommen werden) und Sie wissen Zugangsname und Passwort
KURSINHALT: Allgemeine Informationen rund um Ihr iPhone (z.B. Funktionen, Datentarife, Sicherheit); Erste Einstellungen und Anpassungen der Benutzeroberfläche; Telefonie, SMS, Kontakte; Arbeiten mit Menü und Schnellzugriffsleisten; Fotografieren; Verwaltung von Apps und Nutzung AppStores; Internet
08./15. April, 2 Termine
Kursleitung: Daniela Thoma, Informatikerin
Kursgebühr: 45 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
08.04.2019

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Musik hören mit Smartphone & Tablet (Android)
Ihr Smartphone oder Tablet eignet sich auch hervorragend zum Musik hören. Nutzen Sie es als MP3-Player! Wenn Sie Musik im MP3-Format auf Ihrem Computer gespeichert haben, können Sie Ihre Musik auf mobile Geräte übertragen. Die einzelnen Schritte erfahren Sie in diesem Kurs, aber auch, wie man Radiosender als App einrichtet oder Musik im Internet kaufen kann.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone/TabletBitte bringen Sie mit: eigenes Smartphone (Android) bzw. Tablet (Android) (geladen)
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
08.04.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Diskussionskreis: Philosophie
Vor dem Hintergrund der philosophischen Tradition diskutieren wir gesellschaftliche und geschichtliche Themen der Gegenwart, aktuell und kontrovers, ebenso wie Probleme des alltäglichen Lebens. Die Themen werden in offener Runde ausgewählt. Ziel ist es, anstelle von formelhaften Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu einer freien, selbstständigen, philosophischen Haltung zu kommen. Wer sich gerne an interessanten Diskussionen beteiligen möchte, ist herzlich bei diesem regen und inspirierenden Gedankenaustausch willkommen.
Termine: 14tägig
Leitung: Aktive Teilnehmer der Gruppe
Kursgebühr: keine
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Dienstag
09.04.2019

15.30 Uhr
bis
17.00 Uhr
Vortrag: Schmerz lass nach - Vom guten Umgang mit mir selbst
Schmerzen sind ein wichtiges körperliches Signal. Sie weisen uns zum Beispiel im Alltag auf Gefahren hin. Als Folge mancher Erkrankungen können Schmerzen jedoch zum Dauerbegleiter werden, verlieren ihren Sinn und verändern sich, werden selbst zum Problem. Neben Medikamenten spielt dann vor allem der Umgang mit sich selbst eine wichtige Rolle. Deshalb wollen wir uns gemeinsam damit beschäftigen, welche Möglichkeiten wir haben, wie wir uns dabei selbst helfen können, welche Themen dann wichtig sind.
Referent: Jörg Oppitz, Dipl.-Psychologe / Klinischer Neuropsychologe Kliniken Nordoberpfalz - Steinwaldklinik Erbendorf
Eintritt: 3 Euro

Mittwoch
10.04.2019

07.30 Uhr
bis
20.00 Uhr
Tagesfahrt: Bamberg mit Schloss Seehof
Bamberg liegt an der Mündung der Flüsse Regnitz und Main und erstreckt sich über sieben Hügel. Diese zauberhafte Stadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und begeistert seine Besucher vor allem durch ihren Facettenreichtum. In der Bergstadt präsentiert sich Bamberg als das fränkische Rom, die Inselstadt mit Klein Venedig und der Fußgängerzone ist ihre lebendige Mitte und die Gärtnerstadt ein Unikat. Bei einem ausgedehnten Rundgang erleben wir das historische Stadtensemble mit Kirchen und Klöstern, Brücken, engen Gassen und Plätzen, Fachwerkhäusern und Barockfassaden. Neben den herausragenden Sehenswürdigkeiten wie Dom, Alte Hofhaltung, Neue Residenz, Altes Rathaus und „Klein Venedig“ werden weitere historische Bauwerke und Kirchen von außen besichtigt. Nach dem Mittagessen in der Bamberger Innenstadt bringt uns der Bus zum fünf Kilometer entfernten Schloss Seehof, die ehemalige Sommerresidenz und das Jagdschloss der Bamberger Fürstbischöfe. Nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen wird der Großteil des Schlosses heute vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege genutzt. Für uns sind neun Schauräume des restaurierten Appartements der Fürstbischöfe zugänglich, darunter der „Weiße Saal“ mit dem virtuosen Deckengemälde von Giuseppe Appiani. Anschließend bleibt noch Zeit, im Rokokogarten spazieren zu gehen.
PROGRAMM:
- Stadtführung
- Mittagessen
- Besichtigung Schloss Seehof
- Kaffeetrinken
Reiseleitung: Sabine Birner
Kosten: 30 Euro (Busfahrt, Führungen)
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
10.04.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - Heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 3 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Mittwoch
10.04.2019

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Durch`s Jahr hindurch - G`schichtn und Brauchtum im Jahreskreis
In dieser neuen Veranstaltungsreihe, die wir in regelmäßigen Abständen anbieten, erfahren Sie in der schönen Kombination von Text und Musik viel über unsere Heimat. Die Idee stammt von Bertram Erhardt, 63 Jahre, der sehr heimatverbunden ist und sich mit dem Brauchtum in Altbayern beschäftigt. An den beiden Terminen im Februar und April stellt er Ihnen Bräuche, Geschichten und Gedichte passend zu den jeweiligen Monaten im Jahreskreis vor - mal heiter, mal besinnlich, oft mit hintergründigem Humor. Zur musikalischen Umrahmung spielt eine Volksmusikgruppe. Der Nachmittag hat unterhaltsamen Charakter bei Kaffee und Kuchen.
Leitung: Bertram Erhardt
Musik: verschiedene Volksmusik- und Gesangsgruppen
Eintritt: 3 Euro

Donnerstag
11.04.2019

10.30 Uhr
bis
12.00 Uhr
Weißwurstfrühstück mit Volksmusik
Wir sind in Bayern und mögen Weißwürste und mögen Volksmusik. Also verbinden wir doch beides miteinander und laden zum Weißwurstfrühstück im Café Zeitgeist ein. Damit es richtig zünftig wird, spielt eine der Volksmusikgruppen, die uns mit schönen Klängen verwöhnen.
Eintritt: frei

Donnerstag
11.04.2019

14.00 Uhr
bis
17.00 Uhr
Fotografieren, Fotobearbeitung und -Verwaltung mit Smartphone & Tablet (Android)
Das Fotografieren mit dem Smartphone steht inzwischen den Möglichkeiten und der Qualität von Fotoapparaten in nichts nach. Und es gibt ein breites Spektrum an Möglichkeiten der Bildbearbeitung, die Sie in diesem Kurs kennenlernen. Nicht nur Ausschneiden, Begradigen, Drehen, Spiegeln ist möglich, man kann auch zwischen verschiedenen Rahmen und Farbstimmungen wählen. Auf mobilen Geräten sammeln sich viele selbst fotografierte oder per WhatsApp, Facebook oder E-Mail-Anhänge übermittelte Bilder an. Wie organisiere ich die Fotos übersichtlich? Wie kann ich die Bilderflut „aufräumen“, um Speicherplatz zu gewinnen? Wie kann ich Fotos sichern (Cloud, PC, externe Speichermedien)? Wie kann ich Fotos als Hintergrundbild oder Kontaktfoto auf dem Smartphone oder Tablet einrichten? Die nötigen Schritte dazu erfahren Sie im Kurs.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone/Tablet
Bitte bringen Sie mit: eigenes Smartphone (Android) bzw. Tablet (Android) (geladen)
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 18 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Freitag
12.04.2019

09.00 Uhr
bis
11.00 Uhr
Routenplanung & Navigation mit Smartphone & Tablet (Android)
In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet als Routenplaner und Navigationsgerät einsetzen können. Sie werden Lösungen für die Navigation mit dem Auto und für Rad- und Wandertouren („Google Maps“) kennenlernen.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse Smartphone/Tablet
Bitte bringen Sie mit: eigenes Smartphone (Android) bzw. Tablet (Android) (geladen)
Kursleitung: Dusan Bolemant, Programmierer
Kursgebühr: 12 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Sonntag
14.04.2019

14.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Themenwanderung: SteinReich - der Doost
(In Kooperation mit dem Geopark Bayern-Böhmen)
„Wenn das Oberpfälzer Waldland eine Seele hat, dann muss es der Doost sein“. So zeigt ein Schriftsteller seine Verbundenheit zu diesem einzigartigen Kleinod der Region. Wie von Riesenhand geschaffen, türmen sich Granitblöcke übereinander, mal chaotisch, mal wie in einem Flussbett. Bei einer stimmungsvollen Durchquerung dieses ältesten Naturschutzgebietes der Oberpfalz erkunden wir die Seele des Felsengartens, umrahmt von Geschichten und Gedichten.
Leitung: Eva Ehmann, Geoparkrangerin
Kosten: 4,00 Euro
Anmeldung unter (0961) 38 10 91-1

Montag
15.04.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Autobiografisches Schreiben: Lebens-Geschichten
„Wer schreibt, der bleibt!“. Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis hervorholt und aufschreibt.
Termine: 14tägig
Leitung: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 5 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
15.04.2019

15.00 Uhr
bis
16.30 Uhr
Frühlingszeit - Osterzeit - Freudenzeit
„Und dräut der Winter noch so sehr mit trotzigen Gebärden, und streut er Eis und Schnee umher, es muss doch Frühling werden!“ Mit solch frohen Liedern und Gedichten wird seit Generationen der Frühlingsanbruch besungen, die Osterzeit mit Bräuchen bereichert und das Osterfest feierlich begangen. Das zunehmende Licht, die Sonnenwärme, die aufbrechende Farbigkeit der Natur gestalten die erste Jahreszeit für uns Menschen immer wieder von neuem zu einem freudigen Ereignis, das uns in Aufbruchstimmung versetzt. Mit Liedern, Texten, Bildern und Geschichten wollen wir uns darum einstimmen, diese Freudenzeit zu genießen.
Referentin: Erna Häupl
Eintritt: frei

Dienstag
16.04.2019

14.30 Uhr
bis
16.00 Uhr
Mit Elektrofahrzeugen auf zwei Rädern sicher unterwegs
E-Bikes und Pedelecs in Theorie & Praxis
(In Kooperation mit Ortsverkehrswacht Weiden e.V.)
Immer mehr Radfahrer steigen auf elektromotorisierte Fahrräder, kurz genannt E-Bike oder Pedelec, um. Nicht nur die ältere Generation nutzt immer häufiger diese Räder, die mit einem Elektromotor angetrieben werden und den Fahrer beim Treten unterstützen. Bequem werden Geschwindigkeiten bis zu 25km/h erreicht. Der Handel boomt geradezu, aber die letztjährige Unfallstatistik zeigt auch, dass diese Fahrzeuge zunehmend immer mehr in Unfälle verwickelt sind. Wie steht es dazu mit den Verkehrsvorschriften? Gibt es sogar eine Helmpflicht? Welche Gefahren können sich im Straßenverkehr ergeben, wenn man mit dem E-Bike unterwegs ist? Was für Techniken stecken hinter E-Bikes? All diese Fragen klärt die Ortsverkehrswacht Weiden mit ihrem Beitrag zur Verkehrssicherheit auf. Im anschließenden praktischen Teil können Sie ein Pedelec auch gleich selbst ausprobieren. Verschiedene Modelle werden in unserem Hof zum Testen zur Verfügung gestellt.
Kursleitung: Josef Argauer, Polizeifachlehrer und Moderator Ortsverkehrswacht Weiden
Kursgebühr: keine
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Mittwoch
24.04.2019

14.00 Uhr
bis
15.00 Uhr
Gehirnjogging-Treff - Heitere Fitness für den Kopf
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Termine: 14-tägig
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 3 Euro je Termin
Anmeldung unter Tel. (0961) 3 81 09 1-1

Montag
29.04.2019

09.00 Uhr
bis
11.00 Uhr
WhatsApp für iPhone (iOS)
Die meistgenutzte App auf dem iPhone ist WhatsApp. Benutzer können Textnachrichten, Fotos und Videos oder Sprachnachrichten blitzschnell austauschen. Inzwischen kann man mit WhatsApp sogar kostenfrei telefonieren. Auch Videoanrufe, bei denen Sie Ihren Gesprächspartner auf Ihrem Display sehen, sind möglich. Wir zeigen Ihnen nicht nur, wie Sie die App installieren und aktivieren, sondern verraten Ihnen auch, wie WhatsApp komfortabel und sicher genutzt wird. Auch Zusatzfunktionen und versteckte Einstellungen zur noch besseren Nutzung werden erklärt.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse iPhone
Bitte bringen Sie mit: eigenes iPhone (iOS) (geladen)
Kursleitung: Daniela Thoma, Informatikerin
Kursgebühr: 12 Euro
Anmeldung bitte unter Tel. (0961) 38 10 91-1

Montag
29.04.2019

16.00 Uhr
bis
18.00 Uhr
Besichtigung: Neue Palliativstation Klinikum Weiden
Die Palliativstation der Kliniken Nordoberpfalz AG besteht seit 2008 und hatte ihre Räumlichkeiten bis 2018 im ehemaligen Neustädter Krankenhaus. Nun ist sie nach Weiden umgezogen in den Neubau am Klinikum, den wir besichtigen dürfen. In der Palliativstation werden Patienten behandelt, die an einer nicht mehr heilbaren und meist weit fortgeschrittenen Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung leiden. Zu der ganzheitlichen Fürsorge gehören neben der umfassenden medizinischen und pflegerischen Betreuung auch die spirituelle Begleitung und soziale Betreuung. Bei der Führung wird uns die Zielsetzung der Palliativ-Medizin erläutert und die neue Station mit ihrem umfassenden Betreuungsangebot vorgestellt.
Anmeldung bitte unter (0961) 38 10 91-1

         
  Hinweis:      
  Das Programmheft des Maria-Seltmann-Hauses, mit ausführlicher Beschreibung aller Veranstaltungen und Kurse, erscheint alle vier Monate und liegt im MSH im Infoständer aus.