Impressum   Datenschutz  
Logo der Stadt Weiden Logo - Maria-Seltmann-Haus
   
Veranstaltungen  Kurse Wöchentliche Kurse
Fahrten / Wanderungen/ Besichtigungen
Gesamtübersicht nach Datum (außer wöchentliche Kurse) Datenschutzhinweise
 Montag
10:45 Latein-Treff
Die griechische Philosophie prägt über die Brücke römischer Schriftsteller und der Kirchenväter bis heute unser christlich-abendländisches Denken. Der Kurs befasst sich mit der Entwicklung der Philosophie von ihren Anfängen zu den Vorsokratikern, die sokratische Wende und die daraus entstehenden großen Philosophenschulen, v.a. die Stoa und den Epikureismus. Die wichtigsten Gedanken werden dabei zum Teil im Lehrvortrag, zum Teil bei der Kernstellenlektüre lateinischer Texte, v.a. von Cicero und Seneca, erarbeitet. Dabei werden auch Einblicke in wichtige Aspekte römischen Lebens gewährt. Das Übersetzen soll ehemalige Lateinkenntnisse wachrufen bzw. erweitern, die Interpretation das Gefühl für die Bedeutung einer Originallektüre schärfen. Der Kursleiter bietet Hilfestellungen, doch wichtiger sind eigene Gedanken und Fragen der Kursteilnehmer/innen in einer ungezwungenen Atmosphäre. Alle Freunde der antiken Welt und der lateinischen Sprache sind zu diesen lockeren Treffen herzlich eingeladen.
Kursleiter: Hans Weiß, Studiendirektor i.R.
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich
14-tägig
Die einzelnen Termine finden Sie unter "Kurse"
11:15 Uhr Englisch-Stammtisch
In lockerer Atmosphäre wird in Englisch kommuniziert, gegenseitig und gemeinsam die vorhandenen Kenntnisse gefestigt und Neues dazu gelernt. Nur bei guten Kenntnissen geeignet.
Kursleiterin: Mechthild Rosar
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich
14:30 Uhr Autobiographisches Schreiben
"Wer schreibt, der bleibt!" Haben Sie schon öfter daran gedacht, Stationen und Wendepunkte des eigenen Lebensweges schriftlich festzuhalten? In unserer heutigen Zeit verändert sich schon von einer Generation zur nächsten sehr viel. Umso wichtiger ist es, Erinnerungen an Menschen, Orte und Ereignisse als unschätzbares, ganz persönliches Erbe an Familie und Freunde weiterzugeben. Sie werden staunen, wie bald Sie die ersten Kapitel Ihres Lebens-Buches in Händen haben! Sie brauchen dazu keine besonderen literarischen Fähigkeiten! Man erhält Tipps und Anregungen, wie man Vergangenes und vielleicht schon fast Vergessenes aus dem Gedächtnis wieder hervorholt und aufschreibt.
Kursleiterin: Helga Wiesbeck, Germanistin
Kursgebühr: 6 Euro je Termin
Anmeldung erforderlich
monatlich
Die einzelnen Termine finden Sie unter "Kurse"
15:00 Uhr Diskussionskreis Philosophie
Philosophie ist kritisches Denken. Philosophieren ist auf Diskussion angewiesen, also auf den Dialog mit anderen. Wir wollen versuchen, Probleme des alltäglichen Lebens, gesellschaftliche und geschichtliche Themen, die in der Gegenwart eine Rolle spielen, durch den Austausch der Meinungen, also durch Kommunikation zu verstehen. Ziel ist, gegenüber den oft formelhaften, dogmatischen Antworten auf die Probleme der Gegenwart zu einer selbstständigen philosophischen Haltung zu kommen. Der Blick auf die Tradition der Philosophie kann dabei helfen. Der Versuch wird nicht immer zu einem Konsens führen – im Gegenteil: kontroverse Positionen sind bei der Suche hilfreich. Voraussetzung ist eine regelmäßige Teilnahme, und zwar nicht nur als Zuhörer, sondern in der Bereitschaft, sich aktiv in verschiedenen Formen an unserer Suche zu beteiligen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich (sind aber auch nicht verkehrt).
Kursleiter: Helmut Winterholler
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich
14-tägig
Die einzelnen Termine finden Sie unter "Kurse"
 Dienstag
08:45 Uhr Wirbelsäulengymnastik (Gruppe 1)
Sind Sie auch geplagt von Rückenschmerzen? Unsere Wirbelsäule wird Tag für Tag belastet. Durch gezielte Lockerung, Kräftigung und Dehnung des Muskel- und Skelettsystems und Entspannungsübungen lernen Sie, Ihre Körperhaltung und Bewegungsabläufe zu verbessern, um Wirbelsäulenerkrankungen vorzubeugen bzw. Beschwerden zu lindern.
Kursleiterin: Sabine Birner, Fachübungsleiterin
Kursgebühr: 3,00 Euro
keine Anmeldung erforderlich
09:00 Uhr Gitarren-Treff
In Folge des langjährigen Gitarrenkurses von Herrn Haschberger, der die Kursleitung leider aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste, ist der Gitarren-Treff entstanden. Die Teilnehmer/innen spielen leidenschaftlich gerne Gitarre und treffen sich jede Woche, um gemeinsam zu üben.
Kursleiter: Günter Weber
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich
09:00 Uhr Offene Keramikwerkstatt
Alle Individualisten, die gerne ihre Ideen in "Ton" umsetzen möchten, haben in dieser Werkstatt die Möglichkeit, ihre Vorstellungen zu verwirklichen. Selbstgemachte Keramik ist ein dekorativer Blickpunkt in vielen Bereichen des täglichen Lebens, z. B. für Haus und Garten oder für jahreszeitliche Anlässe. Die Kursleiterin steht Ihnen mit fachkundigem Rat und Anregungen zur Seite.
Kursleiterin: Maria Weber
Kursgebühr: 4,00 Euro
Anmeldung erforderlich
10:00 Uhr Wirbelsäulengymnastik (Gruppe 2)
Sind Sie auch geplagt von Rückenschmerzen? Unsere Wirbelsäule wird Tag für Tag belastet. Durch gezielte Lockerung, Kräftigung und Dehnung des Muskel- und Skelettsystems und Entspannungsübungen lernen Sie, Ihre Körperhaltung und Bewegungsabläufe zu verbessern, um Wirbelsäulenerkrankungen vorzubeugen bzw. Beschwerden zu lindern.
Kursleiterin: Sabine Birner, Fachübungsleiterin
Kursgebühr: 3,00 Euro
keine Anmeldung erforderlich
13:30 Uhr

Gymnastik "Spiel und Spaß"
In dieser Gymnastikgruppe machen Sie spielerische Übungen überwiegend auf dem Hocker (nicht auf der Matte) - beispielsweise mit Bällen, Stäben, Igelbällen, Rythmobändern. Bei diesen Übungen mit Spiel und Spaß werden Gleichgewicht, Koordination und Kondition trainiert.
Kursleiterin: Sabine Birner, Fachübungsleiterin
Kursgebühr: 3,00 Euro
keine Anmeldung erforderlich

14:00 Uhr Theatergruppe "MimOldies"
Probieren Sie Ihr schauspielerisches Talent aus! Wenn Sie Spaß daran haben, gemeinsam mit netten Leuten kleinere Rollen für Sketche einzuüben, sind Sie in der Theatergruppe herzlich willkommen! Natürlich ist auch unverbindliches Schnuppern erlaubt.
Kursleitung: Winfried Bühner
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich
15:15 Uhr Gymnastik Neurologie
Angesprochen sind Menschen mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems und der Sinnesorgane wie Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, inkomplette Querschnittlähmungen, Parkinson, Multiple Sklerose. Die Übungen werden dem Allgemeinzustand, dem Alter sowie dem Schweregrad der Erkrankungen der Teilnehmer angepasst. Und das verspricht das Training: Die Funktionen der Stütz- und Bewegungsorgane sowie Bewegungsfunktionen werden erhalten bzw. gestärkt. Aufgaben des peripheren und zentralen Nervensystems, z. B. Gleichgewicht und Feinmotorik, werden trainiert. Sinnesbehinderungen können teilweise kompensiert werden und die Körperwahrnehmung wird geschult. Diese Inhalte verbessern die Bewältigung von Alltagssituationen und die Teilnehmer/innen erreichen größtmögliche Selbstständigkeit.
Kursleiterin: Sabine Birner, Fachübungsleiterin
Kursgebühr: 3,00 Euro
keine Anmeldung erforderlich
 Mittwoch
08:30 Uhr Töpferkreis
Wer Lust hat, mit Ton zu arbeiten – ob Anfänger/in oder Fortgeschrittene/r – ist herzlich eingeladen zum Töpferkreis zu kommen. Sie können nach eigenen Vorstellungen oder nach Anregungen töpfern. Die Arbeiten reichen von einfacher Zierkeramik über Gefäße bis zu figürlicher Keramik für Haus und Garten.
Kursleiterin: Renate Winter
Kursgebühr: 5 Euro
Anmeldung erforderlich
09:00 Uhr

Reha-Sportgruppe Orthopädie
(In Kooperation mit Behinderten- und Vitalsportverein BVS e.V.)
Die Übungseinheiten sind geeignet für Menschen mit Wirbelsäulenerkrankungen, Halswirbel- oder Lendenwirbelsäulenbeschwerden, Bandscheibenschäden oder Verkrümmungen der Wirbelsäule, chronischen Muskelverspannungen, Osteoporose-Betroffene und Endprothesenträger. Durch das regelmäßige Training werden körperliche Funktionen schrittweise verbessert bzw. erhalten sowie Beschwerden gelindert. Ziel ist es, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern, die Beweglichkeit zu fördern und die Muskulatur zu kräftigen. Nur so erreichen Sie langfristig eine Verbesserung Ihres Wohlbefindens. Durch eine sorgfältige und gut dosierte Auswahl der Übungen werden die Teilnehmer individuell gefördert und eventuell vorhandene Bewegungseinschränkungen werden berücksichtigt.
Achtung: Teilnahme nur mit ärztlicher Reha-Verordnung möglich (Kostenbeteiligung durch Krankenkasse ist gewährleistet).
Kursleiterin: Sabine Birner, Fachübungsleiterin
Kursgebühr: kostenfrei (Abrechnung über Reha-Verordnung)
Anmeldung erforderlich

09:00 Uhr Klangbrett für Anfänger und Fortgeschrittene
Das Klangbrett ist ein Saiteninstrument, welches zauberhafte Klänge erzeugt und sehr einfach zu erlernen ist. Sie brauchen keinerlei Vorkenntnisse und müssen auch keine Noten kennen. Einzige Bedingung ist, dass Sie Freude an der Musik haben! Musikpädagogin Cornelia Gurdan weckt Ihr musikalisches Potenzial auf spielerische Art und Sie werden erleben, welch große Freude Ihnen das Spielen dieses Instruments macht!
Kursleiterin: Cornelia Gurdan, Musikpädagogin
Kursgebühr: nach Vereinbarung
Anmeldung erforderlich
09:30 Uhr Maltreff
Der Maltreff wendet sich an Teilnehmer/innen fortgeschrittener Techniken, die sich einmal wöchentlich treffen, um die verschiedenen Maltechniken zu üben. Die künstlerischen Fähigkeiten können im gegenseitigen Erfahrungsaustausch vertieft werden.
Leitung: Waltraud Hoffmann, Heidemarie Schossig
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich
10:30 Uhr Hackbrett für Anfänger und Fortgeschrittene
Höchste Zeit, es auszuprobieren: mit seiner eigenen Schlagfertigkeit dem Instrument Töne zu entlocken! Und schon werden Sie fasziniert sein von den zarten und gefühlvollen Klängen, aber auch vom temperamentvollen Umgang mit dem Hackbrett. Die klare übersichtliche Anordnung der Saiten ermöglicht einen schnellen Zugang zum eigenen Musizieren und nach kurzer Zeit erklingen einfühlsame Melodien unter Ihren Händen. Und so ganz nebenbei lernen Sie beim Spielen Ihrer Lieblingsmelodien die wichtigsten musiktheoretischen Grundlagen kennen.
Kursleiterin: Cornelia Gurdan, Musikpädagogin
Kursgebühr: nach Vereinbarung
Anmeldung erforderlich
14:00 Uhr Gehirnjogging-Treff
Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für unser Gehirn! Die Leistungsfähigkeit von Geist und Gedächtnis kann durch regelmäßiges Training erhalten und gesteigert werden. Und je eher und regelmäßiger das Gehirn trainiert wird, desto erfolgreicher bleibt man fit im Kopf bis ins hohe Alter. Bringen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gedächtnis auf heitere und spielerische Weise auf Trab! Und keine Angst - es gibt keinerlei Leistungsdruck, sondern viel Freude bei den Übungen für die grauen Zellen. Dies ist ein offener Treff, an dem man je nach Lust und Laune teilnehmen kann (bitte vor der ersten Teilnahme im Büro anmelden, damit wir Ihre Daten erfassen können).
Leitung: Daniela Thoma, Lizensierte Lern- und Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 4 Euro je Termin
Anmeldung erforderlich
14-tägig
Die einzelnen Termine finden Sie unter "Kurse"
14:00 Uhr Handarbeitstreff
Haben Sie Freude am Stricken oder Häkeln und möchten Ihr Hobby gerne mit anderen teilen? Dann sind Sie herzlich willkommen im Handarbeitstreff, der alle 14 Tage im Maria-Seltmann Haus zusammenkommt, um in gemütlicher Runde gemeinsam zu arbeiten, sich Tipps zu geben und Anregung zu holen. Hier können Ideen, Techniken und Fertigkeiten ausgetauscht und vertieft werden. Natürlich darf dabei auch "geratscht" werden.
Kursleiterin: Ruth Rutten
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich
14-tägig
Die einzelnen Termine finden Sie unter "Kurse"
14:00 Uhr

Schreinerwerkstatt für Hobbyschreiner
Der Leiter der Schreinerwerkstatt Herr Neudert hat über 45 Jahre handwerkliche Berufserfahrung und ist leidenschaftlicher Hobbyschreiner. Welche Ideen in Holz möchten Sie umsetzen? Im wöchentlichen Schreinertreff kann man nach eigenen Vorstellungen oder nach Anregungen des Kursleiters werkeln. Vom Vogelhäuschen bis zum Möbelstück - alle Möglichkeiten stehen hier offen. Die Werkstatt ist mit allen Geräten und Werkzeug ausgestattet. Sie erhalten Einweisung und Hilfestellung bei der Bedienung der Geräte.
Kursleiter: Werner Neudert
Kursgebühr: 2 Euro je Termin (Benutzungsgebühr für Geräte)
Anmeldung erforderlich

16:00 Uhr Literaturkreis
In dieser Gruppe beschäftigen sich die Teilnehmenden mit der deutschen Literatur aller Jahrhunderte. Dazu sind keine Vorkenntnisse nötig. Frau Brouwers wählt die Gedichte, Kurzgeschichten und Romanausschnitte so aus, dass man sich zu Hause nicht vorzubereiten braucht. Eingangs wird die Lebensgeschichte der Dichter kurz gestreift und im Verlauf aufgedeckt, mit welchen sprachlichen Mitteln sie ihre Wirkung erzielen. Zum besseren Verständnis beleuchten wir die Texte mit der eigenen Lebenserfahrung, ein reiches, gegenseitiges Geschenk!
Kursleiterin: Edda Brouwers
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich
monatlich
Die einzelnen Termine finden Sie unter "Kurse"
 Donnerstag
08:30 Uhr Töpferkreis
Wer Lust hat, mit Ton zu arbeiten – ob Anfänger/in oder Fortgeschrittene/r – ist herzlich eingeladen zum Töpferkreis zu kommen. Sie können nach eigenen Vorstellungen oder nach Anregungen töpfern. Die Arbeiten reichen von einfacher Zierkeramik über Gefäße bis zu figürlicher Keramik für Haus und Garten.
Kursleiterin: Eva Grünbauer-Wappmann
Kursgebühr: 5 Euro
Anmeldung erforderlich
08:30 Uhr Volksmusikgruppe "Guade Freind"
Die Musiker der Volksmusikgruppe des Maria-Seltmann-Hauses üben jede Woche mit großer Begeisterung und Spielfreude. Die Gruppe umrahmt viele unserer Feiern musikalisch.
Kursleiter: Hermann Lang
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich
09:00 Uhr

Steirische Harmonika – Anfänger und Fortgeschrittene
Die steirische Harmonika ist ein Instrument, das man auch ohne Notenkenntnisse leicht erlernen kann. Deshalb ist dieses Instrument für alle Altersstufen von 5 bis 99 Jahren geeignet. Mancher Harmonikaspieler hat erst mit 60 Jahren oder später angefangen zu spielen. Im Vordergrund steht die Freude an der Musik und am gemeinsamen Musizieren. Frau Gette bietet Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an.
Kursleiterin: Lilia Gette, Dipl. Musikpädagogin
Kursgebühr: nach Vereinbarung
Anmeldung erforderlich

09:15 Uhr Osteoporose-Gymnastik
Osteoporose ist eine besonders unter älteren Frauen weit verbreitete Krankheit, die sehr schmerzhaft sein kann und die die Beweglichkeit stark einschränkt. Eine spezielle Gymnastik ist neben der medikamentösen Therapie die wichtigste Behandlungsform. Die bessere Beweglichkeit hilft, Schmerzen zu lindern oder vorzubeugen und den Knochenaufbau und die Knochenfestigkeit zu fördern.
Kursleiterin: Sabine Birner, Fachübungsleiterin
Kursgebühr: 3,00 Euro
keine Anmeldung erforderlich
10:30 Uhr Orthopädische Gymnastik
Die allgemeine Beweglichkeit stellt eine elementare Voraussetzung für jede körperliche Ausdrucksform dar und beeinflusst alle anderen motorischen Fähigkeiten des Menschen positiv. Eine gute Beweglichkeit optimiert das Zusammenspiel von Muskulatur, Sehnen, Gelenken und Knochen. Jeder gesundheitsbewusste Mensch sollte ein Beweglichkeitstraining durchführen. Eine Verbesserung der Dehnfähigkeit und Kräftigung der Muskulatur kann durch gezieltes Training erreicht werden. Möchten Sie nachhaltig etwas für Ihr Wohlbefinden tun? Dann kommen Sie zu uns!
Kursleiterin: Sabine Birner, Fachübungsleiterin
Kursgebühr: 3,00 Euro
keine Anmeldung erforderlich
12:45 Uhr
14:00 Uhr
15:15 Uhr
16:30 Uhr

Reha-Sportgruppen Lunge
(In Kooperation mit Behinderten- und Vitalsportverein BVS e. V.)
Erkrankungen der Lunge sind keine Seltenheit. Durch die Symptome fühlt man sich in seinem Alltag stark eingeschränkt. Flotte Bewegung oder gar Sport erscheinen zu anstrengend. Dabei zeigen Studien, dass moderate körperliche Aktivität sich positiv auf die Erkrankungen auswirken kann. Da setzt unsere Lungensportgruppe an. Zum einen bewegt man sich unter fachkundiger Anleitung und lernt Gymnastikübungen und Atemtechniken kennen, zum anderen kann man sich mit anderen Teilnehmern austauschen und Tipps und Erfahrungen weitergeben. Angesprochen sind auch alle, die sich (noch) nicht als lungenkrank sehen, jedoch eine Einschränkung bei alltäglichen Anforderungen bemerken wie beim Tragen von Einkaufstaschen oder Treppensteigen.
Achtung: Teilnahme nur mit ärztlicher Reha-Verordnung möglich (Kostenbeteiligung durch Krankenkasse ist gewährleistet)
Kursleiterin: Evelyn Hunsperger, Fachübungsleiterin
Kursgebühr: kostenfrei (Abrechnung über Reha-Verordnung)
Anmeldung erforderlich

16:00 Uhr Vorlesestunde für Kinder
Seniorinnen und Senioren des Maria-Seltmann-Hauses lesen Kindern (im Vorschulalter) vor
Ort: Kinderbücherei der Regionalbibliothek
Anmeldung erforderlich unter Tel. 09 61 / 3 90 30 - 13
14-tägig
Die einzelnen Termine finden Sie unter www.regionalbibliothek-weiden.de
 Freitag
09:00 Uhr Zither für Anfänger und Fortgeschrittene
Auf der Zither können alle Epochen der Musik gespielt werden, von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Musik. Wegen ihres breiten Klangspektrums wird die Zither gerne im Ensemble, als Solo- oder Begleitinstrument eingesetzt. Kursleiterin Michaela Gaach spielt bereits seit ihrer Kindheit dieses Instrument und hat eine Ausbildung als Zither-Lehrerin.
Kursleiterin: Michaela Gaach
Kursgebühr: nach Vereinbarung
Anmeldung erforderlich
10:00 Uhr Wassergymnastik
Durch die physikalischen Eigenschaften des Wassers ist diese Gymnastik ganz besonders für ältere Menschen geeignet. Auf schonende Art werden Verspannungen gelöst, der Bewegungsapparat entlastet, die Muskulatur gekräftigt und das Herz-Kreislauf-System trainiert. Die Massagewirkung des Wassers fördert die Durchblutung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur. Sie erleben ein abwechslungsreiches Training mit und ohne Geräte. Probieren Sie es aus, es ist effektiv und macht Spaß!
Treffpunkt: Weidener Thermenwelt (Treffpunkt Foyer: 09.15 Uhr)
Kursleiterin: Sabine Birner, Fachübungsleiterin
Kursgebühr: 3,00 Euro
keine Anmeldung erforderlich
10:30 Uhr

Reha-Sportgruppe Diabetes
(In Kooperation mit Behinderten- und Vitalsportverein BVS e.V.)
Diabetes mellitus wird immer mehr zur Volkskrankheit. Unser westlicher Lebensstil und unsere Konsumgesellschaft haben sicherlich dazu beigetragen. Umso wichtiger ist es, den Risikofaktoren für eine Zuckerkrankheit entgegenzuwirken. Durch das körperliche Training können die Risikofaktoren gesenkt werden. Außerdem dient dieser Sport als therapeutische Maßnahme und nicht zuletzt bewirkt er eine Verhaltensänderung bis hin zu einem gesunden Lebensstil. Ebenso wird die Körperwahrnehmung gefördert, die ja bei vielen Diabetikern beeinträchtigt ist. Vor als auch nach jeder Sportstunde werden Blutdruck und Blutzucker kontrolliert. So kann zum einen der Erfolg sichtbar gemacht werden, zum anderen werden gefährliche Werte erkannt. Achtung: Teilnahme nur mit ärztlicher Reha-Verordnung möglich (Kostenbeteiligung durch Krankenkasse ist gewährleistet)
Kursleiterin: Elfriede Zänger, Fachübungsleiterin
Kursgebühr: kostenfrei (Abrechnung über Reha-Verordnung)
Anmeldung erforderlich

11:00 Uhr Englisch-Stammtisch
In lockerer Atmosphäre wird in Englisch kommuniziert, gegenseitig und gemeinsam die vorhandenen Kenntnisse gefestigt und Neues dazu gelernt. Nur bei guten Kenntnissen geeignet.
Kursleiter: Wolfhard Erling
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich
13:00 Uhr Computertreff für Senioren
Alle, die an einem Computerkurs im Maria-Seltmann-Haus teilgenommen haben, haben hier die Gelegenheit zum Üben, Internet-Surfen, sich gegenseitig Austauschen und Weiterhelfen.
Kursleiterin: Ilse Wiesmann
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich
13:30 Uhr Singkreis
Singen Sie gerne? Gemeinsam mit anderen macht das Singen erst so richtig Freude. Sie sind in unserem Chor, der sich jede Woche trifft und von der Chorleiterin am E-Piano begleitet wird, herzlich willkommen.
Kursleiterin: Friederike Kaiser
Kursgebühr: keine
Anmeldung erforderlich